How much time do you spend in each single session when you play games?

Barrow Hill: Curse of the Ancient Circle (Windows)

71
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.3
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.4
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.5
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.2
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.3
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.2
Overall MobyScore (17 votes) 3.3


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Adventure Classic Gaming
In sum, Barrow Hill is an exceptional game. The setting is believable, the story is gripping, and the adventure is absorbing. Shadow Tor Studios has certainly hit the right note with its first game. I am off now to print out a map of Barrow Hill, so that I may explore the Cornish countryside once again!
100
Adventurespiele
Die Story ist spannend, einbettet in die mystischen Legenden der Kelten und verbunden mit der heutigen Zeit. Es wird nie langweilig, denn auf der Suche nach dem Geheimnis, das die Nacht umgibt, kann man einiges über die Legenden der Region Cornwall erfahren.
100
Tap-Repeatedly/Four Fat Chicks
It's the realism that makes the supernatural elements seem so menacing, the beautifully designed, multi-layered puzzles with their much-appreciated clues, the dark atmosphere, lovely graphics, and the restrained, perfectly pitched sounds that make this game an experience. It's a thinker's game, of course. Those addicted to slash, smash and blast won't find anything here to feed their needs. But if you complain about standard-issue, find-the-hot-spot, just-another-puzzle adventure games, try Barrow Hill. With fewer resources than established companies, by applying imagination instead of dollars (sorry, pounds) Matt Clark and friends have produced a game that reinvigorates the genre. This is real adventure.
91
Just Adventure
Bottom line? I really enjoyed this game and expect you will too. There is nothing in this game that you can point to and say that it was a breakthrough, but it is all consistent and consistently good. It is thoroughly enjoyable and doesn’t turn south on you half way through. Add all that to the fact that it’s an independent developer and I would be remiss if I didn’t give it an A-. This deserves a place on your shelf.
91
GameBoomers
A fascinating interactive screenplay, which poses thematic questions of what and where, while allowing the gamer to formulate his or her theories as to why. Game play that is approximately seventy five to eighty percent nonlinear. Puzzles and conundrums, which are organic and integrated within the plot. A few red herrings sprinkled around for fun. Interesting and varied graphics, besides the well balanced prerendered slide show format. Incredibly moody and atmospheric soundscapes, with a musical theme and an underscore that holds a strong emphasis toward primordial acuity. A pacing that keeps the gamer on guard and apprehensive. Hints, which can be culled from what the gamer sees, hears or reads. A reasonable length of game play (my first go-round was approximately nineteen hours spread over four days). Easy installation and interface and trouble-free game play.
91
Worth Playing
If I had to be flippant, I would proffer a five-word review in place of today's article and be done with it. Since when have I ever rationed words in such a manner? Even still, it is quite possible I can sell you on this one with the five words I have in mind, and nothing more. Try this on for size, and see if it sounds like something you want to have a go at – Barrow Hill: Myst meets Undying.
90
Game Couch
Barrow Hill (PC) is a creepy, incredibly atmospheric point-and-click mystery game. The story begins when your car breaks down in the small Cornwall town of Barrow Hill. Walking down the road to a motel, you find mysterious piles of ash, an abandoned car, and a hysterical employee who has locked himself in the office and refuses to come out. Poking around a bit, you discover that Barrow Hill is famous for its ancient circle of standing stones. You’ll explore the abandoned motel rooms of mad archaeologists and find “Stop the Dig” pamphlets and picket signs left behind by protesters.
85
Adventure Europe
Barrow Hill ist ein sehr gelungenes Adventure eines Independent-Entwicklers. Besonders beeindruckend ist die unheimliche und fast gruselige Atmosphäre, welche durch eine spannende Story, düstere Grafiken und vor allem aber durch tolle Sounds aufgebaut wird. Das Spiel kommt dabei ganz ohne direkte Gewaltdarstellungen aus. Abhängig von den Englischkenntnissen (da es doch so einiges im Spiel zu lesen gibt) und wie genau man alle Locations untersucht, beträgt die minimale Spieldauer etwa 10-12 Stunden, allerdings wurde bereits auch schon von über 20 Stunden berichtet. Da das Spiel nicht linear ist, lädt es absolut dazu ein, es erneut zu spielen und eventuell neue Dinge zu entdecken, so ging es mir auch. Ich persönlich möchte das Spiel auf jeden Fall empfehlen, besonders auch den Spielern, die schon an Scratches ihre Freude hatten.
84
Adventure Lantern
To wrap up, I really enjoyed playing Barrow Hill. The game is dripping with atmosphere, has some beautiful graphics and lighting effects, and plenty of unnerving sound effects. The storyline is gripping and the puzzles mesh well with the plot. You won’t find yourself stuck at any point for too long, unless you’ve not been paying attention to the myriad of clues all around you. My only complaint is that the game is a little on the short side. I guess I liked playing this game so much, I’m just wishing I could have spent some more time with it. The bottom line is that if you like an adventure game with a lot of atmosphere, plenty of mystery, and a few scares, you can’t go wrong with Barrow Hill.
