User Reviews

Beautiful graphics, ludicrously difficult gameplay. Trixter (8790) 3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars3.5 Stars
An addictive alien shoot-fest! Macintrash (2472) 4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars4 Stars

Our Users Say

Category Description User Score
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 4.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.3
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.1
Overall User Score (9 votes) 3.6


Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
92
Coming Soon Magazine (Mar 14, 1996)
From all the shoot'em-ups available on the PC, The Hive is a way ahead of the competition. Although you will need a Pentium and a good video card for maximum performances, it is a must for any shooting fan. Definitely on my list of great games!
90
The game itself isn't at all easy. A practice mode is included to help you with those tough parts, but it will still take you hours to get through this one. Very challenging. If that's whats you want, that's what you're gonna get... fast furious action with awesome cinematic sequences in-between.
83
Power Play (Dec, 1995)
Freunde actionreicher Ballerspiele: The Hive ist bisher des beste. was mir an vorberechneten Render-Orgien untergekommen ist. Dabei fängt alles ganz harmlos an, der erste Level ist trotz Weltraum-Flair eher lau, und bis Ihr Euch an die überempfindliche Maus gewöhnt habt, dürfte Max‘ Shuttle einige Male im All zerbröselt sein. Spätestens ab der vierten Szene aber zeigt Trimark, was alles in dem Programm steckt: Abwechslungsreiche Missionen, genial animierte Grafiken und rasantes Tempo — der durchschnittliche Videoclip ist dagegen ein Schnarcher. Insbesondere der Flug durch die Meeresplattform läßt auch hartgesottene Achterbahnfahrer nach dem Sicherheitsgurt greifen, die packende Story und der tolle Sound geben Action-Freaks dann den Rest. Einschränkung: The Hive ist viel zu schwer, Anfänger werden das Programm nach wenigen Minuten frustriert ins Regal stellen.
80
PC Games (Germany) (Jan, 1996)
Spiele wie dieses sind zweifellos Geschmackssache. Wer sich an der relativ geringen Handlungsfreiheit, die ein Arcade-Spiel eben auszeichnet, nicht stört, dürfte bei The Hive genau richtig liegen.
60
THE HIVE is a pretty dam good game, for its kind. Your freedom may be limited, but the game looks great, the action draws you in and the music, which rises and falls in time with the action is excellent, further enhancing the mood of the game.
57
Angesichts der teils unfairen Gegnerattacken wirkt sich die hakelige Steuerung noch unangenehmer aus. Weder mit Maus noch Joystick läßt sich das träge Fadenkreuz schnell und exakt genug bewegen.
50
Joystick (French) (Jan, 1996)
Une bonne surprise malgré tout, même si ce genre manque un peu d'intérêt.
44
PC Joker (Dec, 1995)
Dazu kommen eine Autosave-Funktion, unendlich verfügbare Bildschirmleben und ein theoretisch dreifach variabler Schwierigkeitsgrad - in der Praxis ist leider jede Abstufung viel zu schwer. Damit die Bienenhatz dann vollends zum Frusterlebnis verkommt, zittert die Sticksteuerung wie ein Alzheimer Aal, und das Fadenkreuz ist vor den manchmal arg dunklen Grafiken oft ebensowenig auszumachen wie die Gegner. Um die schmucke SVGA-Grafik tut es uns somit genauso leid wie um die schöne Musik und die vielfältige Sprachausgabe, doch was hilft‘s? All das findet man derzeit aber gottlob auch bei „Rebel Assault II“, wo es zudem noch Gameplay gibt!
40
High Score (Feb, 1996)
Spelet körs under Windows 95, och det som skulle vara så enkeltblir så jobbigt. Joystickstyrningen är ryckig vilket är lite synd ftersom spelet ofta går ut på att skjuta små fula rymdskepp. Blä.