GOG Deals: The Monstrous Winter Sale! New deals everyday on DRM-free games.

User Reviews

Great Game But Hard SNES Trey Barrow (3)
A good game if you're looking for a challenge SNES darthsith19 (64)
A disappointing version of a classic game Amiga pottyboy (67)
Beautiful graphics SNES r h (15)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 6 3.9
DOS 37 4.0
Genesis 34 3.7
Linux Awaiting 5 votes...
SNES 31 3.9
Windows 14 3.8
Combined User Score 122 3.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
SNESEntertainment Weekly (Nov 25, 1994)
Though the two games are structurally identical, the Super NES Lion King is far superior to its Genesis counterpart — better graphics, music, and sound effects.) But what really makes this veldt vivid is something you might not expect from a Disney project: a palpable sense of menace that outstrips even the movie's scary regicide scene. A showcase sequence in which you have to guide Simba out of the path of a wildebeest stampede is the hairiest interactive experience this side of crossing a freeway on foot.
96
SNESGame Players (Nov, 1994)
After the amazing success of Aladdin, they have joined forces to bring you the story of the maturing lion cub, Simba, and once again they have made an amazing game. From start to finish, The Lion King rolls with action, challenges and non-stop excitement.
95
GenesisPlayer One (Nov, 1994)
Un jeu de plateforme sublime comme Virgin et Disney savent si bien le faire. On sent bien qu'ils maîtrisent leur art à la perfection.
94
GenesisGame Players (Nov, 1994)
The Lion King brings great music, beautiful graphics and challenging gameplay together like few games have done before. There isn't one boring level in the whole game. I'm not sure what else I can say to convince you that this is a spectacular game and it deserves all the hype it's getting. Get off your duff, get to your nearest store and add The Lion King to your game library! You won't be sorry - unless you're a cold hearted cat hater.
90
SNESScore (Dec, 1994)
Lví král je od začátku do konce doslova nacpán znamenitými nápady. Budete se uhýbat rozběsněným stádům, řvaním nastavovat opice tak, aby vás odhodily tam, kam potřebujete. Budete se houpat na ocasech slonů, šplhat po hroších, skákat po špalkách padajících z vodopádů či jezdit na pštrosech. V dospělosti budete přeskakovat sopky, uvolňovat kusy skal, plavat ve žhavé lávě a bojovat se silnými nepřáteli. To vše ve vynikající Disneyovské grafice, kterou nemá smysl ani popisovat.
90
GenesisSega-16.com (Jul 17, 2006)
Overall, this is just one great game. One of the best Disney games, and probably one of the system's best overall! Hakuna Matata!
89
SNESGameFan Magazine (Nov, 1994)
Virgin has done a great job making a great game with a four-legged character, something I'm sure most developers wouldn't even want to attempt. Of course, the license will sell this game, we all know that. Problem is, the buyers will be mostly young kids and this game may be too hard for them. The graphics and music are outstanding. If you're a good (and patient) gamer, LK should be near the top of your SNES list.
85
AmigaAmiga Bladet (Jan 26, 1995)
Med først Aladdin og nu The Lion King har Virgin bevist, at filmlicenser absolut ikke altid behøver at være dårlige spil – og tak for det! Tager man prisen (249 kr.) i betragtning, er The Lion King oven i købet et rent fund – køb det!
85
DOSPC Joker (Dec, 1994)
Mag das abwechslungsreiche Gameplay also auch ein paar Haken und Ösen haben, die Präsentation ist über alle Zweifel erhaben: Nie zuvor wurden derart bunte PC-Plattformen von derart elegant animierten Sprites bevölkert, nie zuvor konnten Programmierer ein derart gelungenes Parallaxscrolling aus technisch dafür eigentlich völlig ungeeigneten VGA-Karten kitzeln (das minimale Ruckeln nimmt man im Eifer der Gefechte kaum wahr). (...) Zudem ist dieses Spiel eine jener raren Ausnahmen, wo sich die Plattformen bereits per Tastatur so bequem bewandern lassen, daß einem (digitalen oder analogen) Stick nicht unbedingt der Vorzug zu geben ist. Unter dem Strich ist der Königslöwe damit ein konkurrenzloser Action-Hit. Ähnlich gut könnte sich am PC allenfalls der bereits in den Startlöchern wartende Vorjahres-Bestseller „Aladdin“ machen - aber das dürfte dem Virgin/Disney-Gespann ja kaum schlaflose Nächte bereiten...
