User Reviews

More than just eye candy, this is a real adventure! Windows 3.x Jeanne (75402)

Our Users Say

Platform Votes Score
Macintosh Awaiting 5 votes...
Windows 3.x Awaiting 5 votes...


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
21
Windows 3.xPC Player (Germany) (Dec, 1998)
Die verzweifelten Anstrengungen, die Latex unternimmt, um sich einen hochgeistigen Anspruch zu geben, sind schon fast rührend. Immer wieder können Sie nicht nur kleine, aber letztendlich harmlose Videos mit halb- oder ganz nackten Fräulein bewundern, sondern auch Ausschnitte aus dem berühmten Film "Metropolis" von Fritz Lang. Wie die Firma das zustandebrachte, ist mir ein Rätsel. Das eigentliche Spiel wurde nämlich ganz klar von Teilnehmern des Volkshochschulkurses "Informatik für Hausmänner" zusammengeschustert. Keine Installation, miese Makromedia-Engine, immer wieder Tonprobleme, 10-Pfennig-Rätsel, Banal-Story. Aber die Frauen sind alle gutaussehend, wissen sich zu bewegen und könnten in jedem besseren Sat1-Sexfilm die Hauptrolle bekommen. Muß ich schon zugeben.
11
Windows 3.xPC Joker (Dec, 1998)
Aber worum geht es überhaupt? Na, um einen Neuropsychologen des 21. Jahrhundert, der seinen Geist in das Gehirn eines Schwerverbrechers transferiert. Dort klickt man sich mehr schlecht als recht durch ein unübersichtliches Labyrinth aus düster gerenderten Standbildern und wartet auf den jeweils nächsten Clip. Bedenkt man, wie viele Sexvideos man für 80 Mark ausleihen kann, ein stark überteuertes Vergnügen!
5
Windows 3.xPC Games (Germany) (Jan, 1999)
In diesem „Cyber-Sex-Adventure des 21 . Jahrhunderts“ kommen Sie in den Genuß eines wahren Leckerbissens ungepflegter Langeweile. Mittels der üblichen Quick-Time-Movies gelangen Sie von Standgrafik zu Standgrafik, hören sich dabei dämliches Gequatsche an und sehen ein paar trashige Softsexfilmchen ohne Handlung. Da Sie dieses „Kult-Spiel“ nicht auf Ihrer Festplatte installieren können, ist häufiges CD-Wechseln angesagt. Gereizt wird hier einzig die Geduld des Spielers.