User review spotlight: Ultima IV: Quest of the Avatar (DOS)

Sigma 7

Sigma 7 Amstrad CPC Loading screen.

MISSING COVER

MobyRank MobyScore
Amstrad CPC
...
...
Commodore 64
...
...
ZX Spectrum
...
4.1

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amstrad CPC 1 5.0
Commodore 64 1 5.0
ZX Spectrum 2 4.1
Combined MobyScore 4 4.5


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
65
Commodore 64ASM (Aktueller Software Markt)
Das Spiel zeichnet sich durch seine Vielfalt und die ansprechende 3-D-Grafik aus. Der Sound „paßt“, ist aber nicht überwältigend. Die Spielmotivation wird eine ganze Weile hoch bleiben (man kommt zunächst ganz gut vorwärts, doch bleiben immer noch ein paar Level übrig, an denen man „herumknapsen“ kann). Fazit: Das Spiel ist seinen Preis wert.
55
Commodore 64Computer and Video Games (CVG)
Passable music and graphics, but the only really good thing for Sigma 7 is the price tag.
51
ZX SpectrumComputer and Video Games (CVG)
Slower and quieter than its Commodore counterpart, and no more playable for it.
50
Amstrad CPCComputer and Video Games (CVG)
From a technical perspective, the conversion is at best average, resulting in clumsy screen handling and frustrating gameplay, especially in part one. At a price of £7.95, this is the kind of full priced that must make Mastertronic rub their hands with glee. Unless you've got good reason, give this one a miss.
49
Amstrad CPCComputer and Video Games (CVG)
Nice music and some pretty colours, but this version is the slowest and jerkiest of the lot.
45
Commodore 64Happy Computer
Ich haben schon lange keine so planlose Aneinanderreihung von alten Spielideen wie bei diesem Programm gesehen. Bewährte Ideen aufzugreifen, halte ich auch für nicht so schlimm, aber daraus auch noch ein unterdurchschnittliches Spiel zu machen, schlechter als die Vorbilder, spricht nicht gerade für die Programmierer. Das einzige, was mir gefallen hat, war die Grafik der Raumkreuzer am Anfang und am Ende der ersten Stufe. Auch die Musik kann sich hören lassen. Der Rest des Spiels befindet sich auf dem Niveau von 1983. In der Anleitung steht etwas von „State-of-the-Art 3D-Graphics“, zu gut deutsch, 3D-Grafik auf dem neusten Stand der Technik Mir scheint aber, daß der Schreiber der Anleitung ein anderes Spiel meint, denn für Sigma 7 trifft diese Lobpreisung meiner Meinung nach nicht zu. Ohne das 3D-Pacman in der Mitte, würde ich Sigma 7 in meine Privatsammlung der größten Software- Katastrophen einreihen.
30
Amstrad CPCComputer Gamer
The pseudo-3D effect is a complete waste of time and the length of time it takes to scroll across the screen is disgraceful. If this was a budget game I would say it wasn't worth the money. At the prices Durell charges I will leave you to guess my opinion.