User Reviews

Some truly excellent ideas mixed with a bunch of bad ones. Worth trying, overall. Gatekeeper (310) 3.83 Stars3.83 Stars3.83 Stars3.83 Stars3.83 Stars
The best dungeon crawl ever just got better! Kalirion (666) 4.83 Stars4.83 Stars4.83 Stars4.83 Stars4.83 Stars
At the price I paid for it? Burn it in HELLFIRE. Andrew Romig (10) unrated
I don't think that's a corn stalk... BogdanM (1197) 4.83 Stars4.83 Stars4.83 Stars4.83 Stars4.83 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.9
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.7
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.9
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.4
Overall User Score (56 votes) 3.7


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
GameStar (Germany) (Dec, 1997)
Hellfire bietet nicht nur ein paar Zusatzlevels oder kleinere Bugfixes, sondern eine ganze Reihe von Neuerungen – vorneweg natürlich die vierte Charakterklasse. Aber Vorsicht: Sollten Sie nur die acht neuen Stockwerke mit Ihrem Stufe- 30-Veteranen im normalen Schwierigkeitsgrad durchspielen wollen, werden Sie an einem langen Nachmittag durch sein. In den ganzen Genuß kommen Sie hingegen, wenn Sie Hellfire zum Anlaß nehmen, mit einem neuen Charakter (vorzugsweise natürlich dem Mönch) noch mal von vorne anzufangen. Dann bekommen Sie die ganzen zusätzlichen Waffen, Objekte und Quests mit, beherrschen einige der neuen Zaubersprüche in hohen Ausbaustufen und genießen das nach wie vor geniale Diablo in einer Art Deluxe-Fassung. Ich kann Hellfire wärmstens empfehlen, zumal es die lange Wartezeit bis Diablo 2 verkürzt.
85
Gameplay (Benelux) (Dec 01, 1997)
Hellfire heeft alles om de Diablo liefhebber weer enkele onvergetelijke avonden te bezorgen. Een aanrader.
84
PC Action (Dec 17, 1997)
Ein neuer Held, acht neue Levels und sechs neue Zaubersprüche reichen aus, um einen Großteil der alten Faszination wiederherzustellen. Aber es gibt auch einige Kritikpunkte: Es ist nicht weiter schlimm, daß man sämtliche Gegenstände verliert, wenn der bestehende Diablo-Charakter übernommen wird. Vermutlich will sowieso jeder mit dem Mönch spielen. Doch die acht neuen Levels bieten fast keine Quests. Die altbekannten Personen im Dorf werden überhaupt nicht einbezogen! Das schlimmste ist allerdings, daß Hellfire keinen Mehrspielermodus unterstützt. Es ist also nicht möglich, mit dem Mönch im Internet zu wildern. Hellfire bietet somit wieder längeren Spielspaß, dank des neuen Charakters auch mit den alten Levels. Im Vergleich zu Diablo ist es aber, von wenigen Verbesserungen abgesehen, eben doch nur eine Mission-CD.
82
If you are a fan of the single player game and wish to experience new quests and challenges, then Hellfire will provide you with some quality entertainment until Diablo II comes out. You'll be playing a lot of the original game in the process, but new spells, weapons and items will help you get through that portion. If you are primarily a multiplayer Diablo fan, then hellfire is not for you. Bottom Line: One excellent new character class, eight new levels, many interesting new monsters, spells, weapons, armor, and other items. You will have to relive much of the original game in order to access the Hellfire levels. No multiplayer capabilities, huge hard drive requirements.
82
PC Games (Germany) (Dec 03, 1997)
Aaaaaaargh! Mein "Veil of Steel"! Mein schöner "Overlord's Helm"! Der "Ring of Truth"! Die Früchte nächtelanger Streifzüge – alles futsch! Grund: Beim Übernehmen eines alten Charakters werden u. a. die entbehrungsreich zusammengeklaubten Unique Items konfisziert – da fühlt man sich wie Michael Schumacher, dem man den Führerschein wegnimmt. Mit einem gut abgehangenen Character brauchen Sie aber trotz dieses Handicaps nicht länger als ein, zwei Abende zum Durcheilen der acht Etagen nebst Sichten und Abmurksen sämtlicher Kreaturen. Das ist etwas dürftig für die angesetzten 40 Mark, wie ich finde. Mein Tip: Schicken Sie Ihre alten Singleplayer-Charakter in Rente und starten Sie ganz von vorne mit dem Mönch. Hellfire kaufen oder nicht? Ja, wenn Sie mit zusätzlichen Dungeons, Monstern, Waffen und der neuen Heldenklasse liebäugeln. Nein, wenn Sie sich vorwiegend im Netzwerk bzw. Battle.Net herumtreiben.
81
Game.EXE (Jan, 1998)
Sierra помогла поклонникам Diablo скоротать время до Diablo 2. Два новых уровня, мириады свежих врагов. Новое оружие и, конечно, монах. Новый персонаж побеждает нового Босса? Но только с вашей помощью.
80
Well, all right. A good-sized shard of new quality gameplay has landed. Even with the released lack of multiplayer and a couple of irritating elements, this is one fun dungeon crawl. The sadistic atmosphere, lively wildlife and new features abound make Hellfire well worth the money for Diablo fans. I suggest you arm yourself well, for Na-Krul awaits….
