User Reviews

[v1.0] A somewhat jaggy experience... Windows Indra is stressed (20754)

Our Users Say

Platform Votes Score
Linux Awaiting 5 votes...
Macintosh Awaiting 5 votes...
Windows 6 2.9
Combined User Score 6 2.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
WindowsGBase - The Gamer's Base (Feb 06, 2012)
Am Ende ist Jagged Alliance - Back in Action ein gutes Spiel sowie eine würdige Neuinterpretation geworden, aber eben doch noch kein Jagged Alliance 3. Dennoch sollten sich alte Hasen und Grünschnäbel den Titel durchaus einmal anschauen. Es lohnt sich!
73
WindowsLooki (Feb 25, 2012)
Dass ich mit Back in Action trotzdem meinen Spaß habe, zeigt, was für ein geniales Spielprinzip im Kern steckt. Zusammen mit dem gelungenen Plan&Go-Feature und den actionreichen Kämpfen motiviert mich der Befreiungskampf Arulcos auch dieses Mal. Aufgrund seiner offenkundigen Schwächen kann ich dennoch jeden JA-Veteranen und Genre-Fan verstehen, der Back in Action die kalte Schulter zeigt. Meine Empfehlung daher: Probespielen!
73
WindowsGame Captain (Feb 08, 2012)
Jagged Alliance ist damit in dieser Version kein Taktikbrocken mehr, sondern eine leider etwas zu leicht verdauliche Hauptspeise, die aber durchaus sättigt und den Weg für schwerere Kost ebnen könnte.
73
WindowsGameStar (Germany) (Feb 10, 2012)
Was haben die Entwickler da mit der JA 2-Lizenz an die Hand bekommen! Und was haben sie draus gemacht! Aus einem der besten Taktik-Epen aller Zeiten mit einer lebendigen Welt und gelungenen RPG-Elementen ein lieblos dahin geklatschter Söldner-Schinken. Es ist teilweise zum Haare raufen, wie Coreplay essentielle JA 2-Elemente mal eben aus dem Programm schmiss, ohne dafür adäquaten Ersatz zu liefern. In den ersten Momenten (sprich: Spielstunden) meint man noch, ein zwar auf Echtzeit umgestricktes, aber ähnlich komplexes Spiel vor sich zu haben. Doch je länger die Befreiung Arulcos voranschritt, umso öfter musste ich mit dem Kopf schütteln. Auf positive Überraschungen wartete ich vergeblich – stattdessen blieb mir regelmäßig der Mund offen stehen, wie selbst einfachste Dinge hier grandios versemmelt wurden. Sicher, insgesamt ist Back in Action kein echter Totalausfall. Aber selbst unter gütiger Ignoranz der JA-Denkmalschändung für mich doch eine herbe Enttäuschung.
72
WindowsGamingXP (Feb 09, 2012)
Alles in allem ist „Jagged Alliance: Back in Action“ ein gelungener Mix aus Action und ein wenig Strategie. Doch in Anbetracht des Erbes, das der Titel anzutreten hat, muss man sagen, dass der jüngste Teil der kultigen Reihe seinen Vorgängern nicht das Wasser reichen kann. Leider wurde das Spiel an den falschen Stellen einer Schlankheitskur unterzogen. Die teilweise übermächtigen NPCs tragen zudem nicht zur Spannung bei, sondern sorgen eher für Frust. Davon abgesehen kommt man vor allem im fortgeschrittenen Spielverlauf in Sachen Action voll auf seine Kosten. Wer einmal Abstand von all den fotorealistischen Shootern nehmen, aber nicht auf Maschinengewehrfeuer verzichten will, ist bei „Jagged Alliance: Back in Action“ doch gut aufgehoben.
70
WindowsGameplay (Benelux) (Jan 31, 2012)
Vergevingsgezinde Jagged Alliance fans en fans van real-time tactische spellen als Commandos moeten deze game een kans geven. Perfect is het allemaal niet, maar er valt zeker lol mee te beleven.
