Almost there! Less than 100 games needed to reach our MobyGoal of 1,500 documented arcade titles!

Space Quest III: The Pirates of Pestulon

MobyRank MobyScore
Atari ST
82
4.0
DOS
78
4.0
Macintosh
...
3.9

User Reviews

Not really the best of the series, but still pretty damn good! DOS אולג 小奥 (168760)
Great game, but sadly falling short DOS Terry Callahan (67)
4 hours worth of - get this, FOUR HOURS worth of fun DOS Alex Man (32)
A beginning of a new era DOS *Katakis* (37809)
Key SQ entry, one of the very best in the series DOS Jayson Firestorm (153)
Representative of a lost era-one of the best DOS Stephen Atkinz (7)
Best Space Quest of the series! Roger Wilco at his best! DOS OlSkool_Gamer (99)
Not quite the classic it's remembered as DOS Colin Rowsell (45)
Roger's back, with a vengeance DOS Olivier Masse (421)
The first graphic adventure I played DOS Isdaron (681)

Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga 14 3.7
Atari ST 8 4.0
DOS 85 4.0
Macintosh 4 3.9
Combined MobyScore 111 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
91
DOSJust Adventure
Simply said, Space Quest 3 is a textbook example of what a "classic adventure game" is (and by textbook, I mean "Adam's Book of Stuff," to be published sometime in the near future). Great plot, decent graphics (even today), and a jammin' soundtrack make this an excellent, if short, game that all adventurers should play, especially if you're a fan of science fiction or parody.
90
Atari STAtari ST User
Space Quest III provided me with many hours of fun. It has a good mixture of styles, changing from arcade to adventure and back again, ensuring that you don't become bored. Tremendous value for money. I highly recommend it.
90
DOSGénération 4
Quelle déception ! Si Space Quest 3 est le plus jolie et le plus réussi de la série, s'il est le plus drôle également, il est - hélas! - le plus facile, et on le termine après quelques heures de jeu seulement. A la rigueur, les débutants en profiteront un peu plus, mais encore ! Sans quoi, l'histoire est géniale, hilarante, les graphismes sont très beaux et les sons sont fabuleux, drôles eux-aussi, surtout si l'on possède un synthétiseur !
90
Atari STGénération 4
Quelle déception ! Si Space Quest 3 est le plus jolie et le plus réussi de la série, s'il est le plus drôle également, il est - hélas! - le plus facile, et on le termine après quelques heures de jeu seulement. A la rigueur, les débutants en profiteront un peu plus, mais encore ! Sans quoi, l'histoire est géniale, hilarante, les graphismes sont très beaux et les sons sont fabuleux, drôles eux-aussi, surtout si l'on possède un synthétiseur !
87
AmigaCU Amiga
Come the end of October, Roger Wilco will be back in action again, with the Amiga release of Sierra's Space Quest III. After his recent brush with Sludge Vohaul, Roger manages to cobble together a spacecraft from bits and pieces in the space breakers' yard and is soon heading light speed for the planet Phleebhut. A desert planet of sand and rock, Pleebhut is a tourist attraction in the form of a giant statue, if only you can reach it. Nestling between its huge feet is the World 'o Wonders gift shop, run by a sleazy blue alien who drives a hard bargain. Try to sell him something, and the game enters 'Haggle Mode'; you'll need to pitch your price about right to keep up his interest until you can extract enough cash for your needs.
83
Atari STST Format
SQ3 is a polished, humorous game with well-integrated action sequences. It's only a pity it's so short, ending just as you're getting into the swing of things. Nonetheless you'll find it a worthy addition to your adventure collection.
83
AmigaPower Play
Schrill, zynisch und selbstironisch: Die Programmierer Scott Murphy und Marc Crowe haben eine herrliche Science-fiction-Parodie geschaffen. Doch bei allem Humor kommt der Rätselspaß nicht zu kurz; der Schwierigkeitsgrad ist angenehm mild, auch wenn man in manchen Situationen mit Beharrlichkeit weiter kommt als mit Logik. Hut ab auch vor den Grafiken: die Animationen und comicähnlichen Zeichnungen sind herrlich (besonders gelungen sind der Kellner im “Monolith Burger“ und der Verkäufer im “World o‘ Wonder“). Freunde von Science-fiction-Filmen, handfesten Albereien und zynischem Humor werden‘s lieben. Wer etwas Erfahrung besitzt, hat das Programm zu schnell durchgespielt; mir war‘s zu wenig Adventure für den Preis.
