Astérix (NES)

...
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
3.7
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

A short-lived platformer The_Ferryman (14) 3.25 Stars3.25 Stars3.25 Stars3.25 Stars3.25 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.2
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.7
Overall User Score (6 votes) 3.7


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
70
Video Games
Freilich, innovativ ist das Jump‘n‘Run um den kleinen Gallier nicht, vielmehr hält man sich an bewährte Spielelemente - und fährt damit gar nicht schlecht. Grafisch steht auch die 8- Bit-Version den genial komischen Figuren von Meister Uderzo nicht nach. Ideal für Einsteiger ist der frei einstellbare Schwierigkeitsgrad. Recht gelungen sind auch die Songs.
70
1UP!
On y joue sans mal, le défi est même stimulant avec son unique continu, mais à part certaines musiques, rien ne laisse d'empreinte. On n'a pas d'envie d'y revenir après l'avoir fini, si ce n'est pour le seul principe d'être Astérix sur NES.
65
Total! (Germany)
Wenn Ihr Obelix erst einmal befreit habt, dann gibt es auf weiteren Reisen nichts Neues mehr zu entdecken. Und durchgespielt ist das Game recht schnell. Selbst als durchschnittlich begabter Joypad-Akrobat wird Euch die Reise zu Obelix kaum mehr als einen Nachmittag beschäftigen. Schade, schade – denn Grafik und Sound können sich wirklich sehen lassen. Alles in allem ist Asterix aber eben „nur“ ein nettes Jump & Run von der Sorte, die man nach ein paar Wochen getrost gegen ein anderes Game eintauschen kann.