New Moby Milestone: 50,000 unique games documented! 94,818 including all platform releases.

Gray Matter (Windows)

80
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 4.3
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.1
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.4
Overall MobyScore (30 votes) 4.3


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
100
Alternative Magazine Online
For every complaint, there is a guaranteed moment of perfection where any small faults simply fade away, overwhelmed by the sheer quality of the overall experience. Perhaps not Jane Jensen’s greatest game, Gray Matter is still one of the finest adventure games I have ever played. A worthy successor to the Gabriel Knight trilogy that will hopefully give birth to a few sequels of its own, Gray Matter is destined to become an adventure gaming classic.
100
Adventure Classic Gaming
However, for the rest of gamers who opt to evaluate this game on its own merits, Gray Matter is a game that can easily measure up against the best of what the genre can offer. This claim is not an empty endorsement. Gray Matter succeeds not because of its pedigree but because of what it can deliver.
93
Adventurearchiv
Ein tolles Comeback ins Genre für Jane Jensen. Wer kann schon Mystery-Geschichten wie sie erzählen? Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht wissen, wieviele Leute versucht haben, ihr dreinzureden und einfach glauben, daß sie diese Hotspotanzeige genausowenig mag wie ich. Doch ihr Stil bleibt glücklicherweise unverkennbar. Was würde das Team wohl mit einem größeren Grafikbudget machen ... Abzüge bei der intransparenten Punktevergabe und in den Bereichen Grafik und Handling können der stimmigen, fesselnden Story und dem großen Rätselspaß, den beiden Säulen des Adventuregenres, nicht den Rang ablaufen.
91
Just Adventure
For me, the best part was the magician's Great Game taking place in Oxford. Jane Jensen has tried to pull off another Great Game of her own. She comes darn close, but the illusion is not quite complete.
91
GameBoomers
Gray Matter contains a dramatic, satisfying finale. A few secrets still lurk, though, leaving the gamer both satisfied after finishing a remarkable game -- yet fervently hoping for a sequel. Aimed at gamers who enjoy servings of darkness and psychological depth with their gaming. Also aimed at the fans of designer Jane Jensen and the Gabriel Knight adventure series. A must play for those who crave a good story.
91
Adventures United
Gray Matter ist trotz mancher Schwächen im Spielaufbau ein sehr gutes Adventure, das insbesondere mit einer erzählerischen Qualität punktet, wie man sie nur sehr selten in Adventurespielen findet. Der Name Jane Jensen steht diesbezüglich zweifelsohne für höchstes Niveau, wie dieser Titel eindrucksvoll bestätigt. Der Mystery-Thriller behandelt mitunter das interessante Thema der Parapsychologie und bietet neben einer fesselnden Story auch ausgeprägte Charaktere und großartige Dialoge. Rätseltechnisch wird der Spieler mit bewährter Rätselkost und wenig Innovationen nur mäßig gefordert, aber die vorhandenen Rätsel betten sich gut in den Spielverlauf ein. Grafisch präsentiert sich das Spiel mit detailreichen und malerischen Hintergründen, auf denen sich ansprechend animierte Charaktere bewegen. Die zahlreichen Zwischensequenzen bestehen aus nur teilanimierten Bildfolgen, da aber durchaus zu gefallen verstehen.
88
Adventure-Treff
Gray Matter ist das inhaltlich mit Abstand beste klassische Adventure seit Overclocked. Story, Charaktere und Dialoge genügen höchsten Ansprüchen. Das Maß an Authentizität, das man mittels gut recherchierter und clever eingebundener Fakten zu Schauplätzen und relevanten Storydetails erlangt, siedelt sich auf einem Niveau an, das nur die wenigsten Spiele erreichen. Das macht Jane Jensens Adventure zu einer klaren Kaufempfehlung, wenngleich es auch diesbezüglich nicht zum beispiellosen Über-Adventure avanciert, das manch einer mit überzogenen Erwartungen erhofft hatte. Das gilt, nebenbei bemerkt, auch für die von Jane Jensen versprochene Spielzeit von 40 Stunden. Mit rund 15 Stunden liegt das Spiel vom Umfang her allerdings immer noch deutlich über dem Durchschnitt.
86
Game Captain
Jane Jansen und Wizarbox erfinden das Genre zwar nicht neu, aber durch ein ausgewogenes Rätseldesign und eine interessante Story wird ein rundes Bild geliefert. Vom Schwierigkeitsgrad her wird versucht es der breiten Masse recht zu machen, wobei Einsteiger an den wenigen echten Kopfnüsse ganz schön zu knacken haben dürften, während für Experten derer wohl zu wenig im Spiel erscheinen. Das Element der Zauberei stellt zwar keine sonderliche Innovation dar, bringt aber dennoch etwas frischen Wind in den ansonsten etwas eintönigen Rätselwald der Adventurelandschaft. Die verschiedenen Hilfesysteme sind mit Vorsicht zu genießen, da sie einen auch in die falsche Richtung leiten können. Die Story bleibt bis zum Schluss spannend und hilft so über die verschiedenen Schwachpunkte hinweg. Wer jedoch mit Zauberei, Parapsychologie, oder Neurologie nichts anfangen kann dürfte sich mit Gray Matter schwer tun.
