User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 10 4.0
Atari ST Awaiting 5 votes...
Game Boy Awaiting 5 votes...
NES Awaiting 5 votes...
TurboGrafx-16 9 4.2
Wii Awaiting 5 votes...
Combined User Score 19 4.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
TurboGrafx-16Video Game Den (Feb 16, 2013)
So, all in all, Parasol Stars is a timeless classic and is still a blast to play, and if the cute setting and characters don't bother you, then I highly advice you to pick up this game right away (despite its hefty price tag...)
100
TurboGrafx-16GamePro (US) (Nov, 1991)
Parasol Stars is tops! Fabulous graphics and charming, entertaining gameplay make this one a sure bet. OK, OK, there is one drawback - the music isn't so hot - but you can turn it down! Play it, you'll like it.
95
AmigaCU Amiga (Mar, 1992)
An easy contender for the game of the year...
93
Atari STST Format (Jan, 1994)
[Budget re-release] If you've never played Parasol Stars before (a) why not? and (b) you really ought to. For a very reasonable slice of dosh a game can be yours that brings untold hours (well, three or four) of supreme enjoyment into this sad little game of ours we call Life. (Ahem.)
92
AmigaZero (May, 1992)
Suffice to say, if you've ever been envious of Mario 3 or Sonic the Hedgehog, Parasol Stars is the closest to a console cutie you'll see on a floppy right now. And if shluppy-shlurpy, cutesie-wootsie, plattie-wattie fun is your bag, you'd have to be bonkers not to invest in a copy of Parasol Stars. It's blinkin' smart.
92
TurboGrafx-16Joystick (French) (Apr, 1991)
Parasol Stars est tout simplement le meilleur jeu de plateformes que l'on ait vu depuis longtemps sur la PC engine et il est vraiment indispensable de se le procurer, d'autant plus que ni Bubble Bobble, ni Rainbow Islands, ne sont disponibles sur cette console.
92
Game BoyTotal!! UK Magazine (Nov, 1992)
Cute it may be, but this is a tough and very different arcade platformer. A super game which deserves a place in anyone's collection.
91
Atari STST Format (Aug, 1992)
Oh dear. This description doesn't really seem to do the game justice. You see, Parasol Stars is brilliant. It's reminiscent of Bubble Bobble, but fortunately has much more going on. The graphics are well up to Rainbow Islands' standard and there are plenty of catchy Bubble Bobble-ish tunes, too. The beautifully-drawn and animated nasties follow you around smoothly, and there's never a hint of poor collision detection or substandard movement routines. Each screen is packed with - er, things and it looks and feels absolutely great.
91
AmigaAmiga Action (Apr, 1992)
The success of its predecessors means that Parasol Stars will sell by the lorry load. It would have been easy for Ocean to take the easy option and simply churn out a game to the old formula. Thankfully they haven't followed this road. The gameplay has been improved considerably and a lot of effort has been put into the development of the new product. The game's style is very much like a console product with bouncy tunes, plenty of colour and cute graphics all in a cartoonesque environment. The result is an addictive game that will prove to be as popular as its parents.
90
Atari STST Action (Mar, 1993)
So what is this! Rainbow Islands 2 or Bubble Bobble 3? I don't care really. We've seen it all before and it still works.
90
TurboGrafx-16Retrogaming.it (Mar 17, 2008)
Per tutti gli altri retrogamer all'ascolto, il consiglio rimane lo stesso: a meno che non odiate lo stile zuccheroso o i platform a schermate singole, Parasol Stars rimane un esempio di giocabilità pura e gameplay organizzato quasi alla perfezione.
90
AmigaPelit (Mar, 1992)
Siinä missä Rainbow Islands oli kuitenkin pelillisesti ja ideallisesti askel eteenpäin, on Parasol Stars paluu takaisin vanhaan, tuttuun ja turvalliseen. Kotelon päällä lukee Rainbow Islands II, kun itse asiassa tulisi lukea Bubble Bobble II. Tämä on oikeastaan pelin ainoa merkittävä heikkous. Pelin mainio pelattavuus varsinkin kaksinpelinä nostaa kuitenkin Parasol Starsin klassikoitten joukkoon.