85
SNESSuper Power (Sweden) (Dec, 1994)
Trots att Lion King grafiskt sett är något alldeles extra, så är det ju egentligen bara samma gamla plattformsspel som vi sett i så många versioner under så många år. Det finns liksom inget som helst nytänkande.
85
DOSJoystick (French) (Jan, 1995)
Si vous appréciez les jeux de plates-formes, le Roi Lion devrait vous apporter satisfaction, mais il demeure inférieur à Aladdin.
84
SNESPlay Time (Dec, 1994)
Die Unterschiede halten sich aufgrund einer 1:1-Umsetzung mal wieder stark in Grenzen. Grafisch ist kaum etwas auszumachen, was angesichts der höheren Farbpalette wenig positiv erscheint. Soundtechnisch hat die SN-Variante schon mehr zu bieten. Neben den qualitativ besseren Voice Samples hat die Sounduntermalung einige zusätzliche Soundeffekte, wie kleinere Gesänge. Spielerisch geben sich beide Versionen gleich.
84
GenesisPlay Time (Dec, 1994)
Insgesamt eine sehr routinierte Walt Disney-Umsetzung der Virgin-Programmierer. Die Technik begeistert zwar durch eine gelungene Animation des Vierbeiners und glasklare Voice-Samples, erreicht jedoch nicht ganz die Klasse eines Aladdin. Spielerisch ist der Titel eine anspruchsvolle Mischung aus pixelgenauen Sprüngen und adrenalinfördernder Action, die jeden Spieler bis auf das Äußerste fordert.
84
DOSMikroBitti (Jan, 1995)
The Lion King on erittäin pelattava ja sympaattinen tasohyppely, mutta ihmeitä odotteleva voi pettyä. Lisenssissä olisi aineksia enempään, mutta hyvä näinkin. Leijonakunkku olisi otollista materiaalia CD-peliksi runsaalla animaatiolla ja autenttisella äänitaustalla, mutta valitettavasti se ei kuulune Virginin suunnitelmiin.
83
DOSThe DOS Spirit (Feb 18, 2006)
Det skal godt gjøres å ikke bli sjarmert av dette Disneyeventyret som rett og slett slukte barn i alderen 10-15 år med sin solide pakke av action, eventyr og gøyale karakterer. Vi har ingen problemer med å anbefale denne tittelen til glade nostalgikere som er ute etter litt lisensiert filminspirert plattform-morro, selv om de som har sett filmen vet i hovedtrekk hva de har i vente.
83
Tolle Zeichentrick-Animationen, schöne Filmmusiken und abwechslungsreiche Schauplätze heben das Game aus der Masse vergleichbarer Spiele heraus, Besonders spannend: Bei einer Stampede kommen die herangaloppierenden Antilopen aus dem Hintergrund direkt auf Euch zu, und Klein-Simba muß den wild trampelnden Riesenbeinen ausweichen, uff! In puncto Spieltiefe mag der Löwenkönig zwar hinter dem Disney/Virgin-Hit Aladdin etwas zurückbleiben, Spaß macht das Game aber trotzdem, und das nicht zu knapp. In diesem Sinne: Gut gebrüllt, Löwe!
83
Tolle Zeichentrick-Animationen, schöne Filmmusiken und abwechslungsreiche Schauplätze heben das Game aus der Masse vergleichbarer Spiele heraus, Besonders spannend: Bei einer Stampede kommen die herangaloppierenden Antilopen aus dem Hintergrund direkt auf Euch zu, und Klein-Simba muß den wild trampelnden Riesenbeinen ausweichen, uff! In puncto Spieltiefe mag der Löwenkönig zwar hinter dem Disney/Virgin-Hit Aladdin etwas zurückbleiben, Spaß macht das Game aber trotzdem, und das nicht zu knapp. In diesem Sinne: Gut gebrüllt, Löwe!
