User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
85
NowGamer (Sep 01, 1996)
There is just so much to see and do that the game will last for ages, although it’s very tempting to stray from the set mission and explore everything, shoot everything and try out the sleek controls of the StarFighter. I urge you to get a look at this, assuming games of this genre are your cup of tea, and be proud that the PlayStation can produce some of the most impressive and entertaining games around. This is a near perfect example of how to do a lasting, fun, thoughtful fly-andshoot-’ em-up. Well done Telstar!
78
Video Games (Jul, 1996)
Bereits auf den ersten Blick, sieht man den größten Unterschied zur vorangegangenen 3DO-Version. Die Oberfläche eines jeden Planeten ist nun jeweils mit einer dicken Atmosphäre überdeckt, so daß man ab einer gewissen Flughöhe nicht mehr erkennen kann, was sich darunter verbirgt. So wird man in nahezu jeder Mission gezwungen, strategisch und vor allem nach Plan vorzugehen. (...). Meines Erachtens eine sinnvolle Weiterentwicklung. Abgesehen von diesem grafischen Zusatzfeature, wurden sowohl das übrige Spielsystem wie auch die Missionsinhalte unverändert übernommen. Lediglich der Schwierigkeitsgrad wurde um 1-2 Stufen niedriger angesetzt als bei der 3DO-Version.
66
Mega Fun (Jul, 1996)
Die PS-Version des Shooters vom 3DO steht dem Original in nichts nach. Das bedeutet zwangsläufig auch, daß das Spieltempo genauso gemächlich ist wie bei der Konkurrenzkonsole. Die Grafik des z.T. stark hügeligen Terrains ist zwar detailreich und flüssig. dafür aber eben recht langsam. Daher werden von Starfighter wohl eher jene Hobby-Flieger angesprochen denen furiose Luftkämpfe im Geschwindigkeitsrausch zu hektisch sind. Dagegen macht das Flugverhalten des Fighters einen durchaus realistischen Eindruck. Man kann sogar von der Planetenoberfläche abheben und gen Weltraum rasen - die Sterne kommen dann hervor und der Himmel verdunkelt sich. Am Sound läßt sich wenig bemängeln: die Düsen röhren ordentlich, und die Raketen fetzen lautstark über den Himmel. Die Synthi-Musik paßt ebenfalls zu dem ruhigen Flugerlebnis. Dennoch fehlt Starfighter der richtige Pep, sprich, Abwechslung, den der wahre Weltraum-Baller-Hit einfach braucht.