User Reviews

There are no reviews for the Genesis release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.7
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.4
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.3
Overall User Score (11 votes) 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Sega-16.com (May 08, 2006)
I love this game, and I think this would sure please a lot of Genesis owners willing to give it a try. If you own a Genesis, you should definitely pick this one up. Paperboy is a fun title to play and longtime fans of the arcade original will appreciate the great conversion Tengen did. Games with simplistic controls and gameplay that only require one button are great for jumping right in and playing, and Paperboy is a game anyone can play.
58
Wenngleich Paperboy auf dem Mega Drive kein Super-Spiel ist, so bringt es doch das Flair von damals sehr gut rüber und wird garantiert allen Liebhabern des Knaben gefallen.
55
Player One (Jun, 1992)
Cette version Megadrive est probablement la meilleure que je connaisse. Graphismes, animation, tout est propre. Malheuresement, ce jeu a très mal vieilli, et la jouabilité n'a pas exploité la puissance de la Megadrive pour s'améliorer...
49
Play Time (Jun, 1992)
Grafisch hat sich gegenüber der spielerisch starken Urversion wenig getan, denn lediglich die Hintergrundgrafiken wurden detailierter und farbenprächtiger gestaltet. Animation und Scrolling sind guter Durchschnitt, obwohl ich mir die Gestaltung des BMX-Riders etwas schöner und vor allem größer gewünscht hätte. Die mittelmäßige Grafik wird vom üblen Sound noch ein ganzes Stück untertroffen. Die unverständliche Sprachausgabe zwingt zum konzentrierten Hinhören und kann auch dann nicht besonders begeistern. Die musikalische Untermalung hält sich in Grenzen, wird jedoch von den gnadenlos schlechten Soundeffekten überschattet.
46
Video Games (May, 1992)
Ich bin ja nun wirklich ein Fan von Oldies, aber Paperhoy verdient die Bezeichung “Klassiker“ nicht. Ausgerechnet dieses Spiel gibt‘s auf fast jedem System. Zu allem Überfluß hat sich Tengen exakt an die verstaubte Vorlage gehalten: simpelste Grafik und lascher Sound bedecken die spielerischen Wunden in keinster Weise. Paperboy ist ein total unspektakuläres Geschicklichkeitsspiel, das schon zu Urzeiten keinen vom Hocker riß. Als reine Umsetzung ist die Mega-Drive-Version akzeptabel, als modernes Spiel kann Paperboy nicht bestehen.