83
GenesisEntertainment Weekly (Nov 25, 1994)
It's in the second half of the game, though, that The Lion King really shows its claws. Controlling Simba when he's a playful bundle of fur is one thing; putting him through his paces as a full-maned adult is quite another. When the grown-up Simba gives a blood-curdling roar and mauls snarling hyenas, the interaction is so well observed that it's like watching a PBS nature documentary. The sense of power it gives you is exhilarating, and by the time Simba takes his climactic heavyweight stand against his evil uncle Scar, this Lion King has turned into a wild-kingdom variant of Street Fighter II.
82
SNESMega Fun (Dec, 1994)
Fallende Tendenz bei Virgin/Disney: Nach dem genialen Aladdin hat man bei jedem weiteren Spiel ein bißchen abgebaut. Das Dschungelbuch war schon deutlich schwächer und Der König der Löwen liegt meiner Meinung nach nochmals unter dieser Marke. Es sind einfach ein paar kleinere Schwächen im Level- und Gamedesign zu finden, die sich, aufsummiert, sehr wohl bemerkbar machen. Über die Steuerung läßt sich noch streiten, nach einer gewissen Gewöhnungsphase habt Ihr ihre Tücken heraus und könnt dementsprechend spielen, aber was man sich bei der Kollisionsabfrage geleistet hat, grenzt an Frechheit: Unser Simba springt ganz deutlich an Vorsprüngen vorbei, die er eigentlich ohne Probleme erreichen sollte. Aufgewogen wird dieser Minuspunkt jedoch durch die abwechslungsreichen Hintergrundgrafiken und die tadellose Animation des Titelhelden.
82
GenesisMega Fun (Nov, 1994)
Animations-Fans werden an „Der König der Löwen“ ihre wahre Freude haben. Seit Aladdin hat mich kein Modul in Sachen Grafik so zu begeistern vermocht wie die neueste Virgin-/Disney-Coproduktion. Jump‘n Run-Profis spielen das 24 MBit-Modul wegen der mageren zehn Levels zwar binnen kürzester Zeit durch, doch der Otto-Normal-Spieler wird wegen des hohen Schwierigkeitsgrades und der fehlenden Passwort-Option einiges zum Knabbern haben. Ist schon die Grafik eine Augenweide, so entpuppt sich auch der abwechslungsreiche Sound als Ohrenschmauß. Eigentlich gibt es an diesem Spiel nur wenig auszusetzen, die einzigen Mankos sind zum einen die teilweise knifflige Steuerung (besonders beim Plattformklettern) und zum anderen der schon erwähnte Schwierigkeitsgrad, der einem viel Geduld abverlangt. Alles in allem solltet Ihr Euch „Der König der Löwen“ aber nicht entgehen lassen.
80
GenesisSega Force (Oct 19, 1994)
Kort och gott: Ett lättspelat, snällt och snyggt kvalitetsspel, just sådant som man väntar sig från Walt Disneys arvtagare. Men det är inget klander - hur skulle det vara om en Coca Cola smakade olika varje gång? Man måste uppfylla kundernas förväntningar, och det gör Lion King med råge.
80
SNESJeuxvideo.com (Jan 19, 2010)
Le Roi Lion est un titre qui réussit la prouesse de concilier les obligations dues à la licence et les codes du jeu de plates-formes 2D, tout en se permettant quelques touches d’originalité. Malheureusement, l’équipe de Westwood Studios est restée beaucoup trop concentrée sur le gameplay et a oublié un élément indispensable pour ce genre de jeu : un enrobage scénaristique conséquent. Mais ne boudons pas notre plaisir : Le Roi Lion reste un jeu de plates-formes d’un très bon niveau et mérite d’être essayé pour les grandes qualités qui sont les siennes.
