User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
83
Play Time (Jun, 1994)
Star Trek The Next Generation kann wirklich auf ganzer Linie überzeugen. Atmosphärischer Sound, gute Grafik und die echten Serien-Charaktere sorgen für tolles Enterprise-Feeling. Das Leveldesign ist ebenfalls gut durchdacht, da merkt man die Professionalitat der Spectrum Holobyte-Jungs sehr deutlich. Echte Schwachpunkte hat dieses Modul eigentlich nicht, vielleicht bis auf die Tatsache, daß man nur in den drei Space-Stations der Föderation ein Paßwort erhält. Alles in allem sicher ein Modul, das sich kein Star Trek-Begeisterter entgehen lassen sollte.
80
Game Players (May, 1994)
Fans of the series won't want to miss The Next Generation and there's a lot here even for Doug Brumley types who have never seen the show.
78
Consoles Plus (Jun, 1994)
Intéressant mais pas franchement beau : les graphismes en extérieur sont particulièrement ternes. La SNES méritait mieux !
75
Star Trek games typically haven't been exciting, but this game is better. There's more interaction with the characters both on and off the ship. Every aspect of ship operation is at your control, yet taking the landing party down for missions get boring. The graphics and cinemas would be better if they weren't so pixelated. The storyline is very cool with tons of missions and fans of the show, like me, will find it interesting.
71
Mega Fun (Feb, 1995)
Nicht schlecht, was Spectrum Holobyte da entwickelt hat; zwar reißen weder die Grafik noch der Sound Bäume aus, und die Kampfsequenzen sind ziemlich mickerig, dafür macht das Umherwandern auf den Planeten und Schiffen umso mehr Spaß. Vor der Landung solltet Ihr Euch gut überlegen, wen Ihr mitnehmt, denn wenn Ihr auf einem Raumschiff landet, das beleuchtet ist, wird Euch Gordie überaus hilfreiche Dienste leisten. Um noch einmal auf die Kampfsequenzen im Weltraum zurückzukommen, neben der erbärmlichen Grafik gibt es überhaupt keine vernünftige Strategie um die Kämpfe zu bestehen, sie enden immer in einem wilden Geballer. Die Passwortfunktion ist zwar eigentlich recht nett, aber eine Batterie und eine Speichermöglichkeit auf der Enterprise wären deutlich besser gewesen. Trotzdem ist Star Trek TNG für Trekkies und solche, die es werden wollen, nicht uninteressant da es längerfristig motiviert.
70
Video Games (Apr, 1995)
Welcher Trekkie wollte nicht schon mal selbst das Kommando über die Enterprise übernehmen? Mit Star Trek - The Next Generation wird Euer Wunsch Wirklichkeit, und dazu noch höchst unterhaltsam und stimmungsvoll. Neben den wichtigsten Charakteren aus der Fernsehserie, die sich alle in ihrer ganzen digitalisierten Pracht präsentieren, stehen Euch auch die wichtigsten Stationen des Schiffs zur Verfügung. Außerdem trefft Ihr auf Romulaner, Klingonen und natürlich meldet sich auch Starfleet zu Wort (schade, daß die Borgs, meine Lieblinge, nicht dabei sind). Die einzelnen Missionen bieten viel Abwechslung, allerdings nervt die etwas umständliche Steuerung während der Action-Sequenzen. Trotzdem gehört dieses Modul in die Sammlungs jedes echten Trekkies, denn die nächste Star-Trek-lose Zeit kommt bestimmt.
65
Total! (Germany) (Jun, 1995)
Im großen und ganzen bereitet dieses Modul, insbesondere den Trekkern und Trekkies unter Euch, bestimmt eine Menge Kurzweil, wenn auch manche der Labyrinth-Level etwas zu groß und eintönig geraten sind. Star-Trek-Fans können aber allein wegen der umfangreichen Computer-Datenbank getrost zugreifen! Freunde abwechslungsreicher Action-Adventures sollten ebenfalls einen Blick riskieren.
60
Just Games Retro (May 09, 2007)
Overall, I wasn't that impressed with either version of this title. Both end up being unnecessarily laborious. The developers obviously thought the ship combat game was more fun than it actually is, especially when you're forced into every fight and left unable to continue the game until you complete lengthy repairs. Away team missions are either surprisingly short, or laden with irksome platform switching puzzles and maze searches. I actually enjoyed 25th Anniversary for the NES more than this, and though that title shares a lot in common with this one, at least knows how to do puzzles without dragging on.
55
neXGam (Aug, 2011)
Warum nur sind so viele Star Trek Spiele so mittelmäßig? Star Trek TNG auf dem SNES ist auch so ein Fall: öder Adventure Part, fade Raumschlachten. Das Quentchen Originalität ist schnell aufgebraucht, die Freude über die virtuelle Brücke der Enterprise rasch verflogen. Selbst mit großer Affinität für das Star Trek Universum hielt sich meine Euphorie für das unfaire Gameplay in Grenzen. Und die fehlende Speichermöglichkeit (stattdessen Paßwörter) macht das Modul kaum attraktiver.