User Reviews

There are no reviews for the SNES release of this game. You can use the links below to write your own review or read reviews for the other platforms of this game.


Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.1
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.6
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.6
Overall User Score (23 votes) 3.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
GamePro (US) (Aug, 1994)
Similar in style to Flashback, Blackthorne offers more action and requires a little less thinking. If you're a platform player, then Blackthorne will quench your thirst.
95
Total! (Germany) (Dec, 1994)
Das Modul zieht den Spieler regelrecht in seinen Bann, und man muß aufpassen nicht die Zeit völlig zu vergessen. Es gehört einfach in jede gutsortierte Sammlung!
90
Put simply, Blackthorne rocks. The involving gameplay and the intensely depicted violence make this by far the best platform game I've played this year.
87
Game Players (Sep, 1994)
If you enjoyed Prince of Persia, then you're going to enjoy seeing a great game taken to an even greater level. And if you haven't played Prince, then you're going to be really be amazed at the concepts behind Blackthorne. So lock, load and don't take any prisoners.
85
Play Time (Dec, 1994)
(Second review)
Blackhawk stellt meiner Meinung nach Flashback und Co. locker in den Schatten. Die gesamte Aufmachung erweist sich in allen Punkten als höchst professionell, für friedfertige Naturen ist dieses Fantasy-Spektakel jedoch weniger geeignet. Action-Fans dagegen, die ab und zu auch mal ihren Grips beweisen möchten, sollten Blackhawk unbedingt ins Auge fassen.
85
Play Time (Nov, 1994)
Ein gestyltes Action-Spektakel, das durch Rätsel ein wenig Grips verlangt. Die düsteren Szenarien, ein gut animierter Held, phantasievolle Feinde, bombastische FX und Musik ergänzen sich zu einem tollen Abenteuer.
85
Mega Fun (Nov, 1994)
Interplay hat mit Blackhawk eines der heißesten Eisen des Action-Adventure-Bereichs im Feuer. Ein derart stimmungsvolles Szenario findet Ihr selten. Hier paßt einfach alles: Düstere und abwechslungsreiche Grafik, eine Musikuntermalung, die unter die Haut geht, und einen guten, wenn auch kurzen Vorspann. Wer schon Flashback mochte, wird von Blackhawk einfach begeistert sein. Denn die Programmierer haben auf einen einfacheren Schwierigkeitsgrad und Passwörter mehr Wert gelegt als beim großen Vorbild, dadurch ist Blackhawk auch etwas für Action-Adventure-Anfänger. Die Steuerung des Helden ist einfacher ausgefallen und die Animation der Spielfigur gefällt mir sogar einen Tick besser als bei Delphines Version. Wer also noch etwas Kleingeld übrig hat, sollte mit einer Anschaffung dieses süchtig machenden Titels liebäugeln.
84
Video Games (Nov, 1994)
Mit den vielen strategischen Elementen, die das Spielniveau drastisch anheben und der reichen Detailtreue, die sich in den Sprites der Figuren widerspiegelt, ist Blackhawk ein Action-Spiel, das man nicht in einer Tour durchzockt, sondern lieber in einer kalten Winternacht Schrift für Schrift angehen möchte.
80
Blackthorne is one of the best action games to come around in quite some time. It's more or less a puzzle game too, with lots of brain power involved in solving it's mysteries. It plays as well as it animates: amazing. The dark mood of this cart is great and blowing away the prisoners is a ghoulish treat. This game is a must-see. If you've ever wanted a game that's easy to get into, you'll like this one.
77
Even though this review is of the SNES version, if you don't have an SNES, the PC version is just as good, if a bit slower paced, and there is also a version on the GBA, probably a port of the SNES version. Whatever version of the game you play, you owe it to yourself to give this game a try at some point. It's arch-realism may be a bit much for some people, but it is a fun and challenging game in its own right anyway.
75
Jeuxvideo.com (Aug 10, 2011)
S’articulant autour d’un gameplay déjà éprouvé dans de nombreux jeux du même genre (Another World, Flashback, Prince of Persia), le soft se distingue de ses aînés de part le côté tactique que revêtent les affrontements. De plus, l’univers particulièrement riche et mature de BlackThorne dispose d’un background complet, et fait rapidement oublier son manque d’originalité. L’obscurité omniprésente et une certaine lourdeur dans le contrôle de Kyle pèsent un peu sur la qualité du titre sans être pour autant être un frein à l’amusement. Comme dit l’adage : « c’est dans les vieilles marmites que l’on fait les meilleurs soupes », et cela n’a jamais été aussi vrai qu'avec Blackthorne qui se doit d’orner votre étagère.
72
neXGam (2002)
Der große Überflieger, als welcher BlackHawk teilweise von der damaligen Fachpresse abgefeiert worden war, ist er letztlich nicht. Doch keine falsche Bescheidenheit - der kluge Mix aus Rätsel & Action lockt auch über 10 Jahre nach Release noch vor den betagten 16-Bitter aus dem Hause Nintendo. Für Flashback-Fans ein echtes Muß!