80
GenesisJeuxvideo.com (Jan 19, 2010)
Le Roi Lion est un titre qui réussit la prouesse de concilier les obligations dues à la licence et les codes du jeu de plates-formes 2D, tout en se permettant quelques touches d’originalité. Malheureusement, l’équipe de Westwood Studios est restée beaucoup trop concentrée sur le gameplay et a oublié un élément indispensable pour ce genre de jeu : un enrobage scénaristique conséquent. Mais ne boudons pas notre plaisir : Le Roi Lion reste un jeu de plates-formes d’un très bon niveau et mérite d’être essayé pour les grandes qualités qui sont les siennes.
80
AmigaJeuxvideo.com (Jan 19, 2010)
Le Roi Lion est un titre qui réussit la prouesse de concilier les obligations dues à la licence et les codes du jeu de plates-formes 2D, tout en se permettant quelques touches d’originalité. Malheureusement, l’équipe de Westwood Studios est restée beaucoup trop concentrée sur le gameplay et a oublié un élément indispensable pour ce genre de jeu : un enrobage scénaristique conséquent. Mais ne boudons pas notre plaisir : Le Roi Lion reste un jeu de plates-formes d’un très bon niveau et mérite d’être essayé pour les grandes qualités qui sont les siennes.
80
DOSJeuxvideo.com (Jan 19, 2010)
Le Roi Lion est un titre qui réussit la prouesse de concilier les obligations dues à la licence et les codes du jeu de plates-formes 2D, tout en se permettant quelques touches d’originalité. Malheureusement, l’équipe de Westwood Studios est restée beaucoup trop concentrée sur le gameplay et a oublié un élément indispensable pour ce genre de jeu : un enrobage scénaristique conséquent. Mais ne boudons pas notre plaisir : Le Roi Lion reste un jeu de plates-formes d’un très bon niveau et mérite d’être essayé pour les grandes qualités qui sont les siennes.
80
GenesisSEGA-Mag (Objectif-SEGA) (Apr 27, 2008)
En définitive, malgré sa maniabilité hasardeuse qui l'empêche de boxer dans la même catégorie que Rocket Knight, Quackshot, et autres Aladdin, on est en face d'un excellent jeu de plate-forme, riche, varié et très fidèle à l'ambiance du film. Un jeu qui mérite sans problème sa place dans toute ludothèque MegaDrive qui se respecte.
80
Like the other Disney movie adaptions, this one does the animated feature justice and provides very good graphics (wait until you see the knock-out graphics in the stampede sequence). There is a lot of technique here and the game is a little more difficult that the other Disney entries, but nonetheless a worthwhile trip.
80
Så selvom jeg var træt af The Lion King's intensive markedsføring, har platformspillet i høj grad kompenseret for dette antipati, da det er alt andet end et opreklameret gennemsnits platformsspil.
79
DOSPlay Time (Jan, 1995)
Es gilt für Liebesbeziehungen und Spiele-Tests genauso wie für das Programmieren von Jump & Runs: Wenn man sich nicht genügend Zeit läßt, kann nichts Gescheites dabei herauskommen. Ähnliches vermute ich bei Lion King. Während Aladdin lange genug gereift ist, um zum Spitzenprodukt zu mutieren, nerven am Löwenkönig diverse Schludrigkeiten, die sich mit mehr Gewissenhaftigkeit sicher hätten vermeiden lassen. Die Gags sind sparsam dosiert und die Extras lieblos in den Levels verstreut.
79
GenesisVideo Games (Dec, 1994)
Wie sieht es aber in Sachen Spielidee aus? Von den 10 Levels sind neun reine Seitenscroller, die sich vom Aufbau kaum unterscheiden und wenig innovative Elemente bergen. Bedingt durch den Film, ist die Palette an Gegnern eben falls ziemlich begrenzt (gut, die Raubkatzen und der Gorilla waren nicht im Film und sind neu). Schade eigentlich, da die Grafik und der Sound (vor allem beim SNES) die gesamte Stimmung gut einfangen . So bleibt es “nur“ ein fabelhaftes und anspruchsvolles Jump ‘n ‘Run, das vom Spielwitz leider nicht ganz an seine Vorgänger Das “Dschungelbuch‘ und ‘Aladdin‘ herankommt.
