Zarlor Mercenary Reviews (Lynx)

Zarlor Mercenary Lynx Title screen

MISSING COVER

Published by
Developed by
Released
Platform
Genre
Perspective
Gameplay
Setting
64
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Dragon (Sep, 1991)
Do you want to destroy things, and lots of them? If you answered yes, try your hand at Zarlor Mercenary. This is a vertical-view shoot-'em-up that allows you to blow up everything you want.
74
Raze (Mar, 1991)
  • Gameplay sacrificed for graphics.
  • Too repetitive for the price.
74
While this isn't as technically-stunning a shoot 'em up as, say, Blue Lightning, it's not bad. The graphics throughout are varied and colourful, though the horizontal screen format makes it impossible to see very far ahead. That and the vast swarms of homing missiles make this a pretty difficult game to play, and though it only has six fairly short levels, it'd take a real expert to get right to the end.
69
Play Time (Jan, 1993)
Das Vertikale Scrolling und das Spielprinzip erinnert zum einen stark an den Spielhallen- und Konsolenhit “Zaxxon“, Mitte der Achtziger, und zum anderen an nahezu jedes Ballerspiel, welches bis heute auf den Markt gekommen ist. Einfallslos in den Bewegungsmöglichkeiten und im Spielspaß, findet man doch eine verblüffend gute Grafik vor.
68
Die Grafik sieht dem Spielspaß eigentlich in nichts nach. Nicht nur die abwechslungsreich gestaltete Levels versüßen den „harten Job“. Vor allem die zahlreichen Sprites machten einen exzellenten Eindruck, auch wenn sie stellenweise ein wenig flackern. Am Horizontalscrolling von Zarlor Mercenary gibt es dagegen rein gar nichts zu kritisieren. Lediglich der Sound klingt auf die Dauer etwas monoton, doch in solchen Fällen hilft bekanntlich der Lautstärkeregler. Abschließend kann ich Euch das Garne nur wärmstens ans Herz legen, vorausgesetzt natürlich, Ihr fahrt auf gut gemachte Ballergames ab.
50
Zarlor is just an average shooter for the Lynx. It has a few cool power-ups, but the weapons move too slow keeping them from being intense.
50
Power Play (Jan, 1991)
Mag sein, daß die Ballerei zu viert einen Heidenspaß macht, als Solopilot man jedoch keine Chance. Das Feind- und Geschoßwirrwarr ist schon im ersten Level kaum zu überleben. ab dem zweiten dürfte es nur Sprite-Wissenschaftlern gelingen, das eigene Raumschiff von gegnerischen Fliegern zu unterscheiden. Hat man es dennoch geschafft, den Endgegner kampfunfähig zu schießen, darf man das wild herumtrudelnde Wrack noch einige Zeit mit der Bordkanone verfolgen, bis der Weg in den nächsten Level frei ist. Das verdirbt zumindest mir den Spaß an einem grafisch interessanten Ballerspiel.
30
Génération 4 (Jan, 1991)
Un shoot'em up à scrolling vetical, mazette ! Non, sincèrement, on est en droit d'attendre mieux d'une machine comme la Lynx, car Zarlor Mercenary est franchement tristounet. Certes, c'est beau, mais c'est surtout très dur et peu enthousiasmant.