82
Game Over Online
But overall, Barrow Hill is a nice enough game. It's a little short, and it doesn't have much in the way of puzzles, but it's an intriguing game, and it's fun to play through. I often mark my time when I work through adventures, playing a couple hours a day, but with Barrow Hill I got hooked, and I was interested to see how it ended. You're most likely to enjoy Barrow Hill if you played and enjoyed the Dark Fall games, but you might want to try it out regardless.
82
Adventurearchiv
Ich denke, hier wartet ein Spiel förmlich darauf, ins Deutsche übersetzt zu werden. Zumindest hätte Barrow Hill es locker verdient, dass es auch hier diese Anerkennung findet, denn es steht Dark Fall qualitativ in nichts nach. Einmal angefangen zu spielen hat mich die Story und der dichte Rätselaufbau direkt in seinen Bann gezogen, so dass ich kaum aufhören konnte zu spielen und nach Spuren zu suchen. Überall im Waldgebiet um Barrow Hill findet man neue kleine Hinweise, so dass sich die Geschichte Stück für Stück zusammensetzt und man hinter das Geheimnis kommt, was vorgefallen ist und wer oder was das Unglück in Cornwall ausgelöst haben muss. Die Grafik ist von der Qualität vergleichbar mit Dark Fall, ohne dass das Spiel auch nur im geringsten wie ein Clone jenes Gruselklassikers wirkt. Sie ist absolut professionell und besteht aus sehr vielen hochwertigen, düsteren Standbildern, die mit allerlei Animationen versehen sind.
81
IGN
Barrow Hill: Curse of the Ancient Circle is a solid addition to the point-and-click adventure library. It has an interesting story that stays that way until the end, where it weakens quite a bit. The puzzles are fun and involved and all the clues needed to complete the game are easily found throughout the various beautifully rendered environments. The soundtrack really adds a lot of tension and ambience to the game. If Barrow Hill lacks in anything besides the ending, it would be with its marketing, as the archaeological techniques advertised are really nothing to write home about. Adventure fans would not go wrong buying this game.
80
Quandary
Barrow Hill is an impressive independent game and continues to show the slide show is not dead when it comes to providing a thoroughly satisfying 15 or so hours of adventure gameplay. It's a different approach, not necessarily an inferior one. Well structured, carefully presented, and by all accounts meticulously designed, Barrow Hill delivers a Cornish sojourn definitely worth taking.
80
Adventure Gamers
The Autumn Equinox, archeology, technology, ancient standing stones, and the Cornish countryside... add these together, throw in a well-paced story and let sit until tension is built, and you have the successful recipe for Barrow Hill.
77
FOK!games
Barrow Hill is een griezel-adventure dat gemaakt is met een beperkt budget. Als je in gedachten houdt dat het door één man gemaakt is en je kunt wel leven met graphics die duidelijk wat minder zijn dan je gewend bent als je de nieuwste games speelt, dan is dit een goede keuze. De sfeer is uitstekend en de puzzels zijn goed verweven in het verhaal. Een (schetsje van een) plattegrond in de handleiding zou wel een welkome aanvulling geweest zijn en een hoop zoekwerk voorkomen hebben. Een aanrader voor liefhebbers van griezelige adventures!
75
Adventure Island
Ik neig heel erg naar een 8. Het spel ziet er goed uit en de muziek en geluidseffecten zijn ook erg goed en passen uitstekend bij de creepy sfeer. Het verhaal is interessant en je wordt goed meegesleept. Maar een aantal minpunten waaronder de gameplay en het einde trekken het cijfer omlaag een 7,5.
75
Puntaeclicca.it
Un gioco horror che però non spaventa nessuno, fatto tutto di atmosfere e ben realizzato per creare suspence. L'unico limite è nella durata, e in una conclusione che non soddisfa molto. Consigliato.
