User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
86
N-Force (Jan, 1993)
This is an amazing leap forward in tennis sims but would benefit from more variety. As it stands, it still qualifies in the top two or three.
80
High Score (Jul, 1994)
Amazing Tennis ÄR ett mycket bra tennisspel. De spelmässiga brister som finns beror huvudsakligen på att spelet också ska se snyggt ut.
79
Play Time (Feb, 1993)
Was bleibt also unterm Strich: Eine immer noch weit über dem Durchschnitt liegende Tennis-Simulation mit viel Flair und Atmosphäre. Tennisfans dürfen allein auf Grund der hervorragenden Grafik und des tollen Sounds getrost zugreifen, denn besser als Super Tennis ist es allemal. Mir hat‘s gefallen.
79
Mega Fun (Jul, 1993)
An unsere Referenz Jimmy Connors kommt Amazing Tennis zwar nicht ran, es schlägt sich aber recht wacker auf dem Court. Zu den Verbesserungen gegenüber der Mega Drive-Variante: Stops sind jetzt endlich kein Problem mehr, und die Soundeffekte sind sogar noch minimal besser. Spielerisch läßt Absolute Entertainments neuester Titel kaum Wünsche offen. Viel realistischer und vor allem unkomplizierter kann man ein Tennisspiel kaum noch machen. Schade um den nicht vorhandenen Vier-Spieler-Modus, die kleine Liga (vier Spiele, ein Witz), und den winzigen Statistikteil. Wer über diese Kleinigkeiten hinwegsehen kann, den erwartet, nach Ubi Softs Tennistitel, die derzeit zweitbeste Tennisvariante auf dem Super Nintendo. Die Darstellung mag zwar anfangs gewöhnungsbedürftig sein, aber nach kurzer Zeit kommt man prima damit zurecht und heizt den Computergegnern so richtig ein. Zugreifen, es lohnt sich.
75
Total! (Germany) (Jun, 1993)
Richtiggehend peinlich ist, daß keine Batterie bzw. keine Paßwort-Option zum Speichern des Spielstandes vorhanden ist. Trotzdem ist Amazing Tennis eine sehr gelungene Simulation des Sports, das sich grafisch oben und spielerisch zwischen Jimmy Connors Pro Tennis Tour und Nintendos Super Tennis auf der Weltrangliste ansiedeln darf.
74
Video Games (Nov, 1992)
Tenniserfahrene Videospieler wissen die ausgeprägte Realitätsnahe zu schätzen. Allerdings hat David damit einige Mankos in Kauf genommen. So ist die Perspektive unglücklich gewählt: Der hintere Spieler ist benachteiligt, da er den anfliegenden Ball schlechter sieht als der Vordermann. Außerdem läßt die Präsentation zu wünschen übrig. An mehr Spielmodi hätte David Crane ebenfalls denken sollen. Doppelpartien, Ligen und witzige Zusatz-Features fehlen total. Und trotzdem: Ich spiele Amazing Tennis lieber als Super Tennis. Die vorliegende Tennisvariante ist anspruchsvoller und optisch attraktiver. Dank kompetenter Steuerung kommen nach etlichen Partien sehenswerte Ballwechsel zusammen - und, sehr wichtig: The better one wins. Wer auf eine realistische Tennissimulation wartet, darf zugreifen. Als einsteigerfreundliches Actiontennis geht Amazing Tennis allerdings nicht durch.
71
Power Play (Dec, 1992)
Nach einer Durststrecke hat Konsolen-Oldie David Crane wieder ein gutes Spiel abgeliefert. Amazing Tennis setzt allerdings so stark auf Realitätsnähe, daß die Spielkultur ab und zu auf der Strecke bleibt. So famos der vordere Spieler animiert ist (als Vorbild diente augenscheinlich Andre Agassi), so stark ist der „Hinterbänkler“ benachteiligt. Auch die Präsentation läßt für ein Super-Nintendo-Spiel zu wünschen übrig. Außerdem: Wo bleiben Statistiken, ein vernünftiger Turnier-Modus oder witzige Zusatz-Features? Minimalist David Crane bedient mit seinem Spiel Tennispuristen und Realitätsfreaks. Zwar gefällt mir Amazing Tennis besser als Super Tennis, doch gegen Jimmy Connors hat es keine Chance.
67
David Crane hat da wohl ein paar wichtige Details übersehen. Technisch ist das Spiel brillant, grafisch und akustisch ein Leckerbissen, doch hapert es letztlich ein wenig an der Spielbarkeit. Da wäre mehr drin gewesen!
0
The Video Game Critic (Jul 15, 2009)
The outdated player outfits are hilarious, with guys wearing spandex under their shorty-shorts and donning shirts with pastel colors. The manner in which they scamper to and from the net makes them look like complete sissies. David Crane's Amazing Tennis is terrible, and one could argue that the $5 Footlocker coupon included with it is more valuable than the game itself. And yes, I'm taking into account that it expired in 1993!