86
Adventure Corner
Ein wahrlich gelungenes Comeback von Autorin Jane Jensen. Auch 'Gray Matter' überzeugt mit einer tollen Handlung, die bis zum Ende spannend bleibt und eigentlich nie langweilig wird. Zudem sorgen gründlich ausgearbeitete Charaktere und gut integrierte Rätsel für ein sehr stimmiges Gesamtbild. Das Comeback wird leider von kleineren, spielerischen Mängeln ein wenig getrübt, die aus heutiger Sicht einfach besser gelöst werden können. Doch nichts desto trotz hat 'Gray Matter' vieles von dem eingehalten, was es zu versprechen vermochte, vielleicht sogar noch ein wenig mehr.
85
Adventure's Planet
Il gioco della WizarBox è un’avventura molto classica che nulla aggiunge al genere, limitandosi a restituire qualcosa di rassicurante che difficilmente catalizzerà le attenzioni del pubblico di massa. Grazie a una narrazione che svetta sopra ogni aspetto, Gray Matter ha però l’indiscusso pregio di ricordare quanto un adventure può essere profondo e memorabile se è opera di qualcuno che sa cosa vuol dire scrivere. E scusate se è poco.
85
Jeuxvideo.com
Gray Matter, dans la droite lignée de ses illustres prédécesseurs, ne déçoit pas un joueur qui l'attendait pourtant au tournant. Jane Jensen réussit une nouvelle fois son tour de magie, en nous offrant une œuvre soignée, au scénario fort et à l'atmosphère prenante. Un régal !
84
Gameplay (Benelux)
Gray Matter mag dan wel niet de duivelse moeilijkheidsgraad van Gabriel Knight evenaren, het is ongetwijfeld één van de meest boeiende adventures van de laatste jaren.
81
PC Games (Germany)
Bei einem Speed-Dating würde Gray Matter wohl keinen Verehrer abbekommen, denn aufgrund des zähen Einstiegs wäre Liebe auf den ersten Blick unwahrscheinlich. Danach aber kommt die Geschichte richtig in Fahrt und das Spielt trumpft mit spannender Story, toller Grafik, Sprechern und ebensolcher Soundkulisse auf. Leider bleiben die Entwickler eine optionale Hilfefunktion schuldig. So kommt es durchaus vor, dass Sie wegen Storylücken nicht genau wissen, was zu tun ist und etwas planlos umherstiefeln. Wer statt Action wie etwa in Lost Horizon dichte Atmosphäre und eine spannende Geschichte sucht, sollte zugreifen.
81
Gamers.at
Auch wenn die Handlung von Gray Matter einige Fragen aufwirft, war es wohl nicht geplant, dass ich mich in meinem Fazit folgendes fragen muss: Was ist bei einem Adventure wirklich wichtig? Ist es die Handlung, die Story, die Immersion? Dann ist Gray Matter ein Top-Spiel. Oder ist es die Technik, die Animationen, die Präsentation? Dann fällt das Spiel schon deutlich Richtung Mittelfeld, denn diese wirken angestaubt und nicht mehr richtig zeitgemäß. Im Endeffekt müssen beide Faktoren berücksichtigt werden, weswegen ich Gray Matter zwar Adventurefans ans Herz legen möchte, Neueinsteigern und jenen, die nur wenige Adventures spielen, allerdings zu Alternativen raten würde. Anders sieht es allerdings bei der Xbox 360 aus, wo die Alternativen rar sind - hier sollten Adventure-Fans definitiv einen Blick wagen.
80
GamingLives
While not without its flaws, Gray Matter stands out in its genre and, indeed, above many mainstream titles as an absorbing, well-written game with a real depth to be found in its compelling characters and narrative. The dual protagonist gameplay allows the player to sink into both Sam and David’s worlds, serving to flesh them out to a degree that was very satisfying. A beautiful soundtrack boasts a number of vocal pieces which, along with the beautiful, often creative, locations created a haunting tale exploring supernatural, magical, and scientific possibilities. The human themes are where the real heart lies however, with Sam and David sharing similar tragic parallels while being outwardly very different and themes of isolation, guilt, grief, and loneliness all weave through the tale, along with, most importantly, hope.
