User Reviews

My favourite game of all time DOS Runar Bjarnason (4)
A typical slice of Sensible brilliance Amiga Martin Smith (62923)
One of the best games ever made Amiga Johnny "ThunderPeel2001" Walker (416)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 16 4.1
Atari ST 6 3.5
DOS 19 3.5
FM Towns Awaiting 5 votes...
Genesis 12 3.6
PC-98 Awaiting 5 votes...
Sharp X68000 Awaiting 5 votes...
SNES Awaiting 5 votes...
Combined User Score 53 3.7


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
AmigaAmiga Power (Oct, 1991)
The most accessible and arguably the most enjoyable god-sim to date.
94
Atari STST Format (Oct, 1991)
Don't be fooled by appearances: underneath Mega Lo Mania's innocent exterior, there's one hell of a game waiting to take you eagerly by the throat. And once it does so, you won't want it to let go. [pages 76f]
93
There's very little faulting what's there, however, and given the die-hard difficulty of the later levels, you're not likely to get bored in a hurry. There's plenty to spur you on, in particular the desire to play with the awesome destructive power offered by the weapons in the later levels in strategic terms, it's every bit as strong as Populous, while managing to offer new and genuinely innovative aspects never before seen in particular the technical progression through the ages, which works brilliantly. In a nutshell, it's the best and most playable game of its type since Populous.
93
Atari STST Action (Nov, 1991)
This will probably go down in history as one, if not the, best power-mad strategy game of all time. It is very hard to fault this game giving hours of frustration and entertainment. The sound is outstanding and the graphics superb. Whether you like shoot'em-ups or puzzle games, Mega-Lo-Mania is bound to have something of interest for you. Worth every penny, this is one of the best games to have surfaced for the ST. Not to be missed. Stunning to the end!
92
AmigaThe One for Amiga Games (Sep, 1991)
Mega-lo-Mania is easy to pick up (the optional menu descriptions make learning your way around extremely easy) and has enough challenge to last some time. The evolution aspect is very clever, ensuring that you won't get to see modern weapons and civilisations until much later into the game, giving plenty of incentive to keep going - a veritable Charles Darwin simulator.
92
DOSJoystick (French) (Jul, 1992)
C'est indéniablement inspiré de tas de jeux supers ! Simtruc, Powerchose, Popumachin et Civilizashmurtz (qui lui-même...). Heureusement, c'est également indéniablement réussi d'autant que le graphisme 256 couleurs rehausse le jeu.
91
AmigaAmiga Format (Sep, 1991)
Mega-lo-Mania pulls you in. Its neat segmented nature means that islands can be played quickly and repeatedly, upping the pace and the enjoyment. This is Mega-lo-Mania's true strength: the 'one more go' factor. When this is combined with a never- ending trail of technological carrots, jet fighters, nuclear weapons, spaceships and toys that tempt you into yet more hours of play, then Mega-lo-Mania becomes a ferocious strategy challenge but contains an addictive arcade appeal.
91
AmigaPlay Time (Dec, 1991)
Ein würdiger Nachfolger für “Popolous“? Ja. Klar. Sicher. Bestimmt. Versprochen! Die Grafik ist sogar noch hübscher und die Musik hat Hitqualitäten. Du zögerst noch? Ach so.... Du benutzt Deinen Amiga nur noch als Türstopper. Na dann, schlaf weiter. Der Rest von Euch sollte sich “MEGA LO MANIA“ aber unbedingt besorgen. Für lumpige DM 79.- bekommt ihr wochenlangen Spielspaß vom Feinsten.
91
AmigaAmiga Action (Oct, 1991)
Most people have seen Populous and Powermonger and it is immediately evident that Mega lo Mania draws on these classic games for its inspiration. The gameplay is similar to its ancestors' but still manages to break new ground. The constantly advancing technology of your tribes keeps you involved in the game and you always come back for just one more go. Combine this with a very friendly control system and you have a truly superb game. My one scepticism concerns the rather short length of time it will take to finish, only around 20 hours.
91
The game is extremely playable, but I'm not so sure how it will stand up in the long-term playability stakes. Once you've seen it all the desire to replay the game will quickly wane. That said, rest assured it'll be ages before you do!
90
Atari STST Action (Mar, 1993)
"The production run's completed!" Aaaarrrrgggghhhhhh. If I hear that bloody sample one more time there'll be tears!
