How do you play retro games?

Sword of the Samurai (PlayStation 2)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.6
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.8
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.2
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.6
Overall MobyScore (5 votes) 3.6


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
82
Gamesmania
Sword of the Samurai ist ein Glücksfall für anspruchsvolle Kampfsportfans. Obwohl das Gameplay sich von herkömmlichen Prügelspielen stark unterscheidet, wird die Spieltiefe jeden Fan japanischer Schwertkampfkunst sofort überzeugen. Dass die technische Seite dabei etwas zu kurz gekommen ist, lässt sich dabei leicht verschmerzen.
78
4Players.de
Die authentischen Techniken und die Vielfalt an Angriffs- und Verteidigungsmöglichkeiten vermitteln das derzeit realistischste Kampfgefühl im Videospielbereich. Außerdem sorgen Duelle mit berühmten Samurai sowie die zahlreichen Schwerter für Motivation. Allerdings kommen nur Spieler auf ihre Kosten, die sich für die historischen Wurzeln des fernöstlichen Schwertkampfes interessieren, und eher Simulations- als Arcade-Charakter schätzen. Die Präsentation kann leider nicht mit dem ausgefeilten Kampfsystem mithalten: Magere Landschaftsgrafik, augenfeindliches Flimmern, monotone Soundeffekte - einen Schönheitspreis gibt`s sicher nicht. Auch in Sachen Story und Kampagnen-Dramaturgie bleibt der Titel trotz aller historischen Ansätze recht schwach. Hinzu kommt ein happiger Schwierigkeitsgrad, der Ungeduldige schnell zur Verzweiflung bringen wird. Insgesamt hat Genki einen würdigen Nachfolger zu Kengo präsentiert, der Schwertkampfpuristen lange fesseln wird.
75
Jeuxvideo.com
L'héritier de Kengo et de Bushido Blade fait montre de beaucoup d'ingéniosité pour nous faire plonger à nouveau dans l'univers des combats de sabres. De longues heures de pratique seront nécessaires avant de maîtriser la complexité du gameplay, mais le système de progression est ainsi fait qu'il est difficile de lâcher le jeu une fois que l'on a commencé à faire évoluer son samouraï. Tout comme Kengo, Sword of the Samurai s'adresse donc à un public très particulier.
70
games xtreme
Hacking and slashing through the opposition, but being blocked at most turns. It's an ambitious game that doesn't quite cut the mustard. Only really appealing to serious die-hard Katana lovers everywhere.