79
SNESVideo Games (Dec, 1994)
Wie sieht es aber in Sachen Spielidee aus? Von den 10 Levels sind neun reine Seitenscroller, die sich vom Aufbau kaum unterscheiden und wenig innovative Elemente bergen. Bedingt durch den Film, ist die Palette an Gegnern eben falls ziemlich begrenzt (gut, die Raubkatzen und der Gorilla waren nicht im Film und sind neu). Schade eigentlich, da die Grafik und der Sound (vor allem beim SNES) die gesamte Stimmung gut einfangen . So bleibt es “nur“ ein fabelhaftes und anspruchsvolles Jump ‘n ‘Run, das vom Spielwitz leider nicht ganz an seine Vorgänger Das “Dschungelbuch‘ und ‘Aladdin‘ herankommt.
79
DOSPC Games (Germany) (Jan, 1995)
Bis einschließlich Level 5 erfüllt Lion King fast alle Voraussetzungen, die ein hochklassiges PC-Jump & Run ausmachen. Die Animationen sind auch wirklich zu drollig, und selbst die eine oder andere unfaire Stelle nimmt man gelassen in Kauf. Doch nach Simbas Verwandlung vom knuddeligen Löwenjungen in einen schwerfälligen Koloß ist die Luft draußen: Die letzten Levels wirken schnell zusammengestöpselt und die Figuren tapsen lieblos animiert durch die triste Umgebung. Die durchweg sichtbare Sorgfalt von Aladdin hinsichtlich Leveldesign, Grafik und Abwechslung vermißt man bei Lion King schmerzlich: Hier hat sich Virgin meiner Meinung nach – wie schon bei der Konsolenversion – zu sehr auf die Zugkraft der Lizenz verlassen.
78
The Lion King has the looks and the sounds of the animated movie, but it lacks the intensity that Virgin games usually have. Some of the places require you to automatically get hit and these areas are really annoying. The control is very good and the bonus scenes with the warthog are fun. Overall, The Lion King is an above-average action game. This would be good if you enjoy Disney's films. Try renting it first.
75
SNESThe Video Game Critic (Dec 07, 1999)
This is one of the best-looking SNES titles you'll ever find. Each stage in Lion King's world is bursting with vivid, colorful background scenery and well-animated animals of all sizes. You can interact with many of the animals, and many will help you in your quest. The game closely follows the storyline of the film. You begin as a baby Simba, but eventually grow into a mature lion. One unique feature is your ability to roar, which has different effects depending on what you direct it at. Also included is an exciting 3D stampede stage and some fun bonus rounds that let you play as Timba and Pumba. Lion King is a high quality title, but it does stumble here and there. Certain stages require far too much jumping between ledges, and it's very easy to become lost in the cave stages. There's a bit of frustration to be had, but fans will love how this great-looking game remains so faithful to the movie.
74
DOSGameplay (Benelux) (Feb, 1995)
Zowel 'Aladdin' als 'The Lion King' bewijzen dat het perfect mogelijk is om vloeiende, snel bewegende platform games op een PC te spelen. Een aanrader voor alle liefhebbers van platform spelen of voor iedereen die het gezeur van zijn kinderen beu is en ze de eerste weken niet meer wil zien (ze zitten dan toch aan de computer gekluisterd).
74
DOSPC Player (Germany) (Jan, 1995)
Das Löwenspiel bringt einiges an Charme und Possierlichkeit von der Kinoleinwand rüber. Ein paar Farben mehr hätten bei der PC-Umsetzung freilich nicht geschadet, sehr offensichtlich diente hier die Mega-Drive-Version als Vorlage. Spielerisch wird das Rad nicht neu erfunden, aber kleine Gags frischen die übliche Hüpf- und Renn-Routine auf. Der eher sanft daherschnurrende Thrill-Faktor wird Ihnen keine schlaflosen Nächte bescheren, das Programm spielt sich einfach gut.
74
AmigaAmiga Joker (Jan, 1995)
Trotzdem hätten wir uns von einem speziellen AGA-Game mehr erwartet als bloß eine stark gekürzte Konvertierung vom Mega Drive – und das mit Recht, wie Virgin selbst ja erst kürzlich bei „Aladdin“ bewiesen hat. Leider beseht diesbezüglich auch keine Hoffnung auf Besserung am CD32, denn eine Schillerversion ist ebensowenig geplant wie die Umsetzung für Standard-Amigas.