80
Looki
Gray Matter merkt man die Mühe an und das liest ein Spieler am Anfang eines Fazits sicherlich nicht gerne. Die Rätsel wirken wie ein Mittel zum Zweck. Der eigentliche Star des Spiels ist nämlich die Handlung mitsamt ihren einzelnen, teilweise fantastischen Bildern, die den Spieler sicherlich in ihren Bann ziehen werden. Aber reicht das, um heutzutage in der Spielewelt zu bestehen? Diese Frage muss jeder für sich selbst beantworten.
80
Krawall Gaming Network
Auch wenn es für den ganz großen Luftsprung nicht reicht, ist „Gray Matter“ aber mit Sicherheit ein empfehlenswertes Adventure. Eine so schön aufgebaute Handlung, der es gelingt, ihr Mysterium ohne Krampf bis kurz vor Schluss offen zu halten, sieht man selten. Wundervoll auch, dass die Rätsel großteils sinnvoll in das Geschehen integriert wurden. Hinzu noch gut geschriebene Charaktere und eine ungeachtet meiner Meckerei hübsche Optik, und man kann mit Zuversicht sagen: Wer Point&Click-Adventures mag, darf zuschnappen.
80
GamingXP
„Gray Matter“ ist ein typisches Point & Click-Adventure, das zwar nicht mit mitreißendem Gameplay punktet, aber dafür dem Spieler ein atmosphärisches und düsteres Setting beschert.
78
Gamona
Gray Matter hätte das glorreiche Comeback einer Genre-Großmeisterin werden können, doch geht es ihm wie seiner Protagonistin im Intro: Es bleibt kurz vor dem Ziel auf der Strecke. Das Rätseldesign leistet sich unverzeihliche Schnitzer, zu oft weiß man nicht, welche Aktion das Spiel von einem erwartet, und das an sich gewitzte Spielelement mit Sams Zaubertricks erweist sich als bloßes Abhaken einer Checkliste. Bedauerlich, dass hier in der ohnehin sehr langen Entwicklungszeit nicht noch die Feinschlifffeile angesetzt wurde – vermeidbar wären diese Fehler nämlich alle gewesen.
77
GameStar (Germany)
Ach, was hätte Gray Matter für ein großartiges Spiel werden können, wenn man Jane Jensen ein hochklassiges Entwicklerteam zur Seite gestellt hätte! Denn dass Wizarbox nur in der zweiten Liga rätseln, haben sie zuletzt beim mäßigen So Blonde bewiesen. Auch bei Gray Matter gibt es zu viele spielerische Macken, um es vorbehaltlos empfehlen zu können. Handlung, Charaktere und Dialoge gehören dank der guten Jane allerdings zum Besten, was Adventures in den letzten Jahren hervorgebracht haben. Zumindest Genre-Fans sollten das nicht verpassen und Gray Matter trotz aller Schwächen eine Chance geben.
75
Mouse n Joypad
Gray Matter is not a new game, but a digital re-release of a relatively old retail title. However, that doesn't mean it's not worth your money. This adventure will serve you up with an intriguing storyline that combines neuroscience with magic in the most unexpected of ways, and two unlikely protagonists that will carry it onwards. It might be the most classic of adventures, but it is also easily one of the best.
75
PCActu
Digne des meilleures scénarios d'aventure, Gray Matter brille grâce à sa narration, mais quelques soucis techniques font tout de même baisser sa note finale. En bref, le joueur a droit à des animations rigides, des tableaux qui manquent de vie, ou encore une facilité pour le moins troublante. Evidemment, cela n'enlève rien à la qualité indéniable du script de cette scénariste, qui marque à nouveau d'une pierre blanche le domaine du point & click. En peaufinant la technique et en donnant un coup de jeune au genre, la prochaine oeuvre de Jane Jensen pourrait surclasser ses illustres prédécesseurs.
75
IGN
For all its excellent visual flair, interesting characters, and creative storytelling, the fact Gray Matter’s puzzles are one of its less impressive aspects is a major disappointment. The creative magic trick conundrums are an interesting touch, and the challenges do get more elaborate further along in the game, but many of the puzzles just aren’t that enjoyable. Even so, Gray Matter’s winding story and masterful presentation captivate enough to hold everything together, particularly as the tale reaches its bizarre climax in the final chapters.
74
PC Gamer
The main reason everyone’s been looking forward to Gray Matter is that its creator, Jane Jensen, was the designer behind the Gabriel Knight series – two of the most beloved non-comic graphic adventures ever, and also Gabriel Knight 3. Let’s get this out of the way right now. Gray Matter is not Gabriel Knight 4. In any way. Frankly, if you didn’t know Jensen and co were behind it when you started playing, you’d be tipped off more by the music than anything else.
