GOG Deals: The Monstrous Winter Sale! New deals everyday on DRM-free games.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
Amstrad CPC Awaiting 5 votes...
Atari ST Awaiting 5 votes...
Commodore 64 Awaiting 5 votes...
DOS Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Commodore 64ASM (Aktueller Software Markt) (May, 1986)
Hanse von Ariolasoft wird mit Sicherheit viele Freunde gewinnen. Das Programm ist intelligent durchdacht und gut gemacht. Besonders gut ist die Idee mit der Spielmöglichkeit für insgesamt acht Personen. Das macht dieses Spiel noch reizvoller und interessanter.
60
Aus heutiger Sicht mag sich das alles nicht mehr allzu aufregend anhören, die Grafik des Genre-Oheims ist selbst (oder gerade) bei den 16-Bit-Versionen antiquiert, und akustisch herrschte damals noch Stille im Kontor. Auch die Steuerung via Keyboard bzw. Maus wirkt altväterlich, funktioniert aber reibungslos.
(page 36/37)
59
AmigaAmiga Joker (Oct, 1989)
Beide Spiele entfalten erst bei mehreren Mitspielern ihre volle Stärke und bieten dann wunderbare Unterhaltung in Krieg und Feindschaft. Welchem von beiden man den Vorzug gibt, ist reine Geschmackssache – alle beiden braucht man aber auf keinen Fall!
57
Aus heutiger Sicht mag sich das alles nicht mehr allzu aufregend anhören, die Grafik des Genre-Oheims ist selbst (oder gerade) bei den 16-Bit-Versionen antiquiert, und akustisch herrschte damals noch Stille im Kontor. Auch die Steuerung via Keyboard bzw. Maus wirkt altväterlich, funktioniert aber reibungslos.
(page 36/37)
57
Aus heutiger Sicht mag sich das alles nicht mehr allzu aufregend anhören, die Grafik des Genre-Oheims ist selbst (oder gerade) bei den 16-Bit-Versionen antiquiert, und akustisch herrschte damals noch Stille im Kontor. Auch die Steuerung via Keyboard bzw. Maus wirkt altväterlich, funktioniert aber reibungslos.
(page 36/37)
55
Aus heutiger Sicht mag sich das alles nicht mehr allzu aufregend anhören, die Grafik des Genre-Oheims ist selbst (oder gerade) bei den 16-Bit-Versionen antiquiert, und akustisch herrschte damals noch Stille im Kontor. Auch die Steuerung via Keyboard bzw. Maus wirkt altväterlich, funktioniert aber reibungslos.
(page 36/37)
45
DOSPower Play (Jul, 1988)
Das Programm ist fast identisch zum C64-Original, zum Glück aber wesentlich schneller und damit nicht so nervtötend.
35
AmigaPower Play (Sep, 1989)
Grafisch und spielerisch wird hier die Sparflamme eingeschaltet. Auch die Mausbedienung hilft nicht mehr übers Mittelmaß hinaus. Hanse ist nur absoluten Fans oder Nostalgikern zu empfehlen.
29
Commodore 64Happy Computer (1986)
Idee und die Hintergrundgeschichte halte ich für gut gelungen und originell, aber der stupide Handlungsablauf verschreckt selbst den hartgesottensten Spiele-Redakteur. Ich halte Hanse nicht für ganz so schlimm wie unser unerbittlicher Gregor. Für Fans von geruhsamen Handelsspielen, die auf Abwechslung verzichten können, ist es durchaus interessant. Den Durchschnittsspieler kann man aber nur vor dem Programm warnen und ihm (wieder einmal) den wesentlich besseren Oldie M.U.L.E. empfehlen.