Current MobyGoal: Help us reach 250 documented ZX81 Games

I'm Not Alone (Windows)

42
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.0
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 2.5
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.5
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.5
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 3.5
Overall MobyScore (2 votes) 3.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
60
GamingXP
Leider bietet „I’m not alone“ kaum Positives. Das Grauen überkommt den Spieler vor allem wegen der Grafik, der Qualität der Soundeffekte und der umständlichen Bedienung. Wenigstens sind die Rätsel größtenteils in Ordnung und die Geschichte rund um den ehemaligen Bewohner teilweise interessant. Der Aufmacher, dass sich das Anwesen in den österreichischen Alpen befindet, wird weder im Spiel, noch in der zugehörigen Anleitung erwähnt.
50
Gamezone (Germany)
Der ganze Mix aus Action-Adventure, Point and Click-Rätseln und Horror funktioniert zudem einfach nicht. Er ist weder actionreich noch sonderlich durchdacht was die Rätsel angeht, wobei es hier einige knifflige Ausnahmen gibt. Aber gegruselt habe ich mich beim Spielen, leider größtenteils vor der kruden Grafik und der technischen Umsetzung. Clipping, fiese Grafikfehler, Objekte in denen man feststeckt und ganz allgemein die äußerst schwächelnde Optik haben ein eher negatives Bild hinterlassen. Einzig die Musik gefällt – nervt aber auch irgendwann, weil sich die klassischen Tracks schnell wiederholen.
43
Gameswelt
„Der Horrorschocker des Jahres“ – mit diesen Worten wirbt I´m not Alone auf der Packungsrückseite und liegt damit gar nicht so verkehrt. Ohne das verfügbare Update ist das Programm wegen seiner Ruckelorgien, Spielabstürze, fehlenden Sound-Effekte und grauenhaften Musikuntermalung unspielbar und unzumutbar. Nach dem Aufspielen des Patchs relativiert sich der katastrophale Ersteindruck ein wenig, das Niveau bleibt aber immer niedrig. Dabei erinnert die Grundidee durchaus an Werke von H. P. Lovecraft, nur eben schwach umgesetzt.
42
GameStar (Germany)
Als im Hause Pix Rev festgelegt wurde, man könne doch mal ein »Zombie-Spiel« machen, kam es wohl zu einigen Missverständnissen. Denn anstatt eines spannenden Horrortrips ist ein Spiel entstanden, das alle an den typischen Untoten gestellten Anforderungen selbst erfüllt: I’m not alone spielt sich lahm, ist in Sachen KI, Rätsel- und Leveldesign hirnlos, und Bewegungen zu kontrollieren fällt schwer. Wenn Sie es im Regal sehen, gilt deshalb Zombie-Grundregel Nr. 1: Laufen Sie um Ihr Leben!
40
PC Games (Germany)
I’m not alone ist ein Paradebeispiel dafür, was man als unerfahrener Spiele-Entwickler selbst bei einem derart simplen Projekt falsch machen kann. Dabei ist es egal, ob Kosten, Zeitmangel oder Unfähigkeit die Ursache für dieses unsagbar unfertige Debakel sind. Fakt ist: Das Spiel ist so erschienen und wir können Ihnen trotz Tag-1-Notpatch nur aufs Schärfste vom Kauf abraten. Selbst auf leistungsstarken Rechnern verkommt das Action-Horror-Spiel zur augenkrebsverursachenden Dauerruckelorgie. Die Kämpfe könnten kaum stumpfer sein und die Rätsel rangieren zwischen bemüht und sterbenslangweilig.
40
Gamer Limit
So, to answer my original question, this isn’t the survival horror title that will jump-start the genre, and at $40, you’re better off waiting a few months until the game hits the bargain bin. But if you’re still interested when the game finally drops in price, go ahead and check it out. Until then, you’re really not missing much.
20
Adventure Classic Gaming
In sum, I'm Not Alone is a disaster of a game. I simply cannot recommend it to any gamer. The game is punishingly difficult and offers little rewards. Fans of survival horror are advised to stay away from this game and look elsewhere for a better experience.