82
Atari STPower Play
Schrill, zynisch und selbstironisch: Die Programmierer Scott Murphy und Marc Crowe haben eine herrliche Science-fiction-Parodie geschaffen. Doch bei allem Humor kommt der Rätselspaß nicht zu kurz; der Schwierigkeitsgrad ist angenehm mild, auch wenn man in manchen Situationen mit Beharrlichkeit weiter kommt als mit Logik. Hut ab auch vor den Grafiken: die Animationen und comicähnlichen Zeichnungen sind herrlich (besonders gelungen sind der Kellner im “Monolith Burger“ und der Verkäufer im “World o‘ Wonder“). Freunde von Science-fiction-Filmen, handfesten Albereien und zynischem Humor werden‘s lieben. Wer etwas Erfahrung besitzt, hat das Programm zu schnell durchgespielt; mir war‘s zu wenig Adventure für den Preis.
82
DOSPower Play
Diesmal haben sich die Programmierer Marc Crowe und Scott Murphy selbst übertroffen. Nicht nur die “normalen“ Texte und Raumbeschreibungen sind herrlich frisch. Stirbt man im Spiel, bekommt man noch einen zynischen Kommentar dazugeliefert - erfreulich schrill. Hut ab auch vor den Grafiken: Die Animationen sind herrlich, die Hintergrundgrafiken detailliert und die Figuren skurril wie in einem guten Comic (man beachte den Kellner im „Monolith Burger“ oder den Verkäufer im “World o‘ Wonder“). Der Schwierigkeitsgrad ist angenehm, auch wenn man in manchen Situationen mit Beharrlichkeit weiterkommt als mit Logik. Trotzdem: Space Quest III ist unterhaltsam. spritzig und für alle Science-fiction-Fans empfehlenswert.
82
AmigaZzap!
Once again Roger Wilco inadvertently finds himself in the thick of things. Following his gnat's-whisker escape from Vohaul's asteroid he's been enjoying a restful kip within the sleep tank of an escape pod which currently drifts aimlessly through the vast emptiness of a cold, black space. Empty that is save for a huge junk freighter which catches sight of Roger's pod (not a pretty sight) and believing it to be space junk, beams it onboard to let it rust amid the decaying shells of other unfortunate machines. Roger slowly comes to his senses (difficult for a guy like him) and leaves the now-defunct pod to explore this space-age rag and bone cart in the hope of finding a way out.
80
DOSDragon
Those two guys from Andromeda are back, and this time they packed better animation, graphics, and sound into their latest creation, Space Quest III. This game is a continuation of Space Quest II, but players need not to have finished the earlier games in order to enjoy the humor and fun here.
80
Atari STTilt
Les graphismes de Space Quest III ont fait l'objet de considérables améliorations. Les décors et personnages abandonnent le caractéristique aspect carré propre à une faible résolution pour se parer d'une nouvelle finesse plus en accord avec les 320 pixels par 200 du ST. Les animations se sont, elles aussi perfectionnées. De véritables séquences de dessins animés viennent agrémenter certaines de vos actions. Les bruitages, bien que sobres, sont en parfait accord avec les différentes scènes en cours.
80
DOSTilt
En mode EGA, Space Quest III n'a rien à envier à la version ST. Les graphismes sont en effet fins et agréables. Les animations gardent toute leur richesse. Même en mode CGA, la faiblesse de la palette de couleurs est compensée par la finition graphique et l'atmosphère du jeu.
80
Atari STTilt
La réalisation a subi d'importantes améliorations par rapport aux précédents épisodes. Les décors et personnages exploitent désormais les capacités graphiques du ST. Les animations se sont elles aussi perfectionnées, de véritables séquences de dessins animés venant agrémenter certaines actions. Les bruitages, bien que sobres, collent bien à l'action. Un monde délirant et plein d'humour.
80
DOSTechtite
