User Reviews

There are no reviews for the Game Boy release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
65
Consoles Plus (Sep, 1994)
Quelle idée que de vouloir adapter World Cup USA 94 sur Game Boy! Hein? je vous le demande! Tout le monde sait parfaitement que dès l'instant où il y a du mouvement sur l'écran de la portable Nintendo, il est très difficile de s'y retrouver! Alors, imaginez un peu le résultat quand les joueurs sont vus de dessus et qu'ils sont plus petits que Bomboy à la naissance!
60
Total! (Germany) (Sep, 1994)
Wer mit den genannten Mankos leben kann, der erhält mit U.S. Golds World Cup USA 94 ein recht ordentliches Spiel, das die Möglichkeit bietet, die Fußball-Weltmeisterschaft nach Original-Spielplan nachzuspielen. Wer jedoch ein wirklich gutes Garne rund um den Ball haben möchte, der sollte sich lieber ‚World Cup Striker‘ von Elite zulegen.
29
Play Time (Sep, 1994)
Die Konvertierung für Nintendos Kleinsten braucht sich vom Aufbau her vor seinen 16Bit-Vorbildern nicht zu verstecken. Auch hier habt Ihr ein extrem vielfältiges Optionsmenü mit Strategien und Aufstellungsmöglichkeiten. Ihr spielt mit den 24 Originalteams um die Weltmeisterschaftskrone. Das Geschehen auf dem Platz verfolgt Ihr aus der Vogelperspektive, die Funktionen der Feuerknöpfe beschränken sich auf Schuß und Paß. Dank einer eingebauten Batterie werden Zwischenstände bequem abgespeichert. Aber enorme spielerische Schwächen: unrealistisches Verhalten der Spieler, zu kleiner Spielfeldausschnitt und schwache Geräuschkulisse.
29
Mega Fun (Aug, 1994)
Einzig die SNES-Konvertierung von World Cup USA 94 konnte bislang überzeugen, der Rest fiel vorrangig durch enorme spielerische Schwächen und ein extrem unübersichtliches Optionsmenü unangenehm auf. Leider beließen es die Programmierer bei einem “positiven Ausrutscher“ und liefern mit der Umsetzung für Nintendos Kleinsten die eindeutig schlechteste Version ab. Durch den viel zu kleinen Spielfeldausschnitt artet die Kickerei in ein blindes Gebolze aus, hier spielt Freund Zufall wieder einmal eine große Rolle. Nicht kritisieren kann man dagegen die Soundkulisse, da auf diese gleich komplett verzichtet wurde. Einzig bei einem Torerfolg ist ein leichtes Zischeln zu vernehmen, ansonsten herrscht gespenstische Stille. Die Weltmeisterschaft ist vorbei, und dieses Game ist sicher kein Grund, diese noch einmal nachzuspielen.