73
AmigaPlay Time (Mar, 1995)
Leveldesign und Animation des anfangs sehr jungen, später aber gefährlich ausgewachsenen Helden Simba sind gelungen. Aufgrund der schwierigen Steuerung und einiger technischer Macken erreicht das Jump & Run nicht die Qualität Aladdins. Zu tun bekommt Ihr es mit Echsen und Igeln, müßt Hyänen vertreiben, Flüsse mit der Hilfe von Affen überwinden und spektakulär vor einer Gnuherde fliehen. Nicht nur für Disney-Fans: Zugreifen.
73
DOSPower Play (Jan, 1995)
Da freuen sich die vielen Papis und Mamis aber: “Der König der Löwen“ ist das optimale Spiel für den kleinen Sohnemann oder das Töchterlein, die immer nur an Papas PC dürfen und keine Konsole besitzen. Doch Vorsicht, der saftige Schwierigkeitsgrad, der ab Level 3 einsetzt, setzt einiges an Können und Geduld zum Auswendiglernen voraus, und Paßwörter werden schmerzlich vermißt. Zwar geht es in Sachen Präsentation im Vergleich zu den Fähigkeiten eines PCs eher mittelprächtig zu, dank des aktuellen Themas und witzigen Simba-Sprites verzeihen wir dies aber recht schnell. Die Ideen mit den werfenden Affen, dem Straußenritt und dem 3D-Level bringen Abwechslung ins Gehüpfe. Die Fähigkeiten des älteren Simbas locken den frustrierten Spieler in höhere Levels. Alles in allem ist “Der König der Löwen“ kein Jump‘n‘Run-Meilenstein, aber ein Muß für “Lion-King“-Freaks und Jump‘n‘Run-Freunde mit Gamepad. Simulationsexperren und Rollenspieler ändern für den “König der Löwen“ kaum ihre Vorlieben.
70
AmigaAmiga Games (Feb, 1995)
Nach Aladdin hatte ich eigentlich mit einer weiteren Steigerung im Jump & Run-Genre gerechnet. Brillanter Sound und tolle Grafik täuschen jedoch nicht über Ruckeleinlagen, technische Fehler und fehlende Levels hinweg.
70
SNESAll Game Guide (1998)
No title is perfect, and if you had to complain about The Lion King, you could say that the controls aren't quite up to the standards of the rest of the game, and sometimes repeating earlier areas gets to be a drag.
70
If I didn't already own Aladdin and Jungle Book, I'd buy this game in a second. For now, I'm content to rent. But if you haven't already experienced a Disney/Virgin platform game, you have to check out The Lion King.
70
Like all of Virgin's Disney games, the animation flows like milk. The game uses actual Disney animation, not just a bunch of hacks churning out drawings. An original score was also done by Hans Zimmer, the film's soundtrack composer and original samples and voice-overs were taken from the movie. It's kind of nice of hearing James Earl Jones kicking it through the game; it makes you feel kind of classy. Even though I like Jackie Chan and speed metal, I'd buy this game. It's cool.
70
GenesisGamePro (US) (Dec, 1994)
Overall, it's worth saving Pride Rock once for the graphics and sound alone, but it's not a quest you've likely to tackle again.
60
SNESGamePro (US) (Nov, 1994)
The Lion King has some of the best graphics and sounds we've seen this year, but the gameplay will make you snarl.
35
SNESTotal! (Germany) (Dec, 1994)
Was sich nach guter Unterhaltung anhört, wendet sich beim Spielen schnell in Frustration und Langeweile. Die Steuerung des Löwen ist nicht de genaueste und in Kombination mit der schlampigen Kollisionsabfrage sowie zahlreichen unfairen Stellen im Spiel endet das Ganze im Fiasko. Es hat den – bei Virgin ungewohnten – Anschein, daß der „König“ ziemlich lieblos zusammprogrammiert wurde!