User Reviews

Solid Racing Game Mixed With Lame Characters. Dreamcast Guy Chapman (2001)

Our Users Say

Platform Votes Score
Dreamcast 11 2.8
PlayStation 16 3.8
Windows Awaiting 5 votes...
Combined User Score 27 3.4


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
86
PlayStationAbsolute Playstation (Apr, 2000)
I'll tell ya, Magical Racing Tour really surprised the crap out of me. After playing through Crash Team Racing I really wondered if another kart style game could be anywhere near as enjoyable. What I ended up learning here is that even though you start with the basic premise of cute Kart racing, with a little imagination (and a great license like Disney) there is almost unlimited variety that can be implemented. Of course this requires a good imagination and creativity on the part of the developers and luckily that shines through on this title.
83
DreamcastGaming Age (Aug 11, 2000)
Magical Racing Tour is a better-than-average kart title in the midst of way too may kart titles in the market. It nails down just about everything in the right places, and is definitely worth a look if you are interested in the genre.
80
PlayStationEurogamer.net (UK) (Jun 29, 2000)
Despite its flaws, Magical Racing Tour is still very clever, if a little hard in places, and it does enough to the karting genre to keep it afresh. At times things look a little ropey and the sound is done in a questionable manner, but it's got that Disney charm, and thanks to that, you can't help but feel endeared to it.
80
DreamcastEurogamer.net (UK) (Sep 11, 2000)
Despite the considerable amount of work that has gone into Magical Racing Tour, it shoots itself in the foot on several counts. When I reviewed it some time ago on the PlayStation I gave it an overall rating of 8/10, pointing out that it has Disney's inimitable charm, but it was let down slightly by its difficulty level and sound issues. Further on in the year, much better alternative racers are starting to appear, and as such it's harder to recommend than it was. The graphics are definitely an improvement on the PlayStation version though, and the multiplayer is still good, harmless fun, so ultimately I'm going to give it the same rating. Check it out if you don't own the PlayStation version and have a yearning for a Mario Kart-a-like.
77
PlayStationGameSpot (Apr 04, 2000)
Magical Racing Tour has more than enough style - and it offers a different enough experience - to make the game worthwhile.
75
DreamcastVideo Games (Sep, 2000)
WDWQ: MRT ist auch auf Sega Dreamcast ein solider Fun-Racer mit sehr guter Steuerung, toller Musikuntermalung, detailverliebtem Trackdesign und flotter, kunterbunter Grafik – zumindest im Einspieler-Modus. Spielt ihr zu zweit, müsst ihr auf Hintergrundgrafiken verzichten, im Vierspieler-Modus erwarten euch zudem gar unschöne Pop-Ups, kurze Sichtweiten und eine reduzierte Spielgeschwindigkeit. Was mich allerdings viel mehr frustet, ist der anfangs recht knackige Schwierigkeitsgrad, der besonders die jüngeren Spieler, auf die dieses Produkt ja eigentlich abzielt, abschrecken dürfte. Für ausdauernde Fun-Racer-Cracks aber allemal anspielenswert.
75
DreamcastMega Fun (Sep, 2000)
Meine Erwartungen in die Dreamcast-Portierung wurden leider nicht erfüllt. Zwar sieht das Spiel besser aus denn je, doch auf Segas Konsole ist man noch Besseres gewohnt. Ebenso hätten spielerische Neuigkeiten dem Titel gut getan. Positiv ist hingegen der Vierspieler-Modus, obwohl er technisch nicht ganz überzeugt. Mit ein paar Freunden macht er einfach Laune. Insgesamt ist und bleibt Walt Disney‘s World Quest: Magical Racing Tour ein durchschnittliches Spielchen für zwischendurch, egal auf welchem System. Wer also keinen allzu großen Umfang erwartet und mehr Wert auf gute Spielbarkeit legt, der macht mit diesem Game keinen Fehlgriff. Für alle anderen gibt es Alternativen.
