Solomon's Key for the NES was released in Japan on this day in 1986.

Might and Magic III: Isles of Terra

MobyRank MobyScore
PC-98
...
...
Amiga
81
4.0
SNES
...
4.2

User Reviews

A monster a minute and a surprising conclusion. DOS DJP Mom (11120)
An Insanely difficult RPG do you think your up to it? DOS Mr. Huh (112)
A brilliant old school RPG, one of the best of its kind DOS Lala Ru (2)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 8 4.0
DOS 40 3.9
FM Towns 2 4.5
Macintosh 4 4.0
PC-98 2 4.5
SEGA CD 3 4.1
SNES 3 4.2
TurboGrafx CD 3 4.2
Combined MobyScore 65 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
95
AmigaDatormagazin
Det här är ett enormt rollspel. Det finns många öar att utforska och var och en av dessa innehåller suverän grafik och ett hundratal monster. Enda stora minuset är de många buggarna.
93
AmigaAmiga Action
New World Computing's Might and Magic III is the latest instalment in what has so far turned out to be a huge and absorbing series.
92
DOSASM (Aktueller Software Markt)
Jon von Cangehem und seine Crew haben ein phantastisches Werk hingelegt. Die Wintermonate werden damit im Flug vergehen! Might & Magic III ist ein Hochgenuß. Technisch und inhaltlich anspruchsvoll, könnte es zum (demnächst auf Deutsch erhältlichen) Referenzspiel der 3-D-Vertreter werden. Allerdings ist es, wie Ultima VI, eher Fortgeschrittenen zu empfehlen. Viel Muße, Futter und einige Kannen Tee mitbringen!
90
AmigaCU Amiga
This is top quality stuff that you're not likely to tire of quickly. With over ninety-nine fully-animated and detailed monsters, I doubt if many of you will finish it within months of constant play - but it will be fun trying!
87
MacintoshTilt
Réalisation somptueuse, scénario fouillé, interface conviviale... Ce jeu de rôle est une petite perle qui réjouira tous les amateurs de D&D.
87
AmigaAmiga Power
The Dungeons & Dragons RPG still had room for improvement after Beholder 2, and this is it. (Almost) everything you could possibly want from an RPG is here - except for some originality.
85
SNESTotal! (Germany)
Für Fans der Saga ist dieses Game mit Sicherheit ein Muß, aber auch alle anderen Freunde des Genres sollten ruhig einen Blick riskieren. (Insbesondere dann, wenn sie der vielen Japano-Rollenspiele mit ihren bunten Comic-Helden langsam überdrüssig werden.)
85
TurboGrafx CDElectronic Gaming Monthly (EGM)
I just didn't get the feeling of being there since the plot line isn't too hot either. There are much better RPGs on the market than this one. I'm passing it up.
84
AmigaAmiga Mania
I'd suggest that thinking roleplayers rush out and buy a copy. If you're not sure, give it a whirl. You may be converted.
84
DOSPower Play
Nicht nur der Schwierigkeitsgrad, sondern auch die Größe des Spielfeldes plus 70 Labyrinthe, die von gut 300 Monsterrassen bevölkert werden und extra-harte Rätsel machen Might & Magic III zu einem Expertenspiel. Wer die knallharten Puzzles und Monsterhorden, die fast immer eine halbe Nummer zu groß sind, nicht scheut, wird mit einer ganzen Reihe spielerischer und technischer Finessen verwöhnt. Stimmungsvolle VGA-Grafik, lauschig-schummrige Soundkartenmusik, kinderleichte Bedienung via Icons sowie Monster, die einmal vertrimmt auf Nimmerwiedersehen verschwinden, sorgen für ein unbeschwertes Fantasyvergnügen. Mein einziger Kritikpunkt ist das englische Handbuch, das die Bezeichnung „Buch“ nicht verdient.
83
AmigaASM (Aktueller Software Markt)
Als ein wahrer Leckerbissen in Sachen Rollenspiele entpuppte sich im Dezember das PC-Epos Might and Magic III ein in allen Aspekten würdiger Anwärter auf den Titel „Spiel des Monats“. Kernige Gegner und ein sanft, aber kontinuierlich ansteigender Schwierigkeitsgrad kennzeichnen auch die Amiga-Version von MM3. Wenn auch die Grafik im Vergleich zur PC-Version deutlich Federn lassen mußte, tut das dem Spielspaß keinerlei Abbruch. Tolle Zaubersprüche, ein riesiges Spielareal, Dungeons über Dungeons und reichlich vertrackte Rätsel erwarten Euch. Die einfache Steuerung des zu keinem Zeitpunkt unfairen Games erhöht die Spielbarkeit noch zusätzlich.
