The Flash Reviews (Game Boy)

Published by
Developed by
Released
Platform
Genre
Perspective
Gameplay
Misc
...
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Not Quite Flashy ETJB (450) unrated

Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
79
Play Time (May, 1992)
Die einzelnen Level sind neben den animierten Gegnern auch noch zweckmäßig mit anderem Inventar (Getränkeautomaten, Treppen usw.) ausgestattet, was das schnelle horizontale Scrolling des Spiels aber in keiner Weise bremst. Auch der Sound ist von Anfang an sehr stimmungsvoll und vor allem der fetzige Titelsong erinnerte mich leise an irgendeine Filmmusik (nur welche?). Als besonders nützlich erwies sich die Paßwortfunktion, die einem fortgeschrittenen Spieler das lästige Durchspielen der ersten Level erspart.
50
Der Rote Blitz ist zwar ein Superheld, das Modul ist es deswegen aber noch lange nicht. Der schnellste Mann der Welt bewegt sich ziemlich behäbig durch das eintönig gestaltete Szenario, in dem Bösewichter auf monotone Art ihr Unwesen treiben. Und selbst wenn er von seiner Superfähigkeit Gebrauch macht, ist er bestenfalls so schnell wie ein vollbeladener Kieslaster.
45
Video Games (May, 1992)
“The Flash“ ist ein alltägliches Prügelspiel mit einem nicht alltäglichen Extra: der Laufgeschwindigkeit. Jedesmal, wenn man sich mühsam durch ein Level durchgeknüppelt und die Bombe entschärft hat, erzählt einem die nette Freundin, wo der “Trickster“ die nächste versteckt hat. Auf die Dauer wird das ziemlich eintönig. Auch in Technik und Ausstattung ist hier an einigen Ecken gespart worden: Wenn der Held in Normalgeschwindigkeit läuft, kommt das Scrolling komischerweise nicht nach, ein einziges musikalisches Thema zieht sich durch das ganze Spiel und die Steuerung (speziell der Sprung) ist etwas empfindlich. Der einzige Gag sind Hologramm-Schurken.
43
Power Play (Jun, 1992)
Fazit: Ein ödes Prügelabenteuer mit vereinzelten Gags - in Sachen Grafik, Sound und Spielbarkeit weit weniger spektakulär als der Film und die US-Fernsehserie, die bei uns noch nicht angelaufen ist.