90
AmigaAmiga Power (Sep, 1991)
Mega lo Mania has to be congratulated for being the most accessible strategy game yet. Even if you've only ever had eyes for arcade blasts or cute games lie Lemmings, once you've played this for 15 minutes you'll be hooked. Then your life will really start to fall apart.
86
GenesisPlay Time (May, 1993)
(Second review)
Also Fans, herhören: Mit Tyrants ist der Strategiehammer schlechthin erschienen. Einmal mit dem Spielen angefangen, ist es um Euch und Euren Schlaf geschehen. Mich jedenfalls hat es gepackt, wie schon lange nicht mehr.
86
AmigaDatormagazin (Dec 19, 1991)
Mega lo Mania är ett himla kul spel som man gärna tillbringar ett antal nätter med men som saknar det lilla extra för att bli en klassiker.
85
SNESPower Unlimited (Feb, 1994)
Mega-Lo-Mania is aan het begin even wennen, maar zodra je daar doorheen bent wordt het behoorlijk spannend. Alleen de graphics en sounds vallen wat tegen. Een verslavende aanrader voor strategie-liefhebbers.
83
Hier sind eine schöne Idee und ein guter Spielaufbau zu einer runden grafisch gut aufbereiteten Sache zusammen geflossen, wenngleich mich manch‘ kleines Feature etwas an Populous erinnert.
83
Was damals von Mirrorsoft/Imageworks für Amiga und PC in wunderbarer Weise serviert wurde, wird heute durchaus auch Mega Drivern noch schmecken: die strategische Schlachtplatte quer durchs Neozoikum, tranchiert in zehn digitalen Epochalfilets und zubereitet mit einem Monumentalsound-Dressing à la Chef.
83
AmigaPower Play (Sep, 1991)
In Mega lo Mania steckt nicht so viel drin wie in Powermonger, aber es macht mir mehr Spaß. Der Spielverlauf ist überschaubar und spricht auch Naturen an, die bei trockenen Hardcore-Strategiespielen schreiend den Raum verlassen. Die Darstellung der Männchen, die sich mit dem Fortschreiten der technischen Entwicklung ändert, ist ungemein putzig. Zwar ist auch eine Prise Glück mit im Spiel (wenn sich zwei Gegner gegen Euch verbünden, schaut's düster aus), aber der "Noch ein Versuch"-Reiz ist nicht zu unterschätzen. Anhänger komplizierter Armeenschiebereien werden über diesen vereinfachten Ableger im Comic-Strip-Stil die Nase rümpfen; für den "Normalspieler" bietet das Programm genug Reiz. Es ist recht schnell erlernt und das Herumexperimentieren mit verschiedenen Taktiken sorgt dafür, daß man viele Inseln auch "freiwillig" öfters spielt, um vielleicht doch einen Männchen-sparenderen Lösungsweg zu finden.
81
DOSPC Games (Germany) (Sep, 1992)
Fazit: Mega lo Mania ist ein fesselndes Spiel, das durch leicht erlernbare Steuerung, hochwertige Grafik- und Soundeigenschaften sowie ein lange motivierendes Spielprinzip besucht. Zugegebenermaßen ist Mega Lo Mania nicht gerade ein vorbildlicher Vertreter in Sachen Gewaltlosigkeit und Abrüstung. Nichts für Pazifisten - aber ein hervorragendes Spiel für Freunde von Sandkastenschlachten. Unbedingt ausprobieren!
81
AmigaAmiga Joker (Sep, 1991)
Was wir bei Mega lo Mania wirklich vermissen, ist eine Mehr-Spieler-Option, auch sind 28 Inseln auf Dauer halt kein Universum (ein Editor hätte da Abhilfe geschaffen). Aber auch so werden Computer-Götter mehr als die branchenüblichen sieben Tage beschäftigt sein!
80
Atari STTop Secret (May, 1992)
Głęboko w kosmosie, w dalekiej galaktyce cztery boskie istoty odkryły piękną błękitną planetę. Jej powierzchnię pokrywał bezmiar oceanu, pośród którego zieleniły się z rzadka rozrzucone wyspy i atole. Zamieszkiwał je lud pojętnych i pracowitych jaskiniowców. Każda z boskich istot zapragnęła zdobyć niepodzielną władzę nad tą planetą. Stało się to przyczyną bezlitosnej walki pomiędzy nimi. Walcząc każda przeciwko każdej nie stroniły od doraźnych sojuszy. Los sprawił, że i Ty możesz wcielić się w postać jednej z tych istot.