74
Absolute Games (AG.ru)
Не шедевр на все времена и даже не особо удачный экземпляр по сравнению с предыдущими работами Дженсен. Но назвать игру плохой язык не повернется: слишком красивы пейзажи с плывущими по небу облаками, слишком грамотно порой режиссер подстраивает сценки, заставляя по-настоящему сопереживать героям. В одном из интервью «королева квестов» обмолвилась, что была бы не прочь продолжить рассказ о Леди Байрон и хмуром гении. Если повезет, Gray Matter вырастет в сериал и подхватит знамя Gabriel Knight. Остается скрестить пальцы и уповать на то, что следующее творение признанного мастера избежит досадных условностей, а уровень сложности будет хоть немного выше детсадовского.
70
GameSpot
Gray Matter plays the paranormal mystery of its plot with full, straight-faced commitment, and it works. This kind of made-for-TV melodrama needs nothing less. There are cliché pitfalls left and right (Dr Styles wears a Phantom of the Opera-style mask to hide his scars, incidentally), but with its slow-burning plot and engaging main characters, the game hits enough of the right emotional notes to pull it off. Though the puzzles could stand some more flair and imagination, the story and visuals have quality enough to carry the day.
70
Adventure Gamers
With its designer's acclaimed pedigree and the long wait for the game to materialize, Gray Matter had very high expectations to meet. Fortunately, it is indeed a good game with an excellent story, even if the Jane Jensen name can't make up for the numerous shortcomings in its presentation. It also sets the stage nicely for future adventures with Sam and David, which Jensen has expressed as a goal all along. If you're a fan of her previous work, by all means play it—just set those expectations a little lower.
70
Level
Att Jane Jansen är en skicklig historieberättare råder det inga tvivel om. Som speldesigner har hon däremot alltid haft sin beskärda del av problem. Det märks också tydligt i Gray Matter. När det är som allra bäst är det både fängslande och olidligt spännande. Men lika oförglömligt som Gabriel Knight: Sins of the Fathers kommer det aldrig att bli.
70
AusGamers
The game as a whole is not entirely unlike Nier, in that that it delivers a great story via a flawed implementation. And like Nier, it is destined to be divisive. Some will be put off by the goofy character animations and obtuse puzzle logic, while others will find themselves drawn to the characters, and will press on out of a burning desire to find out what happens next. Jane Jensen fans will definitely want to check it out.
70
GamersGlobal
Gray Matter ist eine Enttäuschung, eine ziemlich große sogar. Aber es ist deswegen noch lange kein abgrundtief schlechtes Spiel. Story, Charaktere und Spielwelt hinterlassen einen sehr guten Eindruck. Inbesondere die Mixtur von Mystery und Wissenschaft hat uns nicht nur in den Bann gezogen, sondern ist außerdem exzellent recherchiert. Die Rätsel hingegen sind meist nur Durchschnitt - nie weniger, aber auch nur selten mehr als das. Und wieso sich Wizarbox dazu entschieden hat, alte Adventuresünden wie unsichtbare Plotstopper von den Toten zu erwecken, können wir nicht so ganz verstehen. Hinzu kommen die Probleme mit den Hotspots.
68
4Players.de
Dieses zu Beginn überaus sympathische Adventure kann sich nicht entscheiden, ob es Wissenschafts-Thriller, Geistergeschichte, Zauberkunststück oder doch ein Liebesroman sein will. Leider wird keiner der Erzählstränge zufriedenstellend zu Ende erzählt, da man sich keine Zeit für die einzelnen Themen lässt. Alles bleibt seltsam oberflächlich, wie man es von einer Autorin der Marke Jane Jensen nicht erwartet hätte. Sogar die Dialoge sind wenig mehr als bloßer Informationsaustausch, ohne viel Charme oder gar Interaktion - von Multiple-Choice keine Spur. Von einem Adventure mit dieser Autorin hätte man auch bessere Rätsel erwarten können: Das Beste, was man über die paar Aufgaben sagen kann ist, dass sie den Spielfluss nicht bremsen. Selten muss man mal länger als ein paar Augenblicke überlegen, bis es weitergeht. Auch komplexe Apparate wurde hier derart versimpelt, dass sie mit drei Handgriffen repariert sind.
65
Girl Gamers UK
If you are looking for something a little deeper than the usual gaming adrenaline rush, Gray Matter may well be the game for you. But if you have the choice, please pick up the PC version over the Xbox360 version. Of course, if you are a fan of the Gabriel Knight games, or point and click adventures in general, then you will no doubt get some kicks from this title.
60
Brash Games
As a trip down memory lane, Gray Matter is a welcome return to a genre many believed to be dead. However, while a thrilling story and slick visuals are enough to provide enough justification for a diehard fan, Gray Matter struggles to rekindle the old flame.