83
DOSPC Joker
Das durchdachte Magiesystem wurde von den Vorläufern übernommen, bei den Kampfsequenzen hat man sich dagegen ein bißchen an „Dungeon Master“ orientiert. Also ein Hauch mehr Action als früher, ansonsten verbirgt sich hinter der wunderschönen neuen Fassade halt immer noch das altbekannte Might & Magic Prinzip. In punkto Spieltiefe, Story und Rätselspaß haben daher „Ultima“ und Konsorten nach wie vor die Nase vorn — aber wie lange noch? Fest steht, daß hier satte 4 MB feinstes Rollenspielvergnügen warten, wen interessieren da schon kleinliche Vergleiche?
83
DOSJoker Verlag präsentiert: Sonderheft
Bei aller Begeisterung für den neuen Star am Rollenspielhimmel, eine „Weltensimulation“ à la „Ultima“ ist er nicht. Richtige Diskussionen mit den Landesbewohnern sind nicht möglich, und auch der „Tagesablauf“ ist nicht so realistisch, wie er sein könnte. Aber ein paar Verbesserungen wollte man sich bei New World Computing halt noch für Might & Magic IV aufsparen...
(page 25-27)
82
DOSPC Games (Germany)
Über die beiden letzten Teile der Might & Magic-Saga muß man nicht allzuviele Worte verlieren. Jeder, der sich als Rollenspielfreak bezeichnet, zählt diese beiden Teile dank hervorragender Grafiken und ausgetüfteltem Gameplay zum Dungeon-Standard-Repertoire. Karge Menüs und nervige Pieps-Arien wichen detaillierten Porträts und eindrucksvollen Soundeffekten. Sogar auf dem gewöhnlichen PC-Speaker gibt es wunderbare Sprachausgabe zu hören, die für eine fantastische Atmosphäre sorgt.
82
AmigaPower Play
New World Computing gab sich auf dem Amiga nicht weniger Mühe als auf dem PC. Obwohl man erkennt, daß alles einem MS-DOS-Vorbild nachempfunden wurde, bleibt das Rollenspiel in jeder Beziehung empfehlenswert für fortgeschrittene Freaks.
82
AmigaAmiga Format
Might and Magic 3 offers genuine value for money. Perhaps now and again it leans too heavily on combat, and at other times on its lists of statistics, but on the whole it's a rattlingly good ride.
81
AmigaAmiga Joker
Die Freunde feiner Sound-Untermalung kommen angesichts der vollmundigen Tracks ebenfalls auf ihre Kosten, und so bleibt uns schließlich nur ein Fazit: Was ein echter (und geübter) Rollenspieler ist, der wird der Macht dieser Magie wohl kaum widerstehen können...
80
DOSPC-Spiele '93
Auf der technischen Seite präsentiert sich Might & Magic III im Gegensatz zu seinen Vorgängern ganz auf der Höhe der Zeit. Ansehnliche VGA-Grafik (EGA ist nur eine Notlösung), schöne Effekte und Melodien per Soundkarte sowie die elegante Benutzerführung ernten durchweg gute Noten. Dieses Programm ist eines der wenigen Rollenspiele, die eine schöne Präsentation und Grafik-Eleganz mit einem sehr tiefschürfenden Spielprinzip, enormer Komplexität und viel Abwechslung verbinden. Wenn man mit dem recht hohen Schwierigkeitsgrad leben kann, bekommt man hier nahezu perfekte Rollenspiel-Unterhaltung geboten. Einsteiger seien gewarnt: Wer nicht schon anderweitig Erfahrungen mit diesem Genre gesammelt hat, wird von der Vielfalt und Tiefe von Might & Magic III regelrecht erschlagen werden.
80
SNESGamePro (US)
You can't miss with Might and Magic III if you're looking for an involving and intricate game with endless beastie bashing. It's a cartridge you'll quest and re-quest with for hours and hours.
70
AmigaZero
A great game (almost) ruined by the hardware requirements and a severe case of fiddlydiskitis.
60
SNESElectronic Gaming Monthly (EGM)
This is a decent RPG with some good features like a solid storyline and excellent music, but the interface is poor. Although the scrolling is true to PC, the step-by-step frame can get you after a while.
39
AmigaGénération 4
Aux côtés de Black Crypt et du plus récent Eye Of the Beholder 2, Might & Magic 3 fait vraiment figure de parent pauvre alors que sa carcasse (son scénario et sa richesse de jeu) le destinait aux plus hautes destinées. Dommage !