80
DOSPower Play (Sep, 1992)
Auch die MS-DOS-Version überzeugt durch glasklare deutsche Sprachausgabe, eine tadellose Steuerung und bunt-witzige Grafiken. Mega lo Mama ist das richtige für Leute, die Populous bereits im Schlaf beherrschen.
80
AmigaTop Secret (May, 1992)
Głęboko w kosmosie, w dalekiej galaktyce cztery boskie istoty odkryły piękną błękitną planetę. Jej powierzchnię pokrywał bezmiar oceanu, pośród którego zieleniły się z rzadka rozrzucone wyspy i atole. Zamieszkiwał je lud pojętnych i pracowitych jaskiniowców. Każda z boskich istot zapragnęła zdobyć niepodzielną władzę nad tą planetą. Stało się to przyczyną bezlitosnej walki pomiędzy nimi. Walcząc każda przeciwko każdej nie stroniły od doraźnych sojuszy. Los sprawił, że i Ty możesz wcielić się w postać jednej z tych istot.
77
SNESMega Fun (Nov, 1993)
Die Umsetzung von Mega Lo Mania ist den Programmierern von Sensible Software wahrhaft geglückt: Ein technisch hervorragendes Strategiespiel mit Suchtcharakter. Die Wahl eines von vier möglichen Charakteren fällt nicht unbedingt schwer und schon schickt man seine Männer aus, Stock und Stein zu erfinden. Die auf Erfindungen folgenden Beförderungen benutzt man, um immer stärkere Waffen zu produzieren und schließlich dem Computergegner einen heimtückischen, (hoffentlich) vernichtenden Besuch abzustatten. Die Auswahl an Waffen wird natürlich von Epoche zu Epoche besser, vom Stein über die Atombombe bis hin zum UFO, somit läßt auch die Motivation nicht nach und ich kann Mega Lo Mania bedenkenlos das Prädikat ‘gut“ verleihen.
75
SNESVideo Games (Nov, 1993)
Schon alleine durch die für Konsolenspiele recht komplexe Steuerung merkt Ihr, daß Ihr es mit einer Umsetzung aus dem Heimcomputerbereich zu tun habt. Zahlreiche Menüpunkte müssen in Sekundenschnelle angewählt werden, damit der fixe Computergegner nicht die Oberhand gewinnt. Obendrein kommen mit der Entwicklung Eurer Mannen ständig neue Funktionen und Wafenarten hinzu. Hierbei die Übersicht zu behalten, schnell zu reagieren und gleichzeitig strategisch klug zu handeln, fordert den ganzen Feldherrn in Euch. Verliert Ihr nicht zu schnell den Mut und überwindet die Anfangsschwierigkeiten, eröffnet sich Euch der große Reiz eines fesselnden Spiels, in dem es ständig etwas Neues zu entdecken gibt. Nennenswerte Unterschiede zur Mega-DriveVersion gibt es nicht, lediglich die Benutzerführung wurde von der Aufmachung her neu strukturiert, was allerdings auch keinerlei Erleichterungen für den ungeübten Spieler mit sich gebracht hat.
75
GenesisVideo Games (Mar, 1993)
Selten habe ich ein Mega-Drive-Spiel mit so komplexer Steuerung erlebt: Um zu erfinden, zu bauen und zu kämpfen, müßt Ihr Euch durch komplizierte Icon-Stammbäume klicken. Diese entwickeln sich mit Eurem Volk, so daß Euer Aktionradius, aber auch die Unübersichtlichkeit zunimmt. Blickt Ihr durch - dann beginnt es Spaß zu machen. Wer auf spielerischen Tiefgang steht, ist lange motiviert, da immer neue Waffen und Gebäude erfunden werden. Dafür müßt Ihr Euch später blitzschnell und gekonnt durch den Icon-Wust klicken - ein wenig Geschicklichkeit ist gefragt. Grafisch ist das Spiel nicht spektakulär. Da sich die Burgen und Soldaten aber Eurem Entwicklungsstadium optisch anpassen, gibt‘s ständig Neues zu sehen. Soundeffekte und (gut verständliche) Sprachausgabe verlieren schon früher an Reiz - gut daß man beides ausschalten kann.