74
Absolute Games (AG.ru)
Кхх… кххх... Здравствуйте! С вами "Радио Бэрроу Хилла" и я, Эмма Хэрри. Как всегда в это позднее время в эфире рубрика "Сам себе монстр… простите, мастер". Сегодня мы научимся собирать игры в жанре "adventure" с помощью подручных средств. В последние годы все больше ребят склоняется к таким поделкам — наладонным, наколенным, даже напяточным. Вестником новой волны стал Джонатан Боакс (Jonathan Boakes); он же возродил моду на "ужастики от первого лица". Помнится, аналогичную волну пытались запустить супруги Уиммер (Wimmer): в 1996 году они сотворили хоррор-квест Amber: Journeys Beyond. Неожиданную поддержку в нелегком деле оказала программка Director студии Macromedia (ныне — Adobe). Неувядающий инструмент, который добрые десять лет… кххх…
73
4Players.de
Barrow Hill ist etwas für Puristen, die gerne Adventures spielen, wie sie früher einmal waren. Mit mythischem Hintergrund, klassischen Rätseln und ohne viel modernen Schnickschnack. Lesefreudig solltet ihr für die Erkundung des "Keltenhügels" aber schon sein, denn es gibt viele deutsche Texte und Skizzen, deren Lektüre wichtig fürs Verständnis ist. Auch ohne große Zwischensequenzen kommt durchs Lesen langsam aber stetig Licht ins Dunkel der Geheimnisse. Ihr erreicht irgendwann den Punkt, an dem ihr wissen wollt, was hier geschah. Spätestens als so langsam klar wird, dass die Steine auf Barrow Hill mehr zu sein scheinen als leblose Klötze. Ihr könnt relativ frei wählen, was ihr zuerst untersuchen wollt. Unter der freien Bewegung leidet leider die Orientierung, so dass ihr öfters mal nicht mehr wisst, wo ihr seid und was jetzt wieder tun sollt. Obwohl das Gelände nicht sehr groß ist, wie ihr auf einigen Karten seht.
72
Game Captain
Barrow Hill richtet sich an den harten Kern. Fans von klassischer Adventurekost werden sicherlich enttäuscht, wer allerdings schon Scratches mochte, nicht allzu viel Wert auf eine schmucke Grafik legt und sich auch von der fummeligen Steuerung nicht abschrecken lässt, darf sich ruhig auf den virtuellen Weg nach Cornwall machen. Das Spiel hat nämlich aufgrund der guten Story und dichten Atmosphäre durchaus für einige Stunden wohligen Grusel mit anspruchsvollen Rätseln zu bieten.
71
Adventure-Treff
Barrow Hill schafft es von Anfang an den Spieler in seinen Bann zu ziehen und mit gruselig spannender Atmosphäre vor den Bildschirm zu fesseln. Lediglich die Steuerung lässt einen manchmal verzweifeln. Die Geschichte, die sich Matt Clark rund um den alten Grabhügel ausgedacht hat ist stimmig, gut recherchiert und gibt dem Spieler mit zwei unterschiedlichen Enden einiges zu Denken mit. Wer Gefallen an Scratches gefunden und sich etwas mit englischer Sprache auskennt, für den ist Barrow Hill mit Sicherheit eine gute Empfehlung. Das Spiel kann übrigens auf der Seite der Entwickler von Shadow Tor Studio bestellt werden.
70
PC Games (Germany)
Grafikfetischisten trifft der Schlag, sobald sie dieses Spiel in Aktion erleben: Barrow Hill: Der Fluch der Kelten ist ein Point&Click-Adventure im Stil von Scratches - was in etwa bedeutet: gruselig, aber hässlich. Tatsächlich sieht Barrow Hill ziemlich mies aus, denn man klickt sich durch niedrig aufgelöste, farbarme Render-Bildschirme, die kaum Animationen und vor allem kein Leben kennen.
70
UHS (Universal Hint System)
Barrow Hill is an adventure game that will appeal to many, although it will have the highest appeal to those who enjoy games in horror/surreal/mystery settings. The graphics are done quite well, and the story -- while initially beginning at a somewhat slow pace -- eventually developed toward a good ending. Matt Clark has shown that he can do a fine job as a solo developer (while still making use of the talents of someone like Jonathan Boakes).
68
Adventure Corner
Und jetzt wird es schwer, denn 'Barrow Hill' ist irgendwie nicht Fisch und auch nicht Fleisch. Es kann etliche Stunden dauern, dass Spiel zuende zu bringen, je nachdem wie talentiert der Rätsler zu Werke geht, letztlich ist 'Barrow Hill' aber ein Spiel der kürzeren Art. Man schafft es durchaus, in 10-15 Stunden durch zu sein. Am Anfang war ich sehr skeptisch ob der gewöhnungsbedürftigen Steuerung, der starren Grafik und der leblosen Umgebung. Irgendwann aber entfaltet das Spiel einen Reiz, der einen dann doch weiterspielen lässt. Sicher: 'Barrow Hill' ist kein Toptitel, ganz bestimmt nicht, aber es ist auch keine Gurke, dies als letztes!
65
JeuxVideoPC.com
A certaines périodes de l’année, mieux vaut ne pas s’aventurer trop profondément dans la forêt de Cornouailles. On raconte que certaines forces occultes s’éveillent alors, et gare à ceux qui viendraient les déranger. Tertres anciens, rituels druidiques et sombres rumeurs vous attendent à Barrow Hill, un lieu dont on ne s’échappe pas facilement, après y avoir pénétré. Pleins feux sur le plus ténébreux des Myst-like parus à ce jour.