80
The other disappointment is the fact that HELLFIRE is single-player only. There are no modem options at all, so you won't be able to play this one on battle.net or with a friend on a dial-up connection. I can see how trying to link up HELLFIRE with original DIABLO may be a problem, but the lack of any modem play in HELLFIRE is astonishing, especially as multiplayer mode is one of DIABLO'S biggest selling points. Even so, HELLFIRE is still a first-class job. The new graphics and music are on a par with DIABLO. The enhancements to the original product, plus the new material and new character class, have really freshened up the game. HELLFIRE is a welcome expansion on a great theme, and one that single-player DIABLO fans shouldn't miss.
80
Es gibt kein großartiges Plus, aber auch keine offensichtlichen Mängel. Einige neue Musikstücke wären nett gewesen. Davon abgesehen wurden die neuen Missionen geschickt in das bereits bestehende Material eingebaut, Bugs des Originalprogramms entfernt. Die neuen Höllenkreaturen sehen nicht nur gut aus sondern kommen auch gleich in Scharen auf mich zugestürmt, so daß selten Leerläufe entstehen. Grafiksets gibt es nur zwei neue, dafür spielt man eine ganze Weile, bis man die beiden Obermotze erledigt hat. Die Animation der Spielfigur selbst hätte überarbeitet werden können, da sie nach wie vor etwas holprig wirkt. Schade, daß bereits vorhandene Diablo-Charaktere vollkommen "ausgezogen" werden, bevor man in Diablo loslegen kann. 15 000 Credits bleiben Euch, das restliche Geld sowie Eure Rüstungen verschwinden im Nirvana. Meine Empfehlung: Hellfire installieren und Diablo komplett von vorne spielen.
75
Power Play (Dec, 1997)
Als Solospiel jedenfalls ist Hellfire sicher nicht schlecht – obwohl die alten Dungeons nicht verschönert wurden – doch der eigentliche Diablo-Spielspaß zündete erst durch die Gruppendynamik. Solo beschränkt sich der Spaß auf wenige Stunden, erst recht mit einem geübten Helden im Gepäck.
75
GameSpot (Dec 29, 1997)
Hellfire fails to provide as compelling an experience as Diablo, but does provides a good quantity of new monsters, items, spells, and settings, and a number of gameplay enhancements that eliminate a few annoyances of the original game. These additions and enhancements may not be sufficient to breathe new life into the original game, but if you are a single-player Diablo addict, Hellfire will enhance your enjoyment of Diablo. Hellfire is definitely more of the same, but that's not necessarily a bad thing, considering that Diablo was GameSpot's 1996 Game of the Year. Multiplayer aficionados, however, should pass on Hellfire.
75
Gamezilla (Nov 03, 1999)
Hellfire is a great expansion pack for the Diablo single player experience. Unfortunately, at this time, you cannot use the new weapons, etc. in multiplayer games without using a user-produced patch, like the one here. (Gamezilla takes no responsibility if you decide to use them). But if you can get past the lack of multiplayer support, you'll find a lot of value here. Hellfire earns a 75 for being a solid expansion to a great game but at the same time failing to deliver any multiplayer compatibility.
74
Es wäre schön gewesen, Hellfire nicht nur mit weiteren Kerkern, sondern auch mit wirklich neuen Artefakten auszustatten. Veränderte magische Attribute sind ein netter Anfang, gehen meiner Meinung nach aber nicht weit genug, es fehlt die grafische Gestaltung. Ein Schwert sieht wie das andere aus; zumindest die in Alien-Eiern gefundenen Schneidewerkzeuge könnten etwas schriller gestylt sein. Auch die Anzahl der Unique Items wirkt etwas kümmerlich.
60
Imperium Gier (Jan 30, 2000)
W "Hellfire" możecie wykorzystać swoją wykształtowaną już postać, więc muszę przyznać, że mój wojownik nie miał żadnych problemów. Dopiero kiedy podjąłem próbę gry Monkiem to dostarczyło mi to trochę nowych wrażeń, lecz nie były to takie emocje jak przy "Diablo" po raz pierwszy. Teraz niestety minus, autorzy nie przewidzieli opcji multiplayer, tzn. nie włączyli do niej "Hellfire". Tak więc starzy wyjadacze, wykańczający kolegów na necie mogą czuć się zawiedzeni. Ja, jednak takich odczuć nie mam i mnie giercowanie w dodatek po raz kolejny w życiu sprawiło wiele radości. Jeszcze raz udowodniłem sobie, że tak kultowe kawałki jak "Diablo" można odkurzać po wielu latach i grac do nieprzyzwoicie późnych godzin. Lada miesiąc będzie druga część, chyba wtedy przepadnę bez wieści, albo wyprowadzę się gdzieś z komputerem z domu. No bo po co komuś żywy trup przed ekranem. Pozdrawiam was gorąco i idę skończyć grę nie wiem już który raz z kolei, ale za każdym razem ze świeżymi doznaniami.
60
Warning: If you didn't spend much time in single player Diablo, and most of your enjoyment came from multiplayer games, steer clear of this product. No multiplayer is implemented. Oh sure, they planned it. The code is in there. You can patch it to make it work - but the new levels are not available, and it is quite unstable. But single player Diabloholics may rejoice at the chance to indulge in the hack-and-slash once again. If they hid your copy of Diablo, you will need to recover the disc in order to play Hellfire. It's time for a search and rescue mission. Na-Krul is waiting.
50
Génération 4 (Dec, 1997)
Presque un an après sa sortie, Diablo voit apparaître son premier add-on. Pour les fans du « moi-vois, moi-tue », voilà une bonne solution pour patienter jusqu'à la sortie de Diablo 2 en lattant du nouveau monstre avec un perso tout neuf et tout ridicule.
50
Men har man Diablo, er der bestemt ikke nok nyheder i Hellfire, til at man bør ofre sine hårdt opsparede lommepenge på det.