User Reviews

Outsmart fierce Orats on your way to Ulence Flats! DOS Cor 13 (174142)
A fun game, a pretty good remake DOS Benjamin Vigeant (8)
It's Space Quest, now in gorgeous 256 colors! DOS *Katakis* (38169)
Not the best, but 3.7! DOS Andrew Wilconsin (3)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 10 4.1
DOS 49 3.8
Macintosh Awaiting 5 votes...
Combined User Score 59 3.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
DOSDragon (Jan, 1992)
If you haven't played Space Quest I before, now is definitely the best time to pick up this updated version. The game plays far better than before and is highly enjoyable, richly deserving its fame.
100
DOSJust Adventure (2000)
If you can sit through Monty Python and the Quest for the Holy Grail without cracking a smile, you probably won't like either Space Quest 1. But if you have a sense of humor at all, even if it was just laughing at some idiot getting a concussion on America's Funniest Home Videos, Space Quest 1 is a must-play. So there!
94
DOSGénération 4 (Nov, 1991)
En bref, un jeu à conseiller à tous les débutants (parlant l'anglais tout de même), dont on espère rapidement une version française. Ceux ayant déjà terminé le jeu dans sa première version, doivent savoir que, malgré quelques changements, Space Quest 1 ne leur résistera pas plus de quelques heures.
93
DOSPlay Time (Feb, 1992)
So bringt es die Errungenschaft der Iconsteuerung und der 256fachen Farbgrafik mit sich, daß viele Gags, Animationen und Ideen zusätzlich eingebaut werden konnten, ohne die Story insgesamt zu ändern. Die Frevler, die bisher den ersten Teil der Saga verächtlich als Pixelantiquität im Regal stehen ließen, sollten dennoch zugreifen. Grafik, Puzzledichte und Plotlänge garantieren zumindest einige lange Nächte und verdienen den Superhit-Frosch. Space Quest-Fans, die den ersten Teil schon kennen, werden zwar noch gespannt durch die Galaxis kreuzen, um sich an den hervorragenden Grafiken zu ergötzen. Da aber die Puzzles identisch mit der Vorversion sind, wird das Adventure eher zum optischen Genuß als zum Knobelvergnügen. Da muß man schon etwas vergeßlich sein oder rund 120 Buckazoids sinnlos herumliegen haben.
80
So geradlinig sich die Handlung in der Zusammenfassung anhört, so verquer und witzig ist sie in der Spiel-Praxis - vor allem, weil Roger eher ein Held wider Willen ist. Ein Witz war nach heutigen Maßstäben auch die Präsentation, weshalb Sierra unlängst eine deutlich aufgemotzte VGA-Version mit der neuen Maus/Icon- Steuerung nachschob. Die Amiga-Hausmeister durften sich kurz darauf ebenfalls über einen frisch herausgeputzten Roger freuen, der ohne Turbokarte allerdings starke Ähnlichkeit mit einem Schlafwandler besitzt. Lediglich die Abenteurer ans dem Atari-Nebel warteten vergeblich auf die Reinigungsbrigade.
(page 30/31)
77
DOSPower Play (Dec, 1991)
In der neu überarbeiteten 256-Farbenversion sind piepsende Töne aus dem Rechner endlich passé: Das Spiel unterstützt alle gängigen Sound-Karten. Roger-Fans, die nicht unter Geldproblemen leiden, dürfen ins All durchstarten und sich an den aufgepeppten Grafiken erfreuen.
72
So geradlinig sich die Handlung in der Zusammenfassung anhört, so verquer und witzig ist sie in der Spiel-Praxis - vor allem, weil Roger eher ein Held wider Willen ist. Ein Witz war nach heutigen Maßstäben auch die Präsentation, weshalb Sierra unlängst eine deutlich aufgemotzte VGA-Version mit der neuen Maus/Icon- Steuerung nachschob. Die Amiga-Hausmeister durften sich kurz darauf ebenfalls über einen frisch herausgeputzten Roger freuen, der ohne Turbokarte allerdings starke Ähnlichkeit mit einem Schlafwandler besitzt. Lediglich die Abenteurer ans dem Atari-Nebel warteten vergeblich auf die Reinigungsbrigade.
