User review spotlight: Ultima IV: Quest of the Avatar (DOS)

Wild Wheels

missing cover art
Published by
Developed by
Released
Platforms
MobyRank MobyScore
Amiga
56
...
Atari ST
...
...
DOS
...
...

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Platform Votes Score
Amiga Awaiting 1 votes...
Atari ST Awaiting 1 votes...
DOS Awaiting 1 votes...


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
84
Atari STThe One for ST Games
Wild Wheels isn't going to keep anyone glued to the screen for hours on end, but it is going to bring them back again and again for short blasts. Which is more than can be said for a lot of games these days.
74
AmigaACE (Advanced Computer Entertainment)
Thus, player interest is sustained by both the urge to find out what the various unique features of the more expensive vehicles do and by the need to 'earn' certain items before these cars can be used. And while these help, they still don't compensate for the lack of real skill or subtlety needed to succeed.
69
AmigaAmiga Action
After a good run of games like Elf and Toki, Ocean have released Wild Wheels - a game I wouldn't exactly say keeps up the excellent standard. It just didn't really do anything for me, and from the moment I picked up the joystick I could feel that it lacked addictiveness. The programer of Wild Wheels was also responsible for Microprose's Soccer and you can tell that some of the routines for the movement have been used here. The presentation is average, but unfortunately it's just not a game I would recommend.
67
Atari STST Format
Graphically, it's not really up to the job. The cars look too puny and the pitch is quite bare. There's definitely not enough violence - a few knocks put you out of commission easily. Driving takes a while to get used to - the first few games you overshoot and skid about everywhere, while the other team maddeningly piles up the score. WW is enjoyable enough for a while, and some people will undoubtedly enjoy working through the leagues and hitting the big time. But, on the whole, it's a bit of a missed opportunity.
62
DOSPower Play
Auch auf dem PC bietet dieses tolle Stadiongerempele Spaß und Spannung. Spielablauf und Aufmachung sind identisch mit der Amiga-Version. Auf einem XT spielt es sich noch passabel, ein AT bietet leider keine wesentlich fließendere Vektor-Arena. Sogar auf einem 386er stellt sich die 3-D-Grafik nicht wesentlich flinker an. Der Adlib-Sound macht ebenfalls nicht allzuviel her. Trotzdem fährt Wild Wheels im gesicherten Mittelfeld über die Ziellinie.
62
Atari STPower Play
Nach dem netten „Elf“ liefert Ocean ein weiteres gutes Spiel ab. Das Geschehen in der Arena macht dem Spieler ordentlich Dampf. Die verschiedenen Bonus- und Ausrüstungsfelder locken auf der einen Seite, der Ball liegt aber auf der anderen. Oder sollte man sich erst einmal den gegnerischen Stürmer vornehmen? Trotz unspektakulärer Grafik und popeligem Sound macht Wild Wheels überraschenderweise Spaß. Die Steuerung ist ausgeklügelt und nach gewisser Gewöhnungszeit (Hektik-Hektik) kommt viel taktische Finesse ins Spiel. Das Autospektakel bringt ordentlich Abwechslung und motiviert längere Zeit. Wer sportliche Action mag, sollte probespielen.
62
AmigaPower Play
Nach dem netten „Elf“ liefert Ocean ein weiteres gutes Spiel ab. Das Geschehen in der Arena macht dem Spieler ordentlich Dampf. Die verschiedenen Bonus- und Ausrüstungsfelder locken auf der einen Seite, der Ball liegt aber auf der anderen. Oder sollte man sich erst einmal den gegnerischen Stürmer vornehmen? Trotz unspektakulärer Grafik und popeligem Sound macht Wild Wheels überraschenderweise Spaß. Die Steuerung ist ausgeklügelt und nach gewisser Gewöhnungszeit (Hektik-Hektik) kommt viel taktische Finesse ins Spiel. Das Autospektakel bringt ordentlich Abwechslung und motiviert längere Zeit. Wer sportliche Action mag, sollte probespielen.
55
AmigaCU Amiga
A neat hybrid of the car and footy genres. Wild Wheels' is let down by the repetitive nature of its gameplay.
52
AmigaAmiga Power
Mediocrity is an improvement on outright crapness, but it's still nothing to fork out hard-earned (or even not-very-hard-earned) money.
50
DOSASM (Aktueller Software Markt)
Gewaltige Abstriche müssen allerdings beim Sound und bei der Steuerung gemacht werden. Der Sound ist trotz Adlib und Soundblaster einfach schlecht, und die Steuerung ohne Joystick ist zu langsam und zu ungenau. Das war‘s auch eigentlich schon, wer trotzdem einen großen ‘Blauen‘ dafür locker machen will, ist selbst schuld.
41
AmigaAmiga Format
Just when you thought all the permutations of football had been covered, along comes Wild Wheels. The game is 3D footy game played between teams of cars. The idea is pretty original and the presentation is rather neat, but Wild Wheels lacks one vital element: gameplay. The challenge is minimal to say at the least, meaning that the game is fated to live out its days in the recesses of the software cupboard.
38
AmigaAmiga Joker
Der Vollständigkeit halber sei noch angeführt, daß es diverse Bonusfelder sowie Extras zum Sammeln (Benzinkanister, Extrawaffen) gibt, und daß der Sound absolut fürchterlich ist. Aber was soll man ohnehin mit einem Game anfangen, daß entweder unspielbar oder kindisch einfach ist??!
34
DOSPC Joker
Trotz der vielen Features und Gimmicks (Radar, Datalink-Option, etc.) macht Wild Wheels also schlichtweg keinen Spaß, hier hapert‘s an Grundsätzlichem. Merke: Bescheidene Grafik und elender Sound sind verschmerzbar - aber das alles und unausgegorenes Gameplay, das ist unverzeihlich!