Weekend Deal: Unreal, FEAR, SiN, Rise of the Triad and more up to 80% off at GOG!

ANSTOSS 4: Der Fußballmanager - International (Windows)

67
Critic Score
100 point score based on reviews from various critics.
2.9
User Score
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.5
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.0
Overall User Score (2 votes) 2.9


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
79
GameStar (Germany)
Der vierte Teil hat mit seinen Vorgängern eigentlich nur noch den Namen gemein. Bei den Menüs ist das auch gut so, denn die gestraffte Bedienung ist fast so perfekt wie im Kicker Manager 2. Doch die Spieltage gefallen mir überhaupt nicht mehr: Kein Kommentar, keine Möglichkeit, die Spieler selber zum Schuss aufzufordern. Und dann noch die unspektakuläre 3D-Grafik mit den hässlichen Gesichtern. Der Managementteil ist immer noch sehr gut, nur bietet er weniger als sein eigener Vorgänger. Wo ist zum Beispiel die spielerisch sehr sinnvolle Eingespieltheit eines Teams? Allerdings sind die zwei Hauptcharakteristika (effektive Stärke und Ausdauer) sehr sinnvoll gewählt und werden Einsteigern den Start erleichtern. Aber als alter Fan der Reihe hatte ich etwas Genreweisendes erwartet. So ist Anstoss 4 »nur« ein guter Manager im oberen Mittelfeld, der sicherlich noch eine weitere Version benötigt, bevor er wieder um die Spitze mitkickt.
76
Gameswelt
'Anstoss 4' ist im wahrsten Sinne ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite befindet sich ein Fußball-Manager, der vor allem im taktischen und spieltechnischen Bereich dem geneigten Hobby-Coach umfassende Möglichkeiten bietet und zudem durch eine saubere und übersichtlich Menüführung glänzt. Auf der anderen Seite jedoch ist 'Anstoss 4' ein Programm, das mit seinem erfolgreichen Vorgänger so gar nichts mehr gemeinsam zu haben scheint. Wichtige Features des Vorgängers wurden einfach gestrichen, das Finanzmenü auf ein Minimum reduziert. Die Spieldarstellung legt entweder Langeweile (Textmodus) an den Tag oder nimmt deutlich zuviel Zeit in Anspruch und ist zudem nicht einmal schön anzusehen (3D-Szenen). Was übrig bleibt, ist ein Programm, dessen hervorragender Trainerpart zu gefallen weiß. In der Gesamtbetrachtung hat 'Anstoss 4' gegen den 'Fussball Manager 2003' aufgrund dessen enormer Komplexität jedoch nicht den Hauch einer Chance.
75
Gamesmania.de
Anstoss 4 hat die Meisterschaft im Fußballmanager-Genre deutlich verpasst. Der Charme vergangener Tage ist wie weggeblasen, sachlich und nüchtern präsentiert sich der Spielablauf, der leider selbst nach der Installation des aktuellsten Patches immer noch nicht frei von groben Fehlern ist. Viele alte Anstoss-Fans haben Ascaron bereits den Rücken gekehrt und sind umgeschwenkt auf den Hauptkonkurrenten. Die vierte Saison ist zum Abstiegsjahr des 1.FC Anstoss geworden. Bleibt zu hoffen, dass mit dem kürzlich angekündigten Anstoss 5 der direkte Wiederaufstieg erreicht werden kann und Ascaron zu alter Spielstärke zurückfindet. Der alterehrwürdige "Kaiser" aus Anstoss 3 hätte zum Nachfolger des Meisterwerks wahrscheinlich gesagt: "Ja gut, da haben sie vorne halt keinen Druck gemacht und hinten dann nicht aufgepasst." Treffender kann man es nicht formulieren.
67
Krawall Gaming Network
Tut mir leid Ascaron, der Gerald Köhler-Faktor ist wohl doch entscheidend. Lediglich hartgesottene Fans greifen jetzt zu. Einsteiger sollten sich gut überlegen, ob sie für 39 Euro die gleiche Anzahl an Bugs erwerben möchten. Jetzt bleibt das Abwarten. Vielleicht entfaltet das Fehlermonster ja nach dem sechsten Patch den erhofften Spielspaß.
64
Game Captain
*Heul* Ich habe sie alle gespielt: von Anstoss 1 über die WM Edition bis zur Kombination von Anstoss 3 mit Anstoss Action und frage mich, wie man mit dieser langen Erfahrung im Genre und einer riesen Community im Rücken solch ein Spiel verbocken kann. Selbst wenn alle bisher noch vorhandenen Bugs und Abstürze (mehr dazu im Forum von Ascaron) gefixt sind bzw. nicht vorhanden wären, würde das Spiel im momentanen Zustand nicht sonderlich viel Spielspaß bieten. Anstoss 4 ist staubtrocken, die 3D-Spieldarstellung langweilig, hässlich und fern jeder Logik und das gesamte Spiel hat im Vergleich mit Anstoss 3 an Umfang und Optionsvielfalt verloren. Dann doch lieber einen Fußballmanager, in dem man ungeliebte Aufgaben an Assistenten übergeben kann als einen Fußballmanager, in dem ich von Beginn an in meinen Möglichkeiten eingeschränkt werde.
58
PC Action
Deutschlands erfolgreichster Fußballmanager geht mit einer komplett neuen Mannschaft in seine vierte Saison. Die einstigen Anstoss-Köpfe Gerald Köhler und Rolf Langenberg wechselten vor zwei Jahren zu Electronic Arts, Stefan Gebenus heißt der neue Kapitän seiner knapp 30-köpfigen Truppe. Gemeinsam hatten sich die Gütersloher viel vorgenommen, Anstoss 4 sollte in erster Linie wieder den Fußball in den Mittelpunkt stellen und auf überflüssigen Schnick-Schnack wie das Privatleben der Spieler verzichten.
51
PC Games (Germany)
Die Programmfehler wird der Hersteller über kurz oder lang in den Griff bekommen - wie schon bei Anstoß 3 oder Port Royale. Dann wird Anstoß 4 bestimmt/vermutlich/hoffentlich zu einem ordentlichen Fußballmanager für Einsteiger und Schnellspieler, die vor einem Feature-Monster wie dem Fußballmanager 2003 kapitulieren. Doch das Prädikat "Anstoß" verdient Anstoß 4 schon jetzt nicht mehr: Beim Textmodus - früher ein echtes Highlight - schlafen einem jetzt die Füße ein, und der Wochenablauf ist nur noch zum Zeittotschlagen da. Alle guten Ideen haben die Ex-Anstoß-Macher offenbar zu Electronic Arts mitgenommen. Auch die treuen Anstoß-Fans, die nicht unserer dringenden Finger-weg-Empfehlung gefolgt sind (und womöglich auf Jubel-Wertungen reingefallen sind), dürften mittlerweile ziemlich mitgenommen sein: inkompatible Spielstände, Abstürze, Bugs, Durchhalteparolen.