88
AmigaAmiga Power (Apr, 1992)
That it perhaps doesn't entirely live up to our expectations is our own fault rather than Ocean's or the programmers', but don't get the wrong idea - this is a gorgeous arcade game, right up at the top of the league alongside Rodland and all the rest, but it's just not quite the universe-beater you were hoping for. You'd be a fool not to buy it, though.
87
AmigaAmiga Format (Jul, 1992)
The Bubble Bobble similarity is confused slightly by the fact that later screens scroll. That is to say that one screen/level is wider than one monitor screen, so the game scrolls within the confines of this screen/level. Is it enough to imitate a bygone and better game? Well, when the basic idea is as strong as this, and when the imitation is done as well as this is, the answer is this, the answer is yes. Despite covering absolutely no new ground whatsoever, Parasol Stars manages to captivate and delight. I could go on praising, but I've got better things to do, like improve my high score.
85
Phew! Here is an up & downer if ever there was one. Initial excitement is provided, largely, by the anticipation of playing a game of which the player really hasn't a clue what to expect. After play of about an hour, However the novelty has worn off somewhat and it becomes clear that some careful attention to scoring patterns and a dedicated search for secret rooms is necessary in order to extract the most fun from the game. Whether the player has the inclination to play in such a vigorous manner is, I suspect a matter of personal taste.
83
Atari STASM (Aktueller Software Markt) (Jun, 1992)
Drei Dinge sind bei der ST-Version anders: Der Sound ist (systembedingt) etwas schwächer, in die einzelnen Levels wird man nicht mehr „getragen“, sondern der Screen wird kurz schwarz, und dann ist man im nächsten Bild. Der dritte Punkt gefiel mir aber ganz und gar nicht: Manche Spielebenen brauchen (auch auf Amiga) mehr Platz, als der Schirm bietet - und auf dem ST sogar soviel, daß nur noch ein Bruchteil dargestellt wenden kann. Weil aber sonst fast alles stimmt, drücke ich nochmal ein Auge zu und vergebe auch hier einen Stern.
83
Mehr gibt es nicht zu sagen - außer: Kauft Euch dieses Teil, es ist ein würdiger Nachfolger, der wie seine Vorgänger das Zeug zu einem Klassiker hat, obwohl (oder gerade weil) er deren Features gnadenlos ausbeutet.
83
Game BoyASM (Aktueller Software Markt) (May, 1993)
Na bitte, es geht doch: Endlich mal wieder eine Umsetzung auf den Kekskasten, die voll gelungen ist! Der dritte Teil macht auch in der Miniversion einen Heidenspaß, ist indes schwieriger zu bewältigen als mit dem Joystick am Rechner. Die ganzen Extrasymbole, die überall herumliegen, sind nicht immer auf Anhieb zu erkennen, aber das ist auch schon das einzige Manko der ansonsten guten grafischen Gestaltung. Das witzige Gedudel der Begleitmusik kommt auf dem GameBoy genausogut wie in den 16-Bit-Versionen des Jump'n'Runs und wirkt dementsprechend motivierend. Unabhängig davon, ob man jene nun sein eigen nennt oder nicht – Parasol Stars gehört in jede Hosentasche. GameBoy-Besitzer werden voll auf ihre Kosten kommen und für die lange Wartezeit auf ein richtig tolles Spielchen doppelt und dreifach entschädigt. Wer da nicht zugreift, ist selbst schuld.
83
TurboGrafx-16Play Time (Apr, 1993)
Parasol Stars beinhaltet sieben Welten mit je sieben Runden. Es macht durch den ständig abwechselnden Spielablauf und die Unzahl von Bonusgegenständen einfach Spaß und man ist stets aufs Neue herausgefordert, es noch einmal zu probieren. Dieses Spiel ist ein absoluter Hit und wird auf der Turbo Grafx wahrscheinlich erst durch Bubble Bobble 4 seine Vormachtstellung in diesem Bereich verlieren.
