ESPN Extreme Games (PlayStation)

73
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
4.1
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.9
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.3
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.4
Overall User Score (7 votes) 4.1


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
95
Electric Playground (Sep 05, 1995)
Although there are definite arguments to be made about the appropriation of Road Rash's engine as the groundwork for this disc, I can't say anything negative about Extreme Games. I wholeheartedly recommend this game. It is enormously entertaining. As addictive an excursion as I've ever enjoyed. I wish I had a picture of every smile this game will generate.
83
The Video Game Critic (Jan 02, 2004)
The frame rate is quite good even in the split screen mode, and the digitized sound effects and high-octane background music are also commendable. The game's only notable flaws are its awkward memory card interface and a confusing scoring system. Otherwise, I'm glad 989 repackaged this game as 1 Extreme (a year after releasing 2 Xtreme), because this gem does not deserve be forgotten.
80
GamePro (US) (Nov, 1995)
Extreme isn't the deepest racing game ever made, but it's fresh take and fighting edge make it worth a serious look. Besides, where else can you crank your skateboard up to 60 mph?
73
Game Players (Nov, 1995)
However, without a whole lot of speed or track strategy, ESPN Extreme still ends up only as a decent game. Too bad, 'cuz it could've been much better.
70
Mega Fun (Oct, 1995)
Im Vergleich zu Road Rash steht hier das Rennen viel mehr im Hintergrund, da ein ordentlicher Tritt gegen das Gefährt des Konkurrenten mehr zum Gewinnen beiträgt als das Renngeschick. Die Grafik bietet gerade im Backgroundbereich viel Abwechslung und Detailreichtum, das Scrolling ist zudem butterweich. Das ganze grafische Drumherum, wie z.B. der Shop, sind dagegen sehr ärmlich geraten. In punkto Gameplay reagiert die Steuerung zu schwach, ein Ausweichen ist in höheren Schwierigkeitsgraden fast unmöglich, außerdem sind Kurven wesentlich häufiger und enger als bei Road Rash. Im „Extreme“-Level ist ein Durcheinander vorprogrammiert, da sich die Menge an Hindernissen gemischt mit 16 Sportlern einfach nicht verträgt. Dadurch wird der Spielspaß leider getrübt, denn schon nach dem ersten Crash ist es so gut wie unmöglich, noch einen Platz unter den ersten Fünf zu bekommen. Schade eigentlich um die wirklich bemerkenswerte Grafik.
70
CD Player (1996)
Technisch aufwendiges Rennspektakel vor malerischer Kulisse. Mit viel Action und gutem Zwei-Spieler-Modus.
69
Video Games (Oct, 1995)
Grafisch erinnert Extreme Games mit schneller, sehr flüssiger und detaillierter 3D-Grafik an EAs Road Rash oder Need for Speed, nur fahrt Ihr halt mit etwas ungewöhnlichen “Fahrzeugen“ durch die Gegend. Auch spielerisch überzeugt Extreme Games, der hohe Schwierigkeitsgrad auch im einfachen Level erfordert ausgiebiges Training, die abwechslungsreichen Strecken mit unterschiedlichen Anforderungen lassen keine Langeweile aufkommen. Der Zwei-Spieler-Modus sorgte für spannende Kämpfe zwischen Ralph und mir, wobei wir uns natürlich meist gegenseitig die Plazierungen verdarben. Soundmäßig bietet Extreme Games natürlich den gewohnten 32-Bit-Standard mit vollem CD-Sound und tonnenweise digitalisierter Sprachausgabe. Extreme Games ist ein interessantes Rennspiel nicht nur für Rollerblade- oder Skateboard-Freaks.
50
IGN (Nov 21, 1996)
ESPN Extreme Games isn't the worst game ever made, and can be pretty fun. There're just so many games for the PlayStation that look better, play better, and are more fun.