(page 30/31)
70
MacintoshAdventure Gamers (Jan 04, 2008)
Undeniably flawed, yet undeniably fun, the original Space Quest is perfect for classic adventure lovers and sci-fi fans. As 1/6th of the bargain-priced 2006 Space Quest Collection, there’s no excuse not to play it.
70
DOSAdventure Gamers (Jan 04, 2008)
Undeniably flawed, yet undeniably fun, the original Space Quest is perfect for classic adventure lovers and sci-fi fans. As 1/6th of the bargain-priced 2006 Space Quest Collection, there’s no excuse not to play it.
68
AmigaAmiga Power (Dec, 1993)
[Budget re-release] The game has actually been updated from its original state, with enhanced graphics and a less familiar icon-driven control system. I much prefer the other system - Space Quest is more clumsy to use, and it suffers terribly from slow-down the minute you try to do something.
68
AmigaAmiga Format (Jul, 1992)
Full to the brim with Hitchhiker-type humour, it puts the threadbare fabric of recent adventures to shame. It should be an integral part of every ambitious collection, if you have an A3000. Everyone else will be sorely tired by long loading sessions, slow animation and gritty graphics. Sci-fi fanatics must play it, others still can, though, Sierra should do their homework and deliver versions that are as much fun on a standard Amiga because they deserve to remain classics.
60
DOSAdventure Corner (Feb 05, 2009)
Vor allem diejenigen, die vielleicht jenseits 1990 das Licht der Welt erblickten und keinerlei nostalgische Verbindung zu Spielen wie diesem besitzen, mag manches Feature sauer aufstoßen. Aber ich wage zu behaupten, dass 'Space Quest' auch noch in zwanzig Jahren Anhänger finden wird, die sich vom häufigen Abnippeln und der unbequemen Steuerung nicht davon abbringen lassen, Roger sicher durch sämtliche Gefahren zu manövrieren um am Ende den goldenen Mop für außergewöhnliche Tapferkeit verliehen zu bekommen. Denn Tapferkeit zahlt sich immer aus. Vor allem beim Spielen eines Kultklassikers.
60
DOSAventura y Cía (Apr 03, 2002)
Un clásico de obligada revisión periódica. Divertido y entretenido como él solo, es un comienzo de lo más digno para la que sería una grandiosa serie. Lo recomiendo efusivamente y eso que no es la mejor de la saga. Se muere mucho y mal, tiene un par de puzzles puñeteros y en ocasiones nos veremos más en manos de la suerte que de nuestros propios medios, pero aún así la aventura sigue siendo una maravilla.
45
AmigaPlay Time (Jul, 1992)
Gewöhnliche Amigas mit 1 MByte Speicher und nur einem Laufwerk geben spätestens bei den ersten Wanderungen durch die Raumschiffkorridore dem Spieler in Form von Unspielbarkeit und Schneckentempo das unübersehbare Zeichen zum Ausschalten. Alleine um den Vorspann einzuladen, müssen die sechs Disketten mehrere Male gewechselt werden. Die grafische Qualität ist leider auch nicht das, was man sich unter 32-Farben Bildern vorstellt. Ich konnte maximal gerade an die 20 Farben zählen, als ich den Vorspann „genoß“ oder besser, über mich ergehen ließ. In den späteren, langsam und ruckelig scrollenden Szenarien vermutete ich einen XT-Emulator mit 5 MHz Taktfrequenz in meinem Amiga.
40
AmigaDatormagazin (Jun, 1992)
Den här nyversionen av gamla Space Quest är på tok för långsam. Karaktärerna rör sig alldeles för långsamt och det laddar dessutom för länge.
39
AmigaGénération 4 (Jul, 1992)
Vous l'aurez donc compris, cette nouvelle version de Space Quest I, en 32 couleurs (mal exploitées), est particulièrement lente et infernale à jouer pour tout possesseur d'un "bête" Amiga 500 avec un ou deux lecteurs de disquettes ! Dommage, le jeu est très drôle et original...