75
DreamcastGameSpot (Jul 31, 2000)
In the sound department, engine noises and character effects are unmistakably Disney, while the music is out of this world. Wonderful renditions of It's a Small World; Yo Ho, a Pirate's Life for Me; and Zip-a-Dee-Doo-Dah await those who play the game. Of special mention is the theme for the Rock & Roll Roller Coaster stage, which somehow seems to effectively blend the sounds of Metallica and Yanni without resulting in nausea. Where Infogrames' Wacky Races failed to capture the true essence of its license, Eidos' Magical Racing Tour succeeds at delivering the emotion and heart of its Disney characters. It's also a pretty good racing game.
75
PlayStationJeuxvideo.com (Jun 29, 2000)
Magical Racing Tour laisse finalement une impression très mitigée, sans être mauvais il aurait pu être certainement beaucoup mieux finalisé. Les plus jeunes d’entre nous y trouveront sans aucun doute leur compte et les autres auront raison de lui préférer Crash Team Racing dont il garde quand même bien plus qu’un arrière goût… Un jeu qui devrait convenir au jeune public tout en laissant les autres sur leur faim.
75
PlayStationIGN (Apr 13, 2000)
I shouldn't be recommending this. Nobody NEEDS another Kart racing game. But I am recommending it, almost highly. As a Kart racing game, it's nothing extraordinary, but as a Disney collector's item, it works wonders. When I first heard of this game, I thought for sure it would never work, that it wouldn't be as fun as the real thing. Of course, nothing could be that great (I feel like a little boy all of the sudden!), but this game works on just enough levels that it's worth the ride. Bottling the magic of Disneyland is rare in a licensed product, but that essence is here in Disney Magical Racing Tour.
74
PlayStationMega Fun (Jun, 2000)
Magical Racing Tour hat mich angenehm überrascht. Eigentlich habe ich ein Rennspiel für sehr junge Zocker erwartet, aber das Ergebnis begeistert durchaus auch ältere Semester, obwohl diese mit den lizenzierten Charakteren wohl weniger anfangen können werden. Das Spiel ist ein solider, überdurchschnittlicher Titel mit Stärken im Spiel-Design. Lediglich der Zweispieler-Modus, die „nur“ 13 Strecken und der teilweise noch immer unausgewogene Schwierigkeitsgrad geben Anlass zur Kritik.
73
PlayStationVideo Games (Jun, 2000)
Ein Spiel für Junge und Junggebliebene – möchte man aufgrund der zuckersüßen Disney-Optik anfangs noch glauben. Dass aber vor allem Kinder mit diesem Game einige Probleme haben dürften, wird schon nach wenigen Spielminuten ersichtlich. Am Schwierigkeitsgrad liegt's nämlich. Nur hartgesottene Racer-Pros, die zudem jede auch nur erdenkliche Abkürzung nutzen, sehen bei dem Eidos-Racer Land. Da die CPU-Gegner z.T. auch recht fies und unfair gegen euch vorgehen, ist das Frustpotential denkbar hoch. Wer sich damit aber anfreunden kann, der bekommt einen soliden Fun-Racer vorgesetzt, der das Ambiente dank Präsentation und Original-Musiken gekonnt rüberbringt. Ich rate euch allerdings: Überlegt es euch zweimal, zumal Crash deutlich besser ist.
72
PlayStationPower Unlimited (Aug, 2000)
Het is net geen CTR en al helemaal geen Diddy Kong Racing. Disney's MGT is een aardig, vrij eenvoudig spelletje dat vooral bedoeld lijkt voor de minder ervaren gamer.
70
DreamcastJoypad (Sep, 2000)
Et puis il faut avouer que ce style de jeu est plutôt sous-représenté sur Dreamcast, ce qui fait de Magical Racing Tour le premier et le meilleur soft de sa catégorie.
70
WindowsPC Player (Germany) (Mar, 2001)
Sehr schön, sehr schön! Grafisch haut das Spiel mit dem langen Namen wohl niemanden vom Hocker, aber die Strecken geraten nicht allzu kurz, sind sehr abwechslungsreich und haben oftmals viele verschiedene Wege und Abkürzungen. Und zu jedem Kurs gibt es lustige Fahrzeuge wie Schlitten, Boote oder Lokomotiven. Weil außerdem das Ambiente und die Musik stimmen, drehen Sie hier gerne ein paar Runden - ein netter Spaß für Groß und Klein.
