Batman: Return of the Joker (Genesis)

Batman: Return of the Joker Genesis title screen

MISSING COVER

42
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
2.3
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for the Genesis release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.2
Overall User Score (9 votes) 2.3


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
79
Power Unlimited
Zodra je alle mogelijkheden van Batman: Revenge of the Joker onder de knie hebt, zal je er veel lol aan beleven. Moeilijk, maar leuk. Het geluid is wel matig.
50
Sega-16.com
I think it's rather shameful. Ringler Studios has a full 16-bit system to work with here, and I'm thinking at first that one of my favorite NES games will make the upgrade into one bad mo-fo of a game. Yeah right...instead all we get is a mediocre 16-bit version of an excellent 8-bit game. THAT, my friends, is embarrassing enough. But nothing was more embarrassing than having to be haunted by another Adam West-ish Batman. YEEEESH.
38
Video Games
Beim Einschalten beschleicht einen das unbestimmte Gefühl, versehentlich ein 8-Bit-Modul ins Mega Drive gesteckt zu haben: Zu kümmerlich ist die Grafik, zu ruckelig die Animation. Die Steuerung ist dermaßen unpräzise, daß planmäßiges Vorgehen kaum möglich ist. Ohne Continues, Levelcodes und Extras würde dieses Fledermaus-Abenteuer zum unspielbaren Versager absinken. An Konamis Titel Batman Returns fürs Super Nintendo kann der müde Abklatsch von Sunsoft bei weitem nicht anknüpfen. Die mäßigen Soundeffekte und das öde Musikgedudel ergänzen sich mit der mageren Grafik zum freudlosen Gesamteindruck und blasen dem Spielspaß schon bald das letzte Licht aus. Mit Continue sind die sieben Level bald durchgespielt und die Motivation, dieses Modul jemals wieder aus der Ecke hervorzukramen, sinkt gegen Null.
36
Mega Fun
Schade! Während Sunsofts erster Batman noch Spaß machte und durchaus zu gefallen wußte, geht dieser eindeutig baden. Das liegt an mehreren Fehlern und/oder Schlampigkeiten, die Sunsoft bei ihrem neuesten Werk unterlaufen sind. Zum einen wäre da der schräge und einschläfernde Sound, zum anderen wird man von der Grafik negativ überrascht; man fühlt sich ins Mega Drive-Mittelalter zurückversetzt. Das alles wäre unter Umständen zu ertragen gewesen, wenn der Spielspaß das Modul gerettet hätte. Doch, oh Schreck, hier siehts noch zappendüsterer aus: Die Kollisionsabfrage läßt sich treffend mit dem Wort “unfair“ beschreiben und die Steuerung hätte selbst mein Goldfisch präziser programmiert, Spiele dieser Art bringen das Gerät in Verruf!
0
The Video Game Critic
Revenge of the Joker is pretty bad on all counts, with its only redeeming feature being that it makes the NES version look respectable. It's hard to believe that Sunsoft, who produced so many quality side-scrollers for the Genesis (including the first Batman) could botch this one so badly.