82
AmigaThe One for Amiga Games (Apr, 1992)
A lot of the baddies are recognisable from Bubble Bobble, Rainbow Islands and even other games (like Doh, from Arkanoid)! The jolty tunes that accompany each level give it a very cutesie/arcade feel, which is exactly what it needs. However, it's still just a collection of mostly similar platform games that doesn't have nearly enough variety In gameplay that something such as Harlequin or Titus The Fox offers. Parasol Stars deserves to do well as it is a very good game, it just doesn't quite deserve the many accolades and cries of 'classic' that it's more than likely to get, simply because the first two were so good.
82
TurboGrafx-16Video Games (Dec, 1991)
Wundervoll, was Taito hier exklusiv (warum nur?) den PC-Engine-Besitzern präsentiert. Das Spiel ist in allen Belangen überragend: Die Grafik leuchtet bunt und süß, technisch gesehen hat man selten so viele große Gegner auf dir Engine umherflitzen lassen und der Sound erklingt witzig und absolut passend. Die Spielbarkeit ist ein Traum, und vor allem das geniale Konzept der Multifunktions-Regenschirme läßt mal wieder viele europäische Designer vor Neid erblassen. Die Tailo-Mannen haben mit spielerischer Leichtigkeit Dutzende von Extras und Überraschungen an fast jeder Ecke plaziert. Am besten spielt sich Parasol Stars zu zweit, denn hier kommen die interaktiven Fähigkeiten von Bub und Bob zum Tragen.
82
TurboGrafx-16Raze (Jun, 1991)
Parasol Stars is a very appealing game with addictive gameplay and plenty of levels to keep you going. Get hold of a friend and have double the fun in two-player mode.
81
Game BoyNintendo Magazine System UK (Nov, 1992)
A good, if a little frustrating conversion which is a worthwhile follow-up to the Gameboy version of Bubble Bobble. Admittedly, there is a slight lack of variety, but it's still a fun and addictive game...
80
AmigaAmiga Joker (Mar, 1992)
Man braucht also kein Prophet sein, um vorherzusehen, daß Bub & Bob mit diesem Spiel die Herzen ihrer Fans wieder genauso erobern werden, wie ihnen das vorher schon zweimal gelungen ist. Die Programmierer haben jedenfalls das ihre dazu getan, apropos Programmierer: Diesmal gab es gar kein Arcade-Original, die Amigaversion wurde unmittelbar von der PC-Engine konvertiert. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen und spielen lassen!
(page 10)
80
TurboGrafx-16All Game Guide (2007)
Parasol Stars is an amazingly fun game just because it's so simple to play. Simplicity in puzzle games almost always results in the player becoming immersed and addicted for hours and even days. This is a lassic that no puzzle game fan or anyone with a TurboGrafx 16 should be without.
80
TurboGrafx-16GamesAreFun.com (GAF) (Apr 26, 2003)
Again, people may consider this game too simple, especially in an era of deep-story RPGs and fancy 3D graphics, but for a good, mindless romp where the biggest challenge is reaching the high score, Parasol Stars is it.
80
AmigaPower Play (Jun, 1992)
Nach drei Jahren macht sich Klein-Bubby mit seinem Kumpel Bobby mal wieder auf Abenteuerjagd. Dieses mal begeben sich die beiden auf eine Rettungsaktion über sieben Planeten, die allsamt von unseriösen Monstern heimgesucht werden.
75
Game BoyVideo Games (Dec, 1992)
Parasol Stars hat von seiner Faszination nichts verloren. Schon auf der Insider-Konsole PC-Engine liebte ich Bubs lustige Abenteuer, endlich gibt‘s das Spiel auch für unterwegs. Trotz Graustufen-Display sind alle Extras, Feinde und Levelelemente gut zu erkennen. Leider macht‘s nicht ganz so viel Spaß wie der Vorgänger Rainbow lslands. Mit den Regenbogen ließ sich halt einiges mehr anstellen als mit Bubs Regenschirm - Ocean hätte sich die entsprechende Rainbow-lsland-Lizenz schnappen sollen. Eine Warnung an alle Einsteiger: Ihr blickt zwar schnell durch, Parasol Stars ist aber nicht einfach. Schon in der ersten Welt wird ein derart knackiger Schwierigkeitsgrad vorgegeben, daß selbst Bubble-Bobble-Veteranen an sich zweifeln.