67
WindowsGameStar (Germany) (Mar, 2001)
Disneys Racing Tour ist ein gemütliches Rennspiel, das keine großen Ansprüche an die fahrerischen Qualitäten stellt. Trotzdem macht die Heizerei ein Weilchen Spaß. Das liegt zu einem Großteil am fantasiereichen Streckendesign mit seinen versteckten Abzweigungen. Danach fällt die Motivation deutlich ab, denn die Konkurrenten sind keine echten Gegner. Zudem sieht man der Grafik trotz schöner Texturen die Verwandtschaft zur alten Playstation deutlich an.
66
WindowsPC Action (Mar 29, 2001)
Als Chip und Chap ihren Schabernack in Disney World treiben, explodiert die Feuerwerksmaschine, wobei sich sämtliche Einzelteile über die Themenparks verstreuen. Um diese wiederzuerlangen, gilt es, neun Rennen auf den bekanntesten Attraktionen erfolgreich zu absolvieren. Ihre Fahrzeuge, vom Rennauto bis zum Schneemobil, lassen sich mit auf den Rennstrecken befindlichen Zusätzen, beispielsweise zielsuchenden Eicheln, erweitern.
65
PlayStationGame Informer Magazine (Apr, 2000)
The graphics are sharp, yet the effects are as generic as can be, and the gameplay felt very unbalanced. The vehicle physics were rather strange, not varying between boat and car, and the track designs lacked inspiration and variety.
65
WindowsJeuxvideo.com (Mar 02, 2001)
Magical Racing Tour aurait facilement pu obtenir une note largement supérieure si les graphismes avaient été retravaillés pour cette version PC, et si le mode deux joueurs n'avait pas été complètement oublié. Dommage, car les courses étaient rapides, le challenge relevé, et l'atmosphère particulièrement envoûtante.
63
DreamcastIGN (Aug 02, 2000)
Assuredly a title for kids with a lot of patience, Magical Tour Racing is a simple yet challenging romp into kart zooming for Dreamcast fans. While there's nothing here that's been done overly bad, there isn't anything particularly compelling about it either. With a hefty number of stages and characters (three of which you've heard of), and a straightforward system of racing-exploration, the game isn't that shabby. Colorful, musical, and true to the Disney spirit, MTR will keep the little ones happy as clams for a weekend or two.
61
WindowsPC Games (Germany) (Mar 29, 2001)
Alles ganz niedlich, alles ganz witzig, aber die Klasse eines Super Mario Kart erreicht die magische Renntour nicht. Zu oft entscheiden Extrawaffen statt fahrerisches Können über Sieg oder Niederlage, zu schwach ist die Grafik der Konsolenkonvertierung. Selbst der Mehrspielermodus rettet Magical Racing Tour nicht vorm Mittelmaß.
58
DreamcastThe Video Game Critic (Jul 24, 2010)
Magical Racing Tour is a decent single-player racer, but all things considered this should have been a lot better.
50
DreamcastDaily Radar (2000)
It's entirely too sad, because Racing Tour tops its PlayStation predecessor in terms of speed and graphical strength. A peppy four-player mode more than dispels the horror of having to listen to It's a Small World, Buffalo Gal and other Disney-themed tunes ad infinitum.
40
DreamcastGamekult (Sep 04, 2000)
Magical Racing Tour est un jeu destiné aux petits. Bénéficiant de l'univers et des personnages chers à Disney, ce jeu de courses n'émerveillera que les adeptes de Disneyland et de ses attractions. Jouabilité ultra-simpliste, principe enfantin et scénario pour bambins, la durée de vie très limitée et le manque de finition ne permettent pas à Magical Racing Tour de se hisser au niveau d'un Mario Kart 64 ou d'un Crash Team Racing. Un jeu qui procurera néanmoins de bons moments entre père et fils.