GOG Deals: The Monstrous Winter Sale! New deals everyday on DRM-free games.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Sega8bit.com (Oct 19, 2004)
This is one of my favorite games for the Master System. It provides a fun addictive challenge which I just find intoxicating and will last you a long time.
83
Die Regeln sind easy, der Spielspaß ist groß. Wer trotz drei verschiedener Liedchen auf den Sound verzichten mag (was nach stundenlager Steinesucherei keinem zu verdenken ist; sei die Melodei auch noch so schön), der kann, wie schon erwähnt, den Tönen auf Wunsch ein jähes Ende bereiten. Der Vorteil des Konsolenspiels gegenüber den Rechnergrafiken: Auf der Sega-Konsole sind die einzelnen Ebenen der Pyramide durch geschickten Schattenwurf deutlicher zu erkennen.
82
Power Play (Oct, 1988)
Shanghai hat auf dem Sega Master System nichts von seiner riesigen Spielmotivation eingebüßt. Nur eines kann es nicht bieten; das Speichern von Spielständen und der High-Score-Liste eines Turniers auf Diskette, Ansonsten sind aber alle Spielmodi der Heimcomputer-Versionen da. Die Bedienung per Menü ist flugs verstanden, und auch an eine Spielanleitung auf dem Bildschirm hat man gedacht. Für westliche Augen Ist das Spielbrett unübersichtlich. Anstelle von unseren Ziffern wurden japanische Zählzeichen auf die Steine gemalt. Die sind auf einem Fernsehapparat nur schlecht zu unterscheiden. Besitzer eines RGB-Kabels haben‘s hier dank der schärferen Darstellung auf dem Bildschirm wesentlich leichter. Wer sich an die etwas undeutliche Grafik beim normalen Betrieb am Fernsehapparat gewöhnt, kann monatelang dem Shanghai-Fieber fröhnen.
80
Video Games (Mar, 1991)
Das Spielprinzip des Denkspielklassikers “Shanghai“ ist ebenso simpel wie suchtverdächtig.
80
By turns soothingly routine and fiendishly complex, Shanghai makes a satisfying change from all that blasting - but be warned, it's at least as addictive!
70
1UP! (Aug 27, 2004)
Le peu qui est présent est bien fait (excepté les musiques casse-pieds): les graphismes sont clairs et fins, la maniabilité est précise et intuitive, le curseur est assez lent, ce qui n'est pas désagréable vu que l'action est très concentrée, la démo renferme un tutoriel, les options disponibles sont bien pensées, l'ordinateur vous avertit dans les modes principaux quand il n'y a plus de coups possibles et vous pouvez obtenir une définition de chaque tuile. Malheureusement, ce n'est qu'une moitié de jeu, où est le reste, ce qui entretient la durée de vie ? Nulle part. Le succès de Tetris n'est pas venu comme ça, il y avait des modes, des options, des musiques, des fins. C'est peut-être la différence cruciale entre ces deux principes accrocheurs, pourquoi l'un est devenu un hit et pas l'autre, parce qu'un vrai jeu a été développé tout autour du premier.
60
Shanghai is certainly not for every gamer. This is a relaxing puzzle game that only provides a challenge when played with another person.
48
I found it difficult to get excited about Shanghai. The presentation and graphics are great, and the game itself is quite therapeutic - it certainly makes a change from blasting aliens - but in the end it all gets rather tedious. I'm all for unusual adaptations on board games, but I'm afraid this one doesn't make a particularly thrilling or addictive computer game.