Bundleopolis Sale: New bundles for sale every 6 hours at GOG

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
PlayStation 3 Awaiting 5 votes...
Xbox 360 Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
65
Xbox 360411mania.com (Mar 14, 2011)
Contract has a lot of things in its favor from its terrific story to the unique level designs and some nice combo moves. However, that is marred by issues such as a plethora of pausing for cut scenes and too much backtracking over levels. The biggest issue is the horrible AI, turning boss battles into nightmares thanks to your inability to keep Gretchen out of danger. Just a little effort in smoothing that over could have allowed you to really enjoy the game. As it is, however, you get frustrated way too much and too often for the game’s strengths to come to the fore. It’s a real shame as the story was worthy of a great game and just a bit more polish could have made it a real winner. As it is, it’s a quest where the journey just doesn’t seem worth the huge obstacles the developers ended up putting in your path, a “close but no cigar” game which feels like an ultimate letdown. A guilty pleasure but it could have been so much more with a bit more polish and effort behind it.
62
Xbox 3604Players.de (Mar 01, 2011)
Die paar guten Ideen, die vollkommen abstruse Ansammlung von größtenteils deutschen Literatur-Bezügen und die wenigen technischen Höhepunkte wie z.B. der gelungene Soundtrack reichen nicht aus, um Knights Contract aus dem Durchschnittssumpf zu hieven. Angesichts hochklassiger Konkurrenz von Bayonetta über Darksiders bis hin zu Castlevania tut sich das angenehm ungleiche Helden-Duo schwer. Das Kampfsystem ist eingängig, bietet abseits der Finisher aber wenig Tiefgang und dafür einige unfaire Soforttode. Die Kulisse wirkt größtenteils veraltet und schafft erst gegen Schluss, der vornehmlich durch die Akustik entstehenden Atmosphäre zuzuarbeiten. Dementsprechend werden Anhänger unkomplizierter Action-Adventure nicht enttäuscht. Doch angesichts der übermächtigen Konkurrenz wie Kratos, Dante oder Gabriel, die gleich nebenan im Regal stehen, gibt es eigentlich keinen Grund, sich für Heinrich und Gretchen zu entscheiden.
62
PlayStation 34Players.de (Mar 01, 2011)
Die paar guten Ideen, die vollkommen abstruse Ansammlung von größtenteils deutschen Literatur-Bezügen und die wenigen technischen Höhepunkte wie z.B. der gelungene Soundtrack reichen nicht aus, um Knights Contract aus dem Durchschnittssumpf zu hieven. Angesichts hochklassiger Konkurrenz von Bayonetta über Darksiders bis hin zu Castlevania tut sich das angenehm ungleiche Helden-Duo schwer. Das Kampfsystem ist eingängig, bietet abseits der Finisher aber wenig Tiefgang und dafür einige unfaire Soforttode. Die Kulisse wirkt größtenteils veraltet und schafft erst gegen Schluss, der vornehmlich durch die Akustik entstehenden Atmosphäre zuzuarbeiten. Dementsprechend werden Anhänger unkomplizierter Action-Adventure nicht enttäuscht. Doch angesichts der übermächtigen Konkurrenz wie Kratos, Dante oder Gabriel, die gleich nebenan im Regal stehen, gibt es eigentlich keinen Grund, sich für Heinrich und Gretchen zu entscheiden.