User review spotlight: Ultima IV: Quest of the Avatar (DOS)

Excessive Speed (Windows)

Everyone
ESRB Rating
Genre
Perspective
66
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
2.6
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.8
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 2.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.8
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.4
Overall MobyScore (5 votes) 2.6


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Game Over Online
So it's not the most original game out there, who cares? Excessive Speed gets it right in just about every department, and roars right past the competition. It's about time someone came up with a match for Micro Machines. Enough writing for now...I'm going back to playing the game!
83
Power Unlimited
Als je geen bezwaar hebt tegen de overhead-view van deze game, dan beleef je waarschijnlijk veel plezier aan Excessive Speed. Er valt in ieder geval meer dan genoeg te rammen, raggen en schieten. Een explosies spelletje dus.
75
Jeuxvideo.com
Voilà un jeu qui aurait pu mériter mieux, car il est superbe dans la fluidité, la vitesse, le graphisme, et la jouabilité. Qui plus est, les possibilités de jeu sont très nombreuses. Mais le soft plante trop souvent, et les menus sont in-bu-vables ! Ca n'encourage même pas à jouer ! Pourtant, on s'amuse avec Excessive Speed... M'enfin.
71
Power Play
Die Gegner sind wirklich nicht von Pappe, und das richtige Handling und der Streckenverlauf wollen erst einmal gelernt sein. Kennt man aber nach einer Welle die verschiedenen Power-Ups und hat mögliche Abkürzungen ausfindig gemacht, besitzt man doch recht gute Chancen, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Im Grunde ist Excessive Speed zwar nur ein kleines, actionlastiges Simpelrennspiel, durch die vielen Waffen kommt aber eine gehörige Portion Laune auf, und die ordentliche Zahl unterschiedlicher Strecken motiviert ein gutes Weilchen. Besonders gelungen finde ich das Qualifizierungssystem mit den jeweils drei Prüfungen, die etwas Abwechslung in die ewig gleiche Freischaltroutine der Arcade-Rennspiele bringt. Excessive Speed ist zwar nicht ganz so hübsch und niedlich wie der große Bruder Micro Machines, eine preiswerte und lohnende Alternative ist das Spiel aber allemal (besonders, wenn Ihr Euch gern zu viert vor den Monitor quetscht).
70
Joystick (French)
Techniquement dépassé, Excessive Speed n'en reste pas moins un jeu amusant. Il ferait un carton en gamme budget.
69
PC Gameplay (Benelux)
Excessive Speed had het potentieel om een zeer leuk spel te worden maar het schiet op een aantal punten jammerlijk tekort. De circuits zijn veel te kort waardoor het allemaal snel gaat vervelen. Bovendien heb je heel weinig overzicht en wordt je zicht om de haverklap belemmerd door een of ander voorwerp. Grootste zonde is echter dat er maar een beperkte multiplayer ondersteuning voorzien is, terwijl een degelijke multiplayer optie echt van levensbelang is voor dit soort van spelen. Meer dan enkele uurtjes kortstondige fun zal je aan dit spel dan ook niet beleven.
60
Adrenaline Vault, The (AVault)
This is a game with absolutely clear strengths and weaknesses: it has wonderful graphics and music, but its biggest drawback is the control and the relatively steep learning curve for newcomers to the overhead racing genre. If you can overcome the initial input interface difficulties, then I would highly recommend this game as an opportunity to engage in gorgeous racing at a micro-level. But if you have trouble controlling your car even in conventional racing games, let alone in the real-world while you are tooling around town, then I would steer clear of this one. I for one am still a big fan of Chaos Works and will still look forward to what comes next out of this creative and offbeat game development house.
59
PC Games (Germany)
Insgesamt stehen sieben Wagen und 14 Strecken zur Verfügung, die alle sehr liebevoll gezeichnet und mit zahlreichen Effekten versehen wurden. Außerdem verfügen die winzigen Renner über eine unterschiedlich starke Bodenhaftung, Beschleunigung und Endgeschwindigkeit. Dadurch kann Excessive Speed im Vergleich zu Micro Machines zunächst einige Punkte gut machen, letztlich spielt sich der Klassiker aber eine Spur besser und flüssiger. Wer jedoch auf der Suche nach einem unterhaltsamen Actionspiel ist und in Micro Machines schon jeden Quadratzentimenter kennt, kann bei diesem Spiel beruhigt zugreifen.
59
PC Player (Germany)
Eine Kurzcharakteristik: Viele putzige Strecken, witzige Animationen sorgen gelegentlich für Leben, die Töff-Töffs lassen sich ganz passabel steuern und ein paar Raketen und andere Waffen besänftigen vielleicht auch Ihren an Hyperaktivität leidenden Sprößling.
50
Gamesmania
Als Adam grub und Eva spann, kyrieleis, da gab es wohl noch keine 3D-Beschleuniger, so ist es auch nur konsequent, daß deren Existenz vom polnischen Entwicklerteam Chaos Works für Excessive Speed vollkommen ignoriert wird. Featureitis, mit der andere Programme ihre Schwächen zu überdecken versuchen, kennt Excessive Speed nicht. Man versucht sich mit ehrlicher Schlichtheit: Keine Unterstützung für 3D-Beschleuniger, eine bescheidene Auslese an Rennmodi, eine Grafik, die sogar von einigen Sharewarespielen ohne Probleme übertroffen wird, Soundeffekte für die schlanke Linie, nämlich ultra light, oder wie auch immer ein Werbetexter dazu sagen würde, und das ganze zusammengehalten von einem Gameplay, bei dem aber auch nicht ein einziger Funke Originalität aufkeimen durfte.
40
Attack Games
Det här är helt enkelt ett fult spel som inte framkallar någon som helst mersmak eller känsla hos mig. Ska det vara på det här viset så föredrar jag nog faktiskt att gå till fots!