User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Pixel-Heroes.de (Jul, 2006)
Dieses Spiel ist absolut gelungen und für Bowling- sowie Zeichentrickserien-Fans sehr zu empfehlen. Besonders im Multiplayer-Modus kommt hier viel Freude auf. Da man sich mit dem Spielen immer abwechselt, ist dieses Spiel auch für Kuschelstunden mit der Freundin bzw. mit dem Freund durchaus zu empfehlen. Leider ist "Ten Pin Alley" aber nur in Amerika erschienen. Doch jeder, der seine Sammlung durch einen Top-Titel (welcher zwar nicht wochenlang begeistern kann, aber immer wieder zu einem kurzen Spiel zwischendurch einlädt) ergänzen möchte, kann mit einem Import nichts falsch machen.
90
GamePro (US) (Feb, 1997)
Hilarious individual player reactions to gutter balls and turkeys highlight the graphics, while the sound shines with clapping fans and conga music. Ten Pin Alley also includes full-motion video of the Bowling Hall of Fame, which is where it deserves to be inducted upon it's release.
85
This is the perfect example of a bowling game done right. Ten Pin is an accurate bowling simulation which doesn't take itself seriously. You can choose from several different characters to use, each of which reacts differently according to how you score on the bowling lanes. The 3-D rendered graphics are superb, and the game's humorous atmosphere is wonderful. With six players being able to play at once competitively or on teams, Ten Pin is both an excellent party game and a fun bowling simulation.
80
You like bowling?? This one is a no brainer...Get It! You won't be sorry. It's truly a lot of fun with multiple players and could prove a challenge in solo mode if you like this sort of thing. Overall, this game is easily the best game in it's class.
79
GameSpot (Dec 01, 1996)
Plain and simple: Ten Pin Alley is loaded with addictive action that's equally fun played alone or with friends. This game isn't as fun as real bowling - it's more fun than real bowling. The editors at VideoGameSpot cringe when reviewers use hyperbole, but this time it's warranted: Ten Pin Alley is unquestionably the best bowling game yet created.
64
Video Games (Mar, 1997)
Absolut ansehnlich, Was sich auf den 32 Bit-Kegelbahnen tut. Die Präsentation und alles andere Drumherum sind in Ten Pin Alley ganz hübsch aufgemacht, und auch die Steuerfunktionen sind recht gut gelöst. Die Grafik ist relativ unspektakulär, dafür aber in jeder Spielsituation recht übersichtlich. Allerdings ist der Spielablauf für Nicht-Bowler auf die Dauer etwas langweilig und ohne große Abwechslung. So ist und bleibt Ten Pin Alley eine geradlinige aber gewissenhafte Bowling-Simulation, die Hard Core-Fans dieser ausgefallenen Sportart nicht enttäuschen wird. Der Vier-Spieler-Modus ist überhaupt der große Pluspunkt dieses außergewöhnlichen Playstation-Spiels. Wer darauf steht, darf sich mit der schwarze Kugel beruhigt auf die Bahn werfen. Alle anderen bleiben bei ihrem Lieblingssport.
60
NowGamer (Mar 07, 1997)
If you’re an ardent fan of Ten Pin bowling we can safely summise that EA has a product which encompasses every aspect of the game with all the customary bells and whistles.Watch those pins spread when you get a strike – it’s just like being there! The only questionable aspect of an otherwise competent conversion of the sport lies in the long-term playability and the lack of varity in gameplay. Once you’ve learned how to get a strike that’s pretty much it. You must be a BIG fan of bowling to endure this very mechanical simulation. To be honest, the real thing is far more enjoyable.
58
The Video Game Critic (Sep 14, 2000)
The physics and sound effects of the ball hitting the pins is exceptionally realistic. Numerous options allow you to adjust minor details like ball weight, lane slickness, and background music. There's even a brief promo video for the Bowling Hall of Fame in St. Louis. Up to six players can takes turns in Ten Pin Alley. I really thought my friends would have a blast with this, but they weren't patient enough to sit through a whole game, so maybe this isn't as fun as I first thought.
25
Mega Fun (Apr, 1997)
Oh weh, was soll ich hierzu sagen? Um es gleich vorweg zu nehmen, Ten Pin Alley ist langweilig. Schon nach wenigen Runden auf der Bahn nervten mich die penetrant gleichen Animationen der Spielfiguren. Auch sieht es bei der Zielmöglichkeit recht mau aus. Verschiebt Ihr Euren Visierpunkt nur um einige Millimeter, schießt die Bowlingkugel schon am Ziel vorbei und das ist nicht gerade unterhaltend. Die einzige Aufgabe, die Euch zu teil wird, ist im richtigen Momentchen die X-Taste zu drücken und nicht zu verzweifeln, wenn schon wieder kein Treffer erzielt wurde. Die Musikstückchen, die Ihr hierzu aus der PlayStation zu hören bekommt, sorgen zusätzlich dafür die Füße einschlafen zu lassen. Alles in allem ist Ten Pin Alley genau so lange unterhaltsam wie der Musikantenstadl und den schaut sich bei uns keiner an.
2
Joypad (Feb, 1997)
Excusez-moi, info de dernière minute : 10 Pin Valley est une simulation de bowling.