70
WindowsEurogamer.de (Feb 16, 2012)
Und sonst? Das Land ist groß, es gibt viele, wenn auch wenig abwechslungsreiche Missionen und entsprechend werdet ihr eine ganze Zeit lang beschäftigt sein, wenn ihr in Jagged Alliance: Back in Action alles sehen, alles befreien wollt. Es ist ein zwar kein Traumurlaub, aber ein gelungenes Abenteuer. Ein gelungenes Abenteuer, das noch eine Menge Luft nach oben hat, für Taktik-Fans aber durchaus einen Blick wert ist.
70
WindowsGamezoom (Feb 15, 2012)
Es ist bestimmt schwer eine so festgefahrene Fangemeinschaft mit einem neuen Titel zu überzeugen, doch mit Back in Action streut man Salz in offene Wunden. Nach Titeln wie Brigade E5 oder High Calibre sehnte man sich nach einem würdigen Nachfolger der alten Serie. Als man in den News hörte, dass alles noch mal neu aufgerollt werden sollte, wuchs die Hoffnung. Doch leider wurde man wieder ein wenig im Stich gelassen. Natürlich muss man auch mit der Zeit gehen und kann so nicht mehr auf die Grafik der 90er zurückgreifen, aber darauf kam es nie an. Eine nett gestaltete 3D Oberfläche kann nur leider die anderen Fehler nicht ausmerzen. Back in Action zeigt in vielen Punkten gute Ansätze und ein gut durchdachtes neues Taktiksystem, doch wirkt es auf Fans der alten Reihe eher enttäuschend. Je länger ich BIA spielte umso mehr wuchs der Wunsch in mir JA 2 wieder zu installieren und einmal nicht die Grafik in den Vordergrund zu rücken.
66
WindowsPC Games (Germany) (Feb 06, 2012)
Das umstrittene Plan&Go-System ist noch das geringste Übel von Back in Action. Tatsächlich funktioniert das Kämpfen mit der Pausefunktion meistens gut. Allerdings sorgen KI-Mängel von Gegnern und Söldnern immer wieder für viel zu simple Gefechte oder Frust wegen dämlicher Fehlschläge. Zusammen mit der spartanischen Präsentation, der hakeligen Bedienung und den fehlenden Features ergibt das ein Remake, das dem Original in allen Belangen unterlegen ist.
65
WindowsGameswelt (Feb 15, 2012)
Es ist mehr als mutig, einem legendären Spiel ein Remake zu verpassen und dabei grundsätzliche Komponenten zu ändern. Zumindest im Falle der Echtzeitkämpfe und des Plan-&-Go-Features hat das sogar recht gut geklappt, denn beide funktionieren einwandfrei und lassen es nicht an taktischen Möglichkeiten missen. Das Hauptproblem ist, dass einige sinnvolle Aspekte, wie der Nebel des Krieges, spurlos verschwunden sind, selbst die beste Taktik mitunter der schwachen Spielbalance und der wechselhaften KI zum Opfer fällt und die Bedienung in vielen Bereichen so umständlich ist, dass man sich fragen muss, ob die Entwickler jemals etwas von sinnvollen Interfaces und Kontextmenüs gehört haben. Das Remake der Legende ist zwar nicht komplett misslungen, kostet aber zumindest einiges an Nerven.
60
WindowsImperium Gier (Jun 18, 2012)
Jednak pomimo powyższych zastrzeżeń, nie sposób zaprzeczyć, że Jagged Alliance: Back in Action jest wymagającą grą strategiczną, udanie oddającą klimat poprzednich części. Zwłaszcza na poziomie trudnym z włączonym dymem wojny i samodyscypliną odnośnie ładowania stanów rozgrywki. Z drugiej strony dla weteranów serii może okazać się za słabo rozbudowane taktycznie, zaś dla młodszych graczy zbyt przaśne i niepotrzebnie skomplikowane. Jednak ci, którzy dadzą szansę Back in Action, mogą spodziewać się kilkudziesięciu godzin solidnej zabawy, może nie do końca pozbawionej błędów i frustrujących momentów, ale wciągającej i przynoszącej satysfakcję z oswobadzania kolejnych terenów.
60
WindowsThunderbolt Games (Mar 10, 2012)
The Jagged Alliance series has a lot of potential to be excellent, it just requires a lot of attention to the little details to construct a product that acquires that perfection. Back in Action isn’t quite that product, though after a few patches it’ll likely be heading in the right direction.
