User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.6
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Overall User Score (5 votes) 3.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
92
Obwohl Game-Boy-Spiele immer wieder unter mangelndem Kontrast der Anzeige leiden, gilt das für World Cup Striker nicht. Das Spiel ist weder wuselig noch langweilig, es ist genau richtig. Die Konvertierung ist auf jeden Fall gelungen.
80
Total! (Germany) (May, 1994)
Was die Spielbarkeit betrifft, so darf man Elite nur gratulieren. Tatsächlich schafften es die Programmierer, auch die Game Boy-Version in Sachen Spielbarkeit auf ein sehr hohes Niveau zu bringen. Somit ist World Cup Striker also ach für dieses System zu empfehlen.
76
Mega Fun (May, 1994)
Natürlich ist World Cup Striker ein reines Kick‘n Rush-Vergnügen, aber FIFA-Simulationsorgien sind auf dem 8 Bit-Game Boy mit in der Regel 1 Megs-Modulen auch gar nicht machbar; wenn man den Simulationscharakter außen vor läßt und sich auf das konzentriert, was Fußball eigentlich ausmacht, nämlich Fun, Fun und natürlich die Mega Fun, dann kommt dieses Spiel in die engere Wahl. Die drei Ligen entschädigen zwar etwas für den fehlenden Zwei-Spieler-Modus, wünschenswert wäre er trotzdem gewesen, und die Optionsvielfalt sucht auf dem GB ohnehin ihresgleichen. Die übersichtliche Grafik geht voll OK, eine frenetisch jubelnde Zuschauerkulisse darf man auf dem GB natürlich nicht erwarten, aber das Wichtigste, die Spielbarkeit, schlägt andere, unwürdige Genre-Vertreter wie Sensible Scccer um Längen. Ich habe jedenfalls endlich mein persönliches Fußballspiel für unterwegs gefunden.
74
Play Time (Jun 08, 1994)
Das Geschehen auf dem Platz hält sich eng an die 16-Bit-Vorlage. Ihr steuert die für GB-Verhältnisse gut erkennbaren Kicker ebenfalls von schräg oben. In Sachen Spielbarkeit hat man sich redlich Mühe gegeben. Nach kurzer Zeit schon finden Pässe den eigenen Mann und Schüsse den Weg ins Tor.
70
The close-up top-down viewpoint doesn't reveal much of the field at one time but the smooth scaling keeps up with the fast-paced action. The tough computer-controlled opponents make this one of the better soccer carts for the Game Boy!
70
Game Players (Nov, 1994)
Nothing about Elite Soccer for Game Boy 'wows' you, but considering the surprisingly few portable soccer titles available, Elite fills the void adequately with a simple, yet fun, soccer simulation.
58
Video Games (May, 1994)
World Cup Striker bietet auch auf dem Game Boy jede Menge netter Features und Optionen, was jedoch fehlt, ist der Spielspaß der Super-Nintendo-Version. Eure Spieler schleichen teilweise unendlich langsam über den Bildschirm, gezielte Spielzüge sind nur schwer auszuführen. Meist schnappt ihr Euch den Ball und dribbelt bis zum gegnerischen Kasten. Die Torhüter halten manchmal die unmöglichsten Bälle, um im nächsten Moment den einfachsten Schuß durchzulassen. Da nützt auch das beste Drumherum nichts.
50
GamePro (US) (Dec, 1994)
Too bad Elite Soccer doesn't come close to living up to its name. The above-average controls and practice mode can't compensate for graphics and sound that fall far short of elite.