New Release: Pillars of Eternity, a new RPG perfect for fans of Baldur's Gate and Icewind Dale!

Iron Front: Liberation 1944 (Windows)

Published by
Developed by
Released
Platform
...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
80
GamesCollection
Iron Front: Liberation 1944 è potenzialmente un gran titolo ma si presenta incompleto, visto anche l'alto numero di bug che lo rendono ingiocabile senza patch. Le principali carenze vanno cercate nel gameplay in cui è stata messa tanta, forse troppa carne al fuoco e cotta male. Iron Front vince però in un sistema di gioco simulativo unito ad un ottima componente strategica e all'immersione che riesce a dare al giocatore grazie ad uno scupoloso lavoro su i dettagli, oltre a spiccare in longevità potendo contare su un ottimo comparto multiplayer e su un editor di missioni che se sfruttato a dovere (come è successo per Arma 2) darà lunga vita alla creatura di Awar e X1 Software. In conclusione ci troviamo di fronte ad un buon titolo ma che non eccelle a causa di alcuni problemi non trascurabili, resta comunque un buon passatempo in attesa di Arma 3.
67
GameStar (Germany)
Kann ich Iron Front empfehlen? Ja, wenn Sie ARMA kennen und wissen, dass Sie sich auf KI-Probleme, eine sperrige Bedienung und eine steile Lernkurve einstellen müssen. Ja, wenn Sie viel Geduld mitbringen und Frustmomente aussitzen können. Ja, wenn Sie ein Spiel suchen, dass eher ein Sandkasten voller Möglichkeiten, als ein rundes Produkt ist. Iron Front ist eben ein spitzes Spiel für eine spitze Zielgruppe. ARMA-Fans werden mit unserer Wertung sicher nicht glücklich werden, aber wir müssen nüchtern bleiben. Eine Empfehlung können wir für Iron Front eben nur unter sehr engen Bedingungen aussprechen, damit passt das Spiel aber auch genau in diesen Wertungsbereich, eine Empfehlung für Genre-Fans. Und das bei einem Genre, das aus ARMA besteht.
54
4Players.de
Iron Front: Liberation 1944 ist keine ernst zu nehmende Konkurrenz für ArmA II. Eigentlich ist das Spiel eine wirklich gute und komplexe Militärsimulation für Geduldige, aber wie damals bei ArmA ist es in einem ziemlich unfertigen Zustand veröffentlicht worden. Die Kampagne ist aufgrund fehlerhafter Missionen, stark durchwachsener Computerintelligenz und furchtbarer Inszenierung nicht der Rede wert. Auch Bugs und Abstürze gibt es anzukreiden, die den Spaß an den eigentlich spannenden und ziemlich realistisch umgesetzten Schlachten rauben. Richtig entfalten kann sich das Spiel erst im Mehrspieler-Modus, denn dort fallen viele Ungereimtheiten weg und die enorme Freiheit auf den großen Schlachtfeldern kommt zum Tragen. Trotz einiger Patches, rate ich momentan noch von dieser unfertigen Militärsimulation ab.
52
PC Games (Germany)
Iron Front hat den Sprung von der Mod zum Vollpreisspiel nicht geschafft: Es verpasst dem schwergängigen und bugverseuchten Arma 2 eine Retexturierung im Zweiten Weltkrieg, nicht mehr und nicht weniger. In den Solokampagnen ist der Spieler der gruseligen KI vollständig ausgeliefert. Solange die sich an einem hinter den Kulissen werkelnden Skript entlanghangelt, wirkt der Krieg halbwegs authentisch; stehen die Weltkriegsstatisten allerdings ohne Drehbuch in der Pampa, zerfällt die Illusion sofort.