New Moby Milestone: 50,000 unique games documented! 94,818 including all platform releases.

The Power

MobyRank MobyScore
Amiga
69
4.0
Commodore 64
...
4.0
DOS
...
4.0

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 1 4.0
Commodore 64 1 4.0
DOS 1 4.0
Combined MobyScore 3 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
86
AmigaThe One
The Power has all the ingredients necessary for compulsion - cute characters, simple controls, good presentation and so on. It's not going to appeal to everyone, but those that want a change from the usual mindless violence could do far worse Great fun.
81
Commodore 64Commodore Format
If your software shelf is already packed with a plethora of puzzle games, the wisdom of buying The Power is questionable. But if you missed out on last year's puzzle games glut, this is worth closer inspection. The simple graphics work well, the sound is great and the playability absolutely mammoth.
74
AmigaAmiga Joker
Dank des rasch ansteigenden Schwierigkeitsgrades bietet The Power schmackhaftes Kraftfutter für die kleinen grauen Zellen – nur die unübersehbare Verwandtschaft zu Thalions Denksportaufgaben hinterläßt einen leicht bitteren Nachgeschmack...
73
AmigaPower Play
Hat man den ersten Level gelöst. ist man verloren. The Power nagelt einen förmlich an den Monitor; so süchtig wird man. Die ersten Levels sind ein Kinderspiel. ab Level 15 wird‘s ziemlich knackig. Endlich mal wieder ein gutes Level-Design! Was Demonware da hingelegt hat, reiht sich nahtlos in die Riege von „Puzznic“, “Atomix‘ und “Atomino“ ein. Und das ist auch der Grund, warum ich nicht restlos begeistert bin: Da sind zuviele Reminiszenzen verbraten worden. Trotzdem ist das Spiel empfehlenswert für alle, die gerne tüfteln. Ein Extralob geht den Dragonware-Mix von Snaps “(1 want) The Power“
70
AmigaAmiga Power
Beautifully done, but a tad awkward to play, and seriously derivative.
70
Commodore 6464'er
Die erste Produktion der Newcomer Demonware auf dem C64 zeigt, wie man auch mit 8-Bit Rechenleistung tolle Spiele produzieren kann. Das Spielprinzip ist zwar schon ein wenig altbacken (siehe Atomix oder Shiftrix), aber die kleinen niedlichen Spielhelden und ihre Umwelt gefallen so gut, daß es Spaß macht, in den verzwickten Räumen mit Max auf Tour zu gehen. Das Scrolling der Spielfläche funktioniert ohne Probleme und das entgegengesetzte Verschieben des Hintergrunds ist ein schöner Effekt.
58
AmigaASM (Aktueller Software Markt)
Grafisch und spielerisch ist nichts Besonderes an diesem Game. Noch zudem 70 Steine meiner Ansicht nach für wenig Spiel und massig Sound zu hochgegriffen sind!
50
AmigaAmiga Power
Try before you buy, you might like it, but rather average to our eyes.