Yusha: Heaven's Gate Reviews (PlayStation)

missing cover art
Published by
Developed by
Released
Also For
...
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
...
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
74
Mega Fun (Oct, 1997)
Qualitativ wird uns hier ein wirklich guter Prügler geboten, denn die Kämpfe laufen schnell ab (kommt aber an die Top-Produkte nicht heran), und die Polygon-Klopper sind detailliert gestaltet worden. Auch die selbstzoomende Kameraführung ist gut gelöst worden und sorgt immer für einen übersichtlichen Blickwinkel auf das Kampfgeschehen. (…) Dennoch gibt es einige Punkte, die mich daran gehindert haben, eine höhere Wertung zu geben. Im Zeitalter der dritten Dimension wäre es angemessen, auch dorthin ausweichen zu können, um wie beispielsweise bei Soul Blade den Gegner ins Leere laufen zu lassen. Des weiteren sind die drei Spielmodi zwar ausreichend, es hätte aber gern schon etwas mehr sein können. Zu zweit macht die Beat ‘em Up-Orgie ebenfalls Spaß, und gegenüber der hochkarätigen Konkurrenz, die der Markt momentan zu bieten hat, ist Heaven‘s Gate leider nur ein weiteres Ergänzungsprodukt.
70
Player One (Nov, 1997)
Les perso disposent de nombreux enchaînements, avec esquives et tout et tout... Seulement, ça sent vraiment le réchauffé.
64
Video Games (Oct, 1997)
Technisch kann man bei Heaven‘s Gute nicht viel bemäkeln, Die Kämpfer wirken gut animiert, wenn auch etwas grobschlächtig texturiert, Eure Kommandos werden relativ fix vom Polygonebenbild umgesetzt. Woran es in diesem Fall mangelt; ist die Masse. Läppische acht Figuren plus ein paar Bosse mehr oder weniger sind für einen 3D-Fighter nicht mehr zeitgemäß. Tohshinden 3 bietet da zum Vergleich etwa das Dreifache. Auch movetechnisch präsentiert sich Atlus‘ Spielhallenumsetzung geizig Was man aus nur zwei Attack-Buttons plus Block alles herausholen kann, hat die Virtua Fighter-Serie eindrucksvoll bewiesen. Das neue Spielelement Raumdecke wird auch nicht in nennenswertem Maße ins Gameplay mit einbezogen. Alle restlichen Zutaten van der Stage-Grafik bis zur begleitenden Dudelmusik lassen sich am besten als ‘uninspirierte Japano-Dutzendware‘ bezeichnen.
60
NowGamer (Oct 01, 1997)
Both Tobal games give you true back and forth, left and right three-dimensional motion that Yusha lacks, and the latest Street Fighter brings the most tried and tested fighting system of all time to a superb 3-D environment. As you can imagine, Yusha is fairly average now that it’s finally appeared, but there’s absolutely no space for it when there’s so much else on offer to beat-’em-up fans and new adoptees. Released two years ago, Yusha would have been acceptable. But not now...