65
Fragland.net
Barrow Hill is a small place somewhere in England, where you end up when your car breaks down. This happens during the autumn equinox, an important date on the pagan calendar. Combine this with a circle of menhirs in the neighbourhood and you’ll get a mix of mysterious events.
55
PC Action
Als Archäologe Conrad Morse durchwandern Sie nach einer Autopanne dunkle Schauplätze der britischen Grafschaft Corn-wall, um dem Geheimnis des Grabmales Barrow Hill auf die Schliche zu kommen, indem Sie Rätsel lösen. Auf mysteriöse Weise verschwinden Menschen und ein verängstigter Tankwart warnt vor dem Bösen, wie es in alten Legenden beschrieben ist.
54
PC Gameplay (Benelux)
We kunnen het niet genoeg zeggen: "some things should be left buried and undisturbed... Barrow Hill inbegrepen!"
50
PC Powerplay
Die Szenerie und die Geschichte sind zwar recht gruselig - und als der Wächter plötzlich vor mir stand, wurde mir schon mulmig zumute. Doch die Präsentation gefällt mir nicht: Nur sehr wenige Objekte sind animiert, die Qualität der vielen Bildschirme variiert zwischen grottig und gut. Schließlich sind selbst hartgesottene Adventure-Spieler inzwischen doch gewisse Standards gewohnt. Zum Beispiel, dass ich mich innerhalb eines Bildschirms auch mal umschauen kann, ohne dass gleich ich drei Mal mit der Maus klicken muss. Andererseits sind die Rätsel logisch und herausfordernd, genau das, was ich mag. Blöd nur, wenn hin und wieder wichtige Hinweise fehlen - zum Beispiel für das Endrätsel, das mich nach den ersten Versuchen einige Nerven gekostet hat.
50
Game Chronicles
Barrow Hill: Curse of the Ancient Stones is a pretty neutral adventure game that may be worth playing if you’re a true fan of adventure mystery type games. Starting with a story that could have been told in a bit more believable fashion the game follows Pagan type religious beliefs that fall apart using wandering stones as the big scary thing you need to watch out for.
50
Eurogamer.net (UK)
It's not every week you get to play a horror adventure set in the Cornish wilderness. As the movie-style ratings blurb didn't say: "Contains disturbing images, sustained levels of suspense and very thick clotted cream teas." Nothing quite so tasty, I'm afraid.
42
Gamesmania
Die Spieleverpackung von Barrow Hill bringt es auf den Punkt: „Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die besser vergraben und ungestört bleiben“. Die englischen Entwickler hätten uns jedenfalls eine große Freude gemacht, wenn sie diese Möchtegern-Grusel-Renderadventure tief in den englischen Wäldern vergraben hätten. Barrow Hill ist so ziemlich das schlechteste was ich in den letzten Jahren gespielt habe, selbst vor zehn Jahren hätte ein Myst 1 mit dem Fluch der Kelten den Boden aufgewischt. Einige Ansätze wie Rätsel und die gespenstische Stimmung sind ja an sich gar nicht so schlecht, doch die ungenaue Steuerung, die planlose und langweilige Story sowie die hoffnungsveraltete Grafik geben Barrow Hill den endgültigen Todesstoß, so dass sich auch trotz des günstigen Preises von 20 € kein Abstecher nach Cornwall lohnt. Finger weg!
40
A Hardy Developer's Journal
Overall, Barrow Hill doesn’t make a great horror game. It’s neither scary, nor suspenseful, nor even amusing. At its best its horror value comes from the aesthetic resemblance to amateur indie horror films. It also manages to to have a bit of a personal, intimate atmosphere in places – you do feel it is a consistent vision of one author. But in general, as a game, Barrow Hill is a waste of time – a solitary, event-less trip through the bushes around a gas station. A trip you must repeat over and over again in search of meaningful hotspots and hidden objects.
34
GameStar (Germany)
Mag ja sein, dass mysteriöse Steinkreise eine gute Kulisse für Gruselstorys abgeben, aber dann bitte nicht so lieblos umgesetzt wie hier. Führungslos stolpert der Spieler durch eine sterile Welt und ärgert sich über fehlende Hinweise. Geben Sie die 20 Euro lieber für ein English Breakfast in Cornwall aus. Das ist wirklich gruselig.
26
GameSpot
Bad things apparently happen in towns with "Hill" in their names. As if the nightmarish streets of Silent Hill weren't enough to scare fright-game fans out of their wits, now they have to contend with Barrow Hill: Curse of the Ancient Circle. But this adventure based on authentic archaeological digs in the UK doesn't live up to its almost-namesake, due to grade-z production values and a suicidally dull story that lacks even the mildest hint of the heebie-jeebies.