User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.2
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 1.8
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.0
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 2.0
Overall User Score (5 votes) 2.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
Power Unlimited (Sep, 1993)
Milon's Secret Castle is niet erg origineel, maar gelukkig bevat het wel een paar leuke puzzels, terwijl de actie er goed in blijft. Voor de Game Boy ziet het er bovendien erg goed uit.
80
Total! (Germany) (Jan, 1995)
Die Grafik ist ganz nett, doch gerät der Spielfluß bei mehreren bewegten Objekten etwas ins Stocken. Die Musik ist ebenfalls in Ordnung, der Sound hingegen nervt das verwöhnte Spieler-Ohr. Doch durch die gute Steuerung, den gelungenen Levelaufbau und die mannigfaltigen Extras werdet Ihr sicherlich Euren Spaß am Spiel haben!
74
Play Time (May, 1994)
(Second review)
Ohne die Tips in der Gebrauchsanweisung wäre man bei diesem Spiel übrigens ziemlich hilflos, da einige Rätsel ziemlich vertrackt sind. Aber gerade dieser Punkt macht Milon zu einem Modul mit Langzeit-Motivation.
74
Mega Fun (Apr, 1994)
Wie man es von Hudson Soft gewohnt ist haben de Japaner mit ihrem neuen GB-Titel wieder einmal ein tolles Spiel abgeliefert. Obwohl es auf Dauer recht nervig werden kann, in jeder Runde sämtliche Steine nach Extras abzusuchen, motiviert Malon dennoch für lange Zeit- Grafik und Sound wurden zugunsten der Komplexität etwas außer Acht gelassen, aber lieber ein komplexes Spiel als nur schöne Grafik. Schade nur, daß ihr, falls Ihr mal ein wichtiges Extra verpaßt habt, sämtliche Raume auf ein Neues abgrasen müßt um weiterzukommen. Wen das nicht allzu sehr stört, bekommt ein höchst originelles Modul mit Suchtpotential. Wenn Euch natürlich das l39ste Jump‘n Run lieber ist als öfter mal was Neues, dann verpaßt Ihr einiges.
73
Video Games (Jun, 1993)
Hudson Soft hat mal wieder zugeschlagen. Mit Milon durch die Gänge zu schleichen und die Geheimnisse des Schlosses zu ergründen, ist dank des abwechslungsreichen Spielprinzips ein Spaß für viele Stunden. (...) Immer gilt es Rätsel zu lösen und den Level nach den dringend benötigten und meist gut versteckten ltems abzugrasen. Es vergeht einige Zeit, bis man alle steuerungstechnischen Möglichkeiten Milon‘s rausbekommt, aber es gibt für alle Fälle eine Lösung. Die Rätsel und Monster werden von Level zu Level immer happiger, aber etwas Übung, und schon ist man weiter. Ich kann Milon‘s Secret Castle allen Rätslern und Abenteurern uneingeschränkt empfehlen.
72
Play Time (Jul, 1993)
Zwar kommt einem vieles an dem Spielverlauf irgendwie bekannt vor, aber wer solche knackigen Puzzles mag, der ist hier ausreichend bedient. Die Grafik ist durchweg gut gemacht, der Sound stellenweise echt gefällig komponiert, so daß sich die Anschaffung durchaus lohnt.