New Release: Pillars of Eternity, a new RPG perfect for fans of Baldur's Gate and Icewind Dale!

Toys

Published by
Developed by
Released
Platforms
Genre
Perspective
Misc
MobyRank MobyScore
Genesis
...
1.2
SNES
...
...

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Genesis 1 1.2
SNES Awaiting 1 votes...
Combined MobyScore 1 1.2


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
76
GenesisGamePro (US)
Toys is addictive fun, but it's very, very challenging. You may find this four-stage frustration fest a feast for your thumbs. Just don't let Toys put YOU away.
50
GenesisSega-16.com
The final verdict on Toys: Let The Toy Wars Begin! is that it's a missed opportunity. In fact, the real tragedy of Toys is that with a few tweaks, it could've been a fantastic two-player game. The single-player mode wears thin after a while because barring the occasional cheap shot, the challenge isn't really there, but the gameplay mechanic would be perfect for a battle mode. It's a real lost opportunity. Despite the unpromising license, the pieces were in place to make this a real hidden gem, especially if the designers had added a two-player mode, which would've boosted the replay value tremendously. The folks behind the game clearly had some interesting ideas, but the gameplay itself simply isn't compelling enough. As it stands, it's a decent way to spend an hour or two, but there's no real reason to pull Toys out again after you've beaten it.
40
SNESTotal! (Germany)
Eigentlich sieht das Spiel auf den ersten Blick gar nicht mal so katastrophal schlecht aus. Die Grafik ist zwar kein Meisterwerk, ober es gab schon Schlimmeres. Auch der Sound ist nicht so grauselig, als daß bleibende Hörschäden zu erwarten wären. Das wirklich Miese an dem Game ist der Schwierigkeitsgrad: Selbst der geübteste Spieler wird wohl nicht sehr lange überleben. Besonders im dritten Abschnitt sind die Elefanten Laser schlicht und ergreifend nicht zu besiegen. Fast könnte man denken, die Programmierer wollen irgendwas verstecken. Tatsächlich: Der vierte Level besteht aus absolut primitiven Shoot‘em Up, wie es schlechter wohl nicht mehr machbar ist. Aber macht Euch keine Sorgen, denn bis hierhin werdet Ihr vermutlich ohnehin nie kommen. Vielleicht ist das auch gar nicht mal ein so großer Verlust.
39
SNESVideo Games
Auch in Modulform bleibt Toys leider ein Flop: Absolute Entertainment verpackt den kindlichen Kino-Klamauk in ein ziemlich belangloses Labyrinthspiel. Nur ein paar sauber animierte Zwischensequenzen und die orchestrale Titelmusik erinnern entfernt an die technisch aufwendige Zelluloid-Vorlage. Lesley stapft behäbig durch das eintönige Fabrikgebäude. Seine Gegner sehen zuckersüß aus, rücken aber in konfusen Formationen an. Es gibt knapp ein Dutzend Extrawaffen, die jedoch alle sehr ähnlich wirken. Im Prinzip genügt die Erdnußkanone als Waffe, denn die Unzahl der Alternativen verwirrt höchstens beim Umschalten. Auch der überlange letzte Level im Flugzeug bringt leider nicht die erhoffte Abwechslung. Wie der Film ist das Modul wirklich nur eingefleischten Robin-Williams-Fans zum empfehlen...
31
SNESneXGam
Kennt noch jemand von euch die gleichnamige, unglaubliche mittelmäßige Komödie mit Robin Williams in der Hauptrolle? Denn was noch weniger wissen dürften - der dürftige Film bekam auch ein noch viel dürftigeres Lizenzspiel spendiert.