User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say



Critic Reviews

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
77
PC Action (Dec 23, 2003)
Das derzeit erfolgreichste Online-Rollenspiel heißt Everquest von Sony Online Entertainment. Durch sechs Erweiterungen wurde die Welt Norrath detailliert ausgearbeitet und bietet eine epische Hintergrundgeschichte voller Konflikte. Bisher durften Sie diese allerdings nur in der virtuellen Gegenwart erleben und sich vorstellen, wie es denn zu den Zeiten der großen Kriege gewesen sein mag. Das ändert sich jetzt. 10.000 Spieljahre vor den Ereignissen des Online-Rollenspiels hauen sich im Echtzeitstrategiespiel Lords of Everquest drei Fraktionen die Schädel ein, um in den Besitz eines magischen Artefakts der Oger zu gelangen, das grenzenlose Macht verspricht. Sowohl die düsteren Shadowrealm-Anhänger als auch die mysteriöse Eldar Alliance und die Dawn Brotherhood wollen den Gegenstand in ihre gierigen Finger bekommen. Und Sie sollen dabei helfen.
75
Game Revolution (Dec 01, 2003)
Basically, LoE takes many of the familiar races and classes from EQ - trolls, shadownights, paladins, dark elves, ogres, erudites, necromancers, froglocks, etc. - and tosses them into the Warcraft III setting. There are a few differences between the two games, but they're minor. However, if LoE is just EverQuest-flavored Warcraft, at least it's well made. Unlike the recent, bland War of the Ring, LoE manages to add a little extra spice to the genre.
74
PC Games (Germany) (Jan 14, 2004)
Vom Hocker gehauen hätte die Echtzeit-Ausgabe des Online-Rollenspiels vermutlich auch vor zwei Jahren niemanden. In allen Belangen bestenfalls gut, schlimmstenfalls unterer Durchschnitt, das reicht nicht zum erhofften Warcraft-Killer. Schlecht ist Lords of Everquest beileibe nicht. Zwischensequenzen setzen die - wenn auch etwas träge - Story ansehnlich in Szene, die drei Kampagnen garantieren je nach Schwierigkeitsgrad insgesamt 20 Stunden Spielspaß, das Aufpäppeln und Mitnehmen der stärksten Einheiten motiviert in jeder Karte aufs Neue. Dann wiederum lässt gerade die Missionsvielfalt etwas zu wünschen übrig: Für meinen Geschmack gibt es deutlich zu wenig klassische Echtzeit-Schlachten mit Basisbau und mächtigen Gegnern und zu viele Rollenspiel-Aufgaben, in denen ich nach jedem kleinen Scharmützel minutenlang warten muss, bis meine Truppe wieder bei voller Gesundheit ist. Wirklich empfehlen kann ich Lords of Everquest nur Fans des Online-Rollenspiels.
70
Lords of EverQuest is a good first swipe at a different genre based on a successful license. Had it come out a couple of years ago it might have been heralded as a trendsetter, but alas our collective tastes have matured such that the caveats of this dish can’t totally offset the sweet differences. There are some interesting ideas here and it is fun to play, but the clouds billowing over the AI, graphics, and gameplay never let the bright spots in these same areas ever fully shine. Fans of the online only EverQuest may find something extra because of the usage of the EverQuest license in this new sphere, and obvious “in” references that I know were blowing past me left and right. Other players who are less committed to EverQuest may want to let this one fall to a lower price catagory before emptying your platinum reserves on a copy.
69
ActionTrip (Dec 11, 2003)
Since the game carries such an uncommonly popular label, it's a fair assumption that a majority of gamers will expect a top-notch PC game. The truth is that Lords of EverQuest is not a breakthrough in any way, nor does it bring any innovations to the RTS genre. However, while it may not hold the attention of Warcraft III vets, it still offers a fair slice of enjoyable classic RTS gaming. Its simple approach and fluent gameplay will keep you going through all the single-player campaigns, and maybe even jumping into a few online matches.
66
4Players.de (Mar 08, 2004)
Anstatt konsequent die Stärken von Sonys Online-Rollenspiel auszuspielen, will es Lords of EverQuest seinem großen Vorbild WarCraft 3 nachmachen, was ihr dem Echtzeit-Strategiespiel auch an allen Ecken und Enden anmerkt. Entwickler Rapid Eye Entertainment gelingt es aber nicht, das Motivationsfeuerwerk von Blizzards Hit abzufackeln. Ganz im Gegenteil: Die sich gleichenden Missionen werden schnell langweilig, weil ihr aufgrund der austauschbaren Story auch gar nicht wissen wollt, wie es weitergeht. Auch die Kämpfe zwischen den sich nur äußerlich unterscheidenden Fantasy-Armeen sind mehr als mau, da weder die gegnerische KI noch die eigenen Truppen aggressiv genug zur Sache gehen. Mehr Spaß hätten auch mehr Rollenspielelemente bringen können, die ihr aber vergeblich sucht. Nicht einmal euren Fürsten dürft ihr selbst mit Eigenschaften ausstatten. Am enttäuschenden Gesamteindruck können daher weder das gelungene Äußere und noch der wuchtige Soundtrack viel ändern.