75
Die unübersehbar abgekupferte Präsentation beeindruckt durch ihre stimmige Musik und deutsche Sprachausgabe, die sektorenweise umgeschaltete Grafik und die Maus-/Iconsteuerung gehen ebenfalls in Ordnung. Meckern ließe sich lediglich über die geringe Zahl an Inseln und die fehlende Zwei-Spieler-Option.
(page 18/19)
74
DOSPC Joker (Jun, 1992)
Die Geräuschkulisse befriedigt selbst sensible Ohren, die Männchen wuseln putzig animiert durch wechselnde und detailfreudige Szenarios, und die Handhabung ist trotz der vielen Untermenüs gut erträglich. Mag man sich in punkto Grafik und Grundidee auch an Bullfrogs Geniestreich orientiert haben, in der Spielpraxis hält sich die Ähnlichkeit mit „Populous“ in Grenzen, denn Mega lo Mania verlangt nach gänzlich anderen Strategien. Einzig eine Mehr-Götter-Option wäre noch wünschenswert gewesen...
74
Die unübersehbar abgekupferte Präsentation beeindruckt durch ihre stimmige Musik und deutsche Sprachausgabe, die sektorenweise umgeschaltete Grafik und die Maus-/Iconsteuerung gehen ebenfalls in Ordnung. Meckern ließe sich lediglich über die geringe Zahl an Inseln und die fehlende Zwei-Spieler-Option.
(page 18/19)
73
DOSPlay Time (Jun, 1992)
Die Grafiken sind sehr gut gelungen und deutlich besser als die der Amigaversion. Über den PC-Piepser ist sogar eine verständliche Sprachausgabe zu hören. An Populous II reicht dieses Spiel zwar nicht heran, sehr reizvoll ist es aber auf alle Fälle.
73
Die unübersehbar abgekupferte Präsentation beeindruckt durch ihre stimmige Musik und deutsche Sprachausgabe, die sektorenweise umgeschaltete Grafik und die Maus-/Iconsteuerung gehen ebenfalls in Ordnung. Meckern ließe sich lediglich über die geringe Zahl an Inseln und die fehlende Zwei-Spieler-Option.
(page 18/19)
70
GenesisPlay Time (Mar, 1993)
Die Benutzerführung ist ziemlich gewöhnungsbedürftig und auch nach zahlreichen Spielstunden unnötig kompliziert und zeitraubend. Richtige Strategiefans wird diese Tatsache jedoch kalt lassen. Grafisch wurde “Mega Lo Manla“ sehr interessant gestaltet. Die kleinen Bildschirmkrieger wuseln aufgeregt über das Spielfeld und kommt es schließlich zu einem Kampf, so kann man sich ein herzhaftes Lachen nicht verkneifen. Die putzigen Gestalten veranstalten nun ein wunderbares Durcheinander und bekriegen sich mit den jeweiligen Waffensystemen. Die phantastische Sprachausgabe und die tollen Musikstücke ergänzen den eher positiven Gesamteindruck - zumindest was die technische Seite betrifft.
70
GenesisSega-16.com (May 02, 2005)
Overall, there's enough here to satisfy an RTS fan. It's a lot of fun to be god, and you'll have a lot of fun advancing through the ages of human history, creating your own epic battles, and eventually, nuclear holocaust. It could have scored higher for me if Sensible would have put more effort into the graphics and music effects.
65
SNESTotal! (Germany) (Jan, 1994)
Mega-Lo-Mania ist eine echte strategische Herausforderung und macht richtig Spaß. Aber leider bleibt das Programm weit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Die Bedienung ist unnötig kompliziert, das Spielgeschehen zu unübersichtlich. Die schauderhafte Anleitung erschwert den Einstieg in das Game zusätzlich. Strategiesüchtige mit guten Durchhaltevermögen sollten aber unbedingt eine Probeschlacht ausfechten!
60
GenesisSEGA-Mag (Objectif-SEGA) (Mar 02, 2009)
Pour les différences entre les versions, sachez que la version Snes est un peu plus colorée et dispose d'une meilleure bande son (surtout la musique). L'interface est légèrement différente. Par contre la version Amiga est quasiment similaire à la version MegaDrive.
50
A Populous-clone, this offers a short diversion into strategic whims before degenerating into an also-ran.
50
A Populous-clone, this offers a short diversion into strategic whims before degenerating into an also-ran.