75
TurboGrafx-16Defunct Games (Oct 14, 2007)
Actually, that's the biggest problem of this whole game: it's quite fun, colorful and works good, and it's way better than Rainbow Islands ... but it's just not Bubble Bobble. The original is still the best in the trilogy. It has better instant gameplay, a catchier tune and the tiny green and blue dinosaurs look a lot cuter than the dumb ass ginger kids.
74
NESVideo Games (Jan, 1993)
Was kann man bei einer Parasol Stars-Umsetzung schon falsch machen? Das Spielprinzip ist fesselnd, die Motivation steigt mit jedem Level und die Feinde verhalten sich zunehmend gerissener. Wenn Spielbarkeit und Steuerung stimmen, kann sogar die technische Ausführung einem solchen Spiel keinen Strick drehen. Zum Glück, denn grafisch ist das NES-Modul eher eine Enttäuschung: Viele Farben und knallbunte Feinde dürft Ihr hier nicht erwarten, dafür gibt‘s eine hemmungslose Flackerorgie, sobald mehr als zehn Sprites auftreten. Besonders in höheren Levels, in denen das Scrolling loslegt, Dutzende von Feinde antanzen und Extras durch die Luft wirbeln, beginnt die Bewährungsprobe für Eure Augen. Hier haben die Taito-Designer gepatzt, die Spielspaß-Wertung von Parasol Stars konnte dieses Manko aber nicht drücken.
73
Game BoyPower Play (Dec, 1992)
Jeder Freund von guten Geschicklichkeitstests sollte sich Parasol Stars besorgen. Motivation und Spielspaß für einige Wochen sind garantiert.
72
NESN-Force (Dec, 1992)
Not a bad game - the levels get progressively trickier so there's a good challenge.
71
Game BoyPlay Time (Jun, 1993)
Wer sich an den Vorgängern dieses Moduls bereits versucht hat, kann sich auch dieses Game ohne Bedenken leisten. Eben ein Game für Hektiker mit guten Augen.
66
Game BoyN-Force (Jan, 1993)
All in all a good title but the idea is wearing thin after two sequels. Let's hope Bub's next adventure is a little more original!
60
TurboGrafx-16Electronic Gaming Monthly (EGM) (Sep, 1991)
The younger players will have a blast with this one as that seems to be the target audience. Not for the die-hard action players.
60
AmigaPlay Time (May, 1992)
Wenn man Parasol Stars mit seinem Vorgänger Rainbow Islands vergleicht, hat sich eigentlich nicht viel verändert. Das Scrolling ist nicht mehr vertikal, sondern leicht horizontal. Das war aber auch schon alles. Höchstens die Sprites wurden etwas abgeändert. Etwas enttäuscht war ich auch von der tristen Hintergrundgrafik, die sich, wenn überhaupt, nur sehr geringfügig ändert. Die Geschwindigkeit ist annehmbar, teilen sich jedoch mehr als 15 in Bewegung befindliche Sprites einen Bildschirm, so ist die Animation der beiden Hauptfiguren nicht mehr ganz so flüssig. Soundtechnisch ist ebenfalls nicht viel zu erwarten. (...) Ihr sollt aber jetzt nicht meinen, daß es sich bei den Sonnenschirm-Sternen um ein schlechtes Spiel handelt. Das Gameplay ist wirklich hervorragend und kann durchaus für einige Stunden an den Rechner fesseln. Wenn nun zusätzlich noch ein zweiter Mitspieler einsteigt, kommt wirklich Freude auf. Prädikat: Für Fans!
60
TurboGrafx-16TurboPlay (Oct, 1991)
Parasol Stars has simple play with moderate gaming difficulty. You can play by yourself as Bubby or, with the addition of a TurboTap, as Bobby. Yet solo gaming isn't anywhere near as exciting and interesting as gaming between two people. Bubby and Bobby can cooperate or even compete by flinging one another across the screen. Though still a bit light, Parasol Stars, nevertheless, makes a nice two-player arcade game.
60
AmigaDatormagazin (May, 1992)
Inte så originellt men väldigt gulligt litet plattformsspel. Nästan lite för gulligt kanske.