User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.6
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.4
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 2.4
Overall User Score (5 votes) 2.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
Total! (Germany) (Oct, 1993)
Doch nicht nur wegen der sehr guten deutschen Fassung des Abenteuers sei Euch dieses Modul ernsthaft empfohlen: Cosmic Spacehead ist auf Anhieb so interessant und die Bedienung so genial einfach gemacht, daß das Spiel jeden vor dem Bildschirm fesselt. Zwar sind die Actionsequenzen langweilig, und auch die Größte des Spiels läßt zu wünschen übrig. Diese Minuspunkte fallen angesichts der beschränkten Möglichkeiten des NES aber nicht schlimm ins Gewicht – normalerweise ist Nintendos Kleinster nicht für solche Spiele gedacht, und dafür schlägt sich das Modul wacker.
39
Video Games (Dec, 1993)
Um es gleich vorweg zu sagen: Ich hin sicher, daß jüngere Adventure-Freunde viel Spaß an Cosmic Spacehead haben könnten. Er ist wirklich ein niedlicher Kerl und die Grafik ist für NES-Verhältnisse nicht schlecht. Etwas ältere Spieler sollten jedoch die Finger von diesem Programm lassen. Die Rätsel sind viel zu einfach, die Jump‘n-Run-Sequenzen sehr primitiv. Erfahrene Abenteurer werden höchstens ein Wochenende für das ganze Spiel brauchen. Auch wenn auf dem 8-Bit-Nintendo-Markt im Moment Ebbe herrscht, solltet Ihr die Finger von Cosmic Spacehead lassen.
30
There are special levels, like a car race and a giant robot, but the controls remain infuriating. It’s unfortunate, since the game has colorful, cartoony artwork, cute humor, and varied music for the different locations. Any thought and creativity here is squandered.
25
Questicle.net (Aug, 2012)
Perhaps the only bright spot is the goofy writing. Codemasters seems to know that their hero looks ridiculous and makes fun of him on several occasions. Despite Linus being a poorly conceived character, Cosmic Crusade could have been a worthwhile attempt to mesh two genres together. Instead, it’s just a mesh.