User review spotlight: Ultima IV: Quest of the Avatar (DOS)

Damage Inc.: Pacific Squadron WWII (PlayStation 3)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.9
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 4.0
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.0
Overall MobyScore (2 votes) 3.9


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
23
4Players.de
Ein Blick auf die Packung hätte mir Warnung genug sein müssen: Trickstar Games - das sind doch die Verbrecher, die vor kurzem die ruhmreiche Jane’s-Marke zum Schafott geführt haben! Jep, das sind sie, und sie haben erneut zugeschlagen. Damage Inc. ist eine konsequente Weiterführung der Mangelhaftigkeit von JASF, nur jetzt im Pazifikszenario des Zweiten Weltkrieges. Die Präsentation ist grässlich; angefangen von den Baukasten-Wolken über die lachhaften Explosionen bis hin zu den matschigen, per Copy/Paste bewaldeten Szenarien - und trotzdem ruckelt’s immer wieder. Das Missionsdesign ist mit „einschläfernd“ noch wohlwollend beschrieben, jeder einzelne Auftrag basiert darauf, Welle um Welle um Welle an Gegnern (in der zweiten Mission hatte ich 93 Abschüsse!) gen Boden zu schicken - was aufgrund des übermächtigen „Reflex-Modus“ nicht den geringsten Anspruch mit sich bringt.