While not as inspired as the prior two space quests, The Sarien Encounter and Vohaul's Revenge, this was an amusing sequel on several additional levels. Most noteworthy was its use of sound; one of the first games ever designed to use sound cards (which were in their infancy on IBM PCs at the time).
80
DOSAdventure Classic Gaming
By 1989, the Space Quest series has entertained countless adventure fans for nearly 4 years. Previous games of the series, Space Quest I: Roger Wilco in The Sarien Encounter and Space Quest II: Vohaul’s Revenge, have gained much praise from both fans and critics. Seeing a winning series at hand, the developer Sierra On-Line urges “The Two Guys from Andromeda”, the designers of the series who are known to mere mortals as Scott Murphy and Mark Crowe, to create a third title. Space Quest III: Pirates of Pestulon is the result of this calling. It proves to be the most popular and best installment in the Space Quest series.
75
AmigaAmiga Joker
Wir schreiben das Jahr Zweitausendirgendwann: Roger Wilco, Held zahlloser Abenteuer aus Space Quest I und II, hat sich endlich zur Ruhe gesetzt, das heisst, eigentlich gelegt. Er treibt nämlich in einer alten Schrottmühle, die sich so gerade eben noch als Raumschiff bezeichnen lässt, im Tiefschlaf durch die Galaxis. Ob es sich dabei um unsere heimatliche Milchstrasse handelt, war leider mangels astromischer Vorbildung meinerseits nicht festzustellen – vielleicht, wenn ich in der Schule besser aufgepasst hätte…? Auf alle Fälle scheinen die Abfallprobleme auch in fernerer Zukunft nichts an Aktualität verloren zu haben: Rogers Gefährt wird von einem gigantischen Müllsammler aufgegabelt und an Bord geholt, wo es dann zusammen mit einen Haufen ähnlichen Schrotts seine wohl letzte Ruhestätte findet.
73
DOSJoker Verlag präsentiert: Sonderheft
Ganz abgesehen davon, daß sowohl die Lachmuskeln als auch die kleinen grauen Zellen wieder kräftig beansprucht werden, ist bei der dritten Folge endlich ein neues Technik- Zeitalter angebrochen. Wesentlich verfeinerte, comicartige Grafik, Soundkartenunterstützung und zusätzlich mögliche Maussteuerung setzen Roger so in Szene, wie er es eigentlich schon längst verdient hätte. Als Bonus liegt dem Spiel eine „Rüssel-Brille“ bei, außerdem wurde es sauber ins Deutsche übersetzt
(page 30/31)
71
AmigaJoker Verlag präsentiert: Sonderheft
Ganz abgesehen davon, daß sowohl die Lachmuskeln als auch die kleinen grauen Zellen wieder kräftig beansprucht werden, ist bei der dritten Folge endlich ein neues Technik- Zeitalter angebrochen. Wesentlich verfeinerte, comicartige Grafik, Soundkartenunterstützung und zusätzlich mögliche Maussteuerung setzen Roger so in Szene, wie er es eigentlich schon längst verdient hätte. Als Bonus liegt dem Spiel eine „Rüssel-Brille“ bei, außerdem wurde es sauber ins Deutsche übersetzt
(page 30/31)
70
Atari STJoker Verlag präsentiert: Sonderheft
Ganz abgesehen davon, daß sowohl die Lachmuskeln als auch die kleinen grauen Zellen wieder kräftig beansprucht werden, ist bei der dritten Folge endlich ein neues Technik- Zeitalter angebrochen. Wesentlich verfeinerte, comicartige Grafik, Soundkartenunterstützung und zusätzlich mögliche Maussteuerung setzen Roger so in Szene, wie er es eigentlich schon längst verdient hätte. Als Bonus liegt dem Spiel eine „Rüssel-Brille“ bei, außerdem wurde es sauber ins Deutsche übersetzt
(page 30/31)
70
DOSAdventure Gamers
Though far from perfect, there are enough laughs and fun puzzles to make for a happy afternoon of play. As 1/6th of the bargain-priced 2006 Space Quest Collection, there’s no excuse not to play it.
60
DOSAventura y Cía
Space Quest 3: Pirates of Pestulon está muy lejos de ser una aventura perfecta pero fue un buen precedente para juegos de la calidad de los dos Space Quest que vendrían después, dos aventuras bastante sobresalientes ya no sólo en lo que Sierra se refiere sino en todo el género aventurero. Como digo el argumento es uno de los más divertidos y pulidos de la saga y el final es de antología. La dificultad se les fue un poco de las manos y el interfaz de texto ni facilita las cosas, ni es de lo más amigable que se ha visto. Pero tampoco se le puede pedir más a un juego del '89 (ya quisieran otros)