All Star Tennis '99 Reviews (PlayStation)

Published by
Developed by
Released
Also For
70
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
78
Video Games (Sep, 1998)
Simulation oder Actionspiel? All Star Tennis ‘99 ist eine Mischung von beidem. Vor- und Rückhand machen die Spieler automatisch, dagegen sind die hammerharten Special-Moves eine Sache, die fast nur die computergesteuerten Figuren schaffen. Die Replays bei interessanten Situationen sind ein sehr nettes Feature. Ein paar Kameraperspektiven mehr wären allerdings nicht schlecht gewesen. Das Publikum geht mit der Action mit und buht erfolglose Ballfreunde schon mal kräftig aus. Das passiert vor allem menschlichen Spielern, da der Schwierigkeitsgrad nicht regelbar (und recht hoch) ist. Frust und Ärger sind die Folge, wenn sich Anfangs mit besseren Gegnern keine Erfolge einstellen. Wer einfachere Kontrahenden wählt, hat dagegen schnell Spaß. Tennis für Fortgeschrittene - Anfänger bleiben besser bei Pong.
76
Power Unlimited (Feb, 1999)
Voor degenen die tennis wel eens op een wat spectakulairdere manier dan de welbekende simstijl willen spelen, is All Star Tennis '99 absoluut een geschikte game. Snelheid en special moves bieden de nodige variatie die deze sport soms node mist.
70
NowGamer (Nov 01, 1998)
A few more options like ‘Avoid the mad knife man’ or ‘Aim balls at Cliff the Christian Crooner’ would have been welcomed. A little more attention to detail should have also been considered but if you are willing to approach All Star Tennis with a light-hearted disposition then you shouldn’t be too disappointed.
67
Mega Fun (Oct, 1998)
All Star Tennis ‘99 ist sicherlich ausgereifter als der Vorgänger. Die Grafik, allen voran die feinsäuberlich modellierten Polygon-Akteure, gefällt, und bei der differenzierten Zuschauerkulisse bewiesen die Programmierer sogar Humor, wenn Querulanten durch den Schiedsrichter gemaßregelt werden oder plötzlich ein Handy klingelt. Bei der Spielmechanik dümpelt die Tennis-Sim erneut im oberen Mittelfeld. Zwar hat man etwas mehr Einfluß auf den Filzball, dennoch wiederholt sich schon bald die Dramaturgie der Ballwechsel. Besonders übel: Da hat man schon einige Top-Athleten lizenziert, und dann versäumen die Designer es, einen Ranglisten- Modus mit ins Spiel zu integrieren, der auch über einen längeren Zeitraum motivieren würde. Außerdem gehen die Specialmoves nur äußerst schwer von der Hand und sind somit recht sinnlos.
60
Bravo Screenfun (Mar, 1999)
„All Star Tennis ‘99“ verfügt über gute Ansätze. Die Grafik geht in Ordnung, und normale Schläge klappen nach einiger Zelt recht gut. Nur sehr genaue Bälle lassen sich kaum fabrizieren und landen meistens im Aus. Die Anzahl an Spielern ist ausreichend, auch wenn sich diese in ihren Fähigkeiten zu wenig voneinander unterscheiden. Insgesamt gibt es allerdings zu wenig Abwechslung, da Du keine realen Turniere nachspielen kannst.