User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 5 votes...
Atari ST Awaiting 5 votes...
DOS 6 3.0
Combined User Score 6 3.0


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
A conspiracy on a universal scale means a lot of hard detective work for a Star Cop (as well as a few lucky breaks) but the feeling of accomplishment with each new lead is immense. Rake out the dosh if you fancy your chances at cracking this superb adventure.
81
AmigaCU Amiga (Nov, 1990)
Atmospheric and entertaining adventure.
78
The animation and graphics have a lot of character and give the game a very off-beat feel. Sound is fairly limited, as we've come to accept from PC games. It plays well though and should appeal to more people than a lot of adventures.
62
AmigaAmiga Action (Dec, 1989)
It's not a bad game but the Sierra games are better
61
AmigaPower Play (Mar, 1991)
Als intergalaktischer Polizist müßt Ihr in dem Adventure "Omnicron Conspiracy" einen futuristischen Drogenring ausheben. Spielerisch präsentiert sich die Detektivarbeit als eine Mischung aus einem Sierra-Spiel und einem Lucasfilm-Adventure.
61
Atari STPower Play (Mar, 1991)
Das humorvoll angehauchte Polizistenabenteuer "Omnicron Conspiracy" unterscheidet sich auf dem Atari ST kaum von der Amiga-Version. Die Grafik ist identisch, der Sound etwas magerer und spielerisch bleibt es beim eher mittelprächtigen, ins Deutsche übersetzten Adventure-Spaß.
60
THE OMNICRON CONSPIRACY ist gute Unterhaltung für langweilige Stunden im Büro (das Programm läßt sich problemlos auf der Festplatte installieren). Der eher den 'ernsten‘ Textabenteuern zugewandte User sollte sich den Kauf lieber zweimal überlegen.
42
Atari STST Format (Jan, 1991)
Buried beneath the poorly implemented exterior, there could well be a very respectable game waiting to get out. It's sad then that only the most patient and determined players are likely to find out.
32
AmigaAmiga Joker (Jan, 1991)
Die meiste Zeit ist man bei Omnicron Conspiracy damit beschäftigt, irgendwelche Gegenstände zu untersuchen; das hat zwar den Vorteil der leichten Erlernbarkeit, aber der Spielwitz bleibt halt auch sehr schnell auf der Strecke. Noch dazu ist die technische Umsetzung des Games nicht gerade ein Hammer: Die Grafik ist reichlich monoton, sie bietet endlose graue Wandflächen, ein winziges Sichtfenster und lächerliche Sprites, die ziemlich holprig durch die Gegend stolpern. Auch der Sound, der überwiegend aus einem merkwürdigen Brummen besteht, zerrt fürchterlich an den Nerven. Dieses Game ist ei-ne der mißlungensten PC-Umsetzungen seit langem und so überflüssig wie ein elektrischer Waschlappen!
 
Omnicron Conspiracy, because of its logical puzzles, ease of interaction, and humorous (sometimes, downright sweet, small touches), can certainly be recommended. It makes an interesting change of pace and offers an entertaining story for anyone who likes graphic adventures.