55
WindowsJeuxvideo.com (Aug 11, 2014)
Back in Action n'est décidément pas le signe du renouveau de la série, mais plutôt le signe de sa décadence. Avec un tel matériau de base, les développeurs ne pouvaient pas se planter et pourtant ils l'ont fait. Si on ne peut décemment pas dire que le jeu est mauvais, la sensation est quand même amère : dix ans d'attente pour une malheureux update graphique et quelques changements au niveau du gameplay... à 10 euros ça passe, à 40 c'est déjà plus problématique.
55
WindowsGamona (Mar 02, 2012)
Auch das Plan&Go ist weder anspruchsvoll noch innovativ genug, als dass es sich mit den taktischen Möglichkeiten und Finessen des Vorgängers messen könnte. Die Fans wird der Teil nicht hinter dem Ofen hervor locken. Wen allerdings die Komplexität der bisherigen Serie eher abgeschreckt hat, der kann Back in Action ruhig einmal anspielen.
55
Windows4Players.de (Feb 10, 2012)
Der erhöhte Actionfaktor durch die Gleichzeitigkeit der Aktionen ist zwar okay, aber warum müssen die Gegner immer sichtbar sein? Warum reagiert die Computerintelligenz so vorhersehbar und dämlich? Während die Plan&Go-Kämpfe mit zugedrückten Augen durchweg in Ordnung gehen, ist es die fehlende übergeordnete Strategie und das völlig verkorkste Interface, die mich richtig ärgern. Ich hatte permanent das Gefühl, dass die Entwickler selbst nicht wussten, was sie mit dieser Modernisierung wollten. Für ein Actionspiel gibt es viel zu wenig Action. Für ein Taktikspiel fehlen (abgesehen von Söldnern und Waffenauswahl) die tiefgehenden Optionen. Unterm Strich ist das alles weder Fisch noch Fleisch, sondern ein halbgarer Mischmasch, der dem Vorbild in keiner Weise gerecht wird.
55
WindowsGameSpot (Mar 07, 2012)
Over time all of the niggling little problems build into a bigger headache, making this remake a disappointing, often irritating excursion at best. For every design decision that enhances gameplay there’s one that sets it back. A good stiff challenge is one thing, but so many aspects of Back in Action’s design actively work against you. That’s unfortunate, because there are stretches where the core game is really enjoyable--just not enough to keep all but the most diehard players from packing it in.
42
WindowsGaming Nexus (Mar 14, 2012)
A mixture of fun ideas and careful gameplay with excessive micromanagement and poor AI make for a game that has its moments, but falls apart under fire.
40
WindowsGameblog.fr (Feb 09, 2012)
L'idée de faire un remake fidèle est louable, mais la réalisation de Jagged Alliance Back in Action en devient schizophrène, en plus d'être assez limitée de manière générale. Trop de défauts, trop de lacunes viennent perturber un gameplay très accrocheur et beaucoup de charme dans le background. Je veux un vrai Jagged Alliance, exigeant, ergonomique, moderne. Je sais que c'est possible.
40
WindowsGameSpy (Feb 21, 2012)
I can't say I had no fun at all playing Jagged Alliance: Back in Action -- in fact, I'm having an entertaining time replaying the early missions with an all-melee hit squad and doing better than my first time around -- but I can say that of the 50 hours of my life it took to put a bullet in the queen, I want about half of them back. Even hardcore strategy players are going to have a hell of a time liberating Arulco without it turning into a frustrating quagmire.
20
WindowsCalm Down Tom (Feb 10, 2012)
I’ve just totally ranted over a game that's being tested haven't I? No, no I haven't. They’re releasing this thing today. If its released in this state the only people that are gonna enjoy it are the people that loved the original so much that ridiculous game design decisions aren’t going to make them go on a witch hunt. If you’re looking for a tactical squad based game Frozen Synapse is still an outright winner in my mind. Jagged Alliance is slow, difficult and poorly designed. I got absolutely no enjoyment out of it what-so-ever, except from the fairly childish things like finding a hardcore lesbian magazine. The game was slightly pretty, but my god was it badly designed!