65
Jeuxvideo.com (Dec 12, 2003)
A la fois moins riche et moins attrayant qu'un Warcraft III ou même qu'un STR de la trempe de la Guerre de l'Anneau, Lords of Everquest n'a pour lui que son univers directement issu du MMORPG de Verant. Un jeu qui ne parlera donc qu'aux fans d'Everquest, et parmi eux qu'à ceux qui ont un tant soit peu envie de se mettre aux jeux de stratégie temps réel. C'est dire à quel point ce soft ne devrait pas déchaîner les passions auprès des joueurs PC.
65
GameStar (Germany) (Jan, 2004)
Dieses Programm braucht kein Mensch. Nahezu jeder Aspekt - von den Helden über die Einheiten-KI bis zur Story - wurde in WarCraft 3 schon um Längen besser gelöst. Dazu kommen unzählige kleine Nervereien, etwa wenn der Lord wieder belebt werden muss. Der Multiplayer-Modus kann dagegen punkten, da viele der Mängel dort nicht ins Gewicht fallen. Außerdem sind die ungewöhnlichen Modi eine nette Abwechslung. Am meisten ärgert mich, dass die Entwickler die Marke Everquest so verschleudern. Die Rassen- und Klassen-Eigenschaften der Online-Vorlage kommen auf dem Schlachtfeld nicht vor. Zumindest bei der Präsentation gibt's wenig zu mäkeln: Die Landschaften sind recht hübsch, und die Musik passt zum Geschehen. Nur die ewig gleichen Kommentare nerven.
63
Gameplay (Benelux) (Dec 24, 2003)
Kortom, Lords of EverQuest is slechts een povere RTS die enkel aan te raden is aan spelers die reeds volledig verslingerd zijn aan het EverQuest-universum. Het leeuwendeel van de gamers laat dit spel beter links liggen. Schoenmaker blijf bij uw leest: EverQuest faalt als RTS en wordt willens nillens het lelijke eendje in de EverQuest familie.
60
Ultimately, playing Lords of EverQuest pretty much feels like you’re just going through the motions. The game is aesthetically stuck in the past, the single-player campaign is a typical helping of fantasy storytelling, and the multiplayer experience feels way too familiar. RTS veterans have already seen it all, and though curious EverQuest fans could do worse, they could certainly do a lot better. Lords of EverQuest is another RTS, What more is there to say?
60
Joystick (French) (Jan, 2004)
Un jeu de stratégie temps réel globalement réussi à qui l'on reprochera ses graphismes quelconques et son arbre de recherche un poil étriqué. Mais c'est surtout son total manque d'originalité qui vous fera hésiter à l'acheter si vous n'avez pas encore investi dans Warcraft III. Quant aux afficionados d'Everquest, ils se réjouiront sans aucun doute de trouver une nouvelle approche à leur univers préféré.
60
Game Watcher (Jan 07, 2004)
The game itself didn’t have any bugs that I could find, but many poor gameplay decisions. Perhaps if I knew more about the EverQuest world I would have enjoyed the game more, but not all gamers have been EverQuest devotees either. If you can find this game in the discount bin for less than $10 give it a try or buy it for the kids, but I can’t recommend it for anyone who actually likes strategy games.
58
Het spel ziet er uit als een middelmatig strategisch spel, en is dat jammer genoeg ook. Hoewel de omgevingen netjes gedetailleerd zijn, zijn de karakters dat niet. Lords of Everquest past volgt zijn MMORPG niet op als een succes, en kan niet op tegen de huidige zwaargewichten van de RTS zoals Warcraft of Command & Conquer: Generals. Mogelijk vinden die-hard EQ-fans het de moeite om het spel te spelen, maar voor anderen bestaan er veel betere alternatieven.
57
Gamesmania.de (Feb 24, 2004)
Mit "Everquest" hat Sony Online Entertainment eine riesige Fantasy-Online-Welt erschaffen - eigentliche eine tolle Vorlage für ein Echtzeitstrategiespiel. Leider haben es die Entwickler vergeigt: Weder das Handwerk Strategie noch die Kunst Atmosphäre scheinen sie zu beherrschen. Damit ist "Lords of Everquest" ein Spiel, das keiner braucht. Höchstens Everquest-Hardcore-Fans.
55
Daily PC Game Reviews (Mar 31, 2011)
If you don't mind expanding your Everquest collection, or if you have not set your expectations too high, or if you love to play a run of the mill real time strategy game, then Lords of Everquest will have you hooked for awhile. Ultimately, this is really your call.
55
GameSpot (Dec 04, 2003)
Lords of EverQuest ends up being a disappointing addition to the real-time strategy genre. What could have been an interesting premise and story ends up being a massive bore. The units just aren't fun to use or even interesting to look at. Nothing in the game is memorable or original. Real-time strategy fans could easily find 2-year-old games that play, sound, and look much better than this one. Diehard EverQuest fans may find some redeeming value in a strategy game that features the iksar and the frogloks, but even they are advised to shy away from purchasing the game.
40
GameSpy (Dec 06, 2003)
As I said before, the idea behind Lords of EverQuest was a good one, exposing its fans to a new genre and RTS fans to the EverQuest franchise. If SOE hopes to reach either audience, though, it's going to have to do it with a much better product.
40
Withingames (Feb 27, 2004)
Obwohl ich bis auf ein paar kurze Ausflüge Norrath bislang völlig ignorierte, habe ich mich doch rein interessehalber über die Entwicklungen und Add-Ons des Onlinerollenspiels auf dem Laufenden gehalten. Die Ankündigung eines Singleplayer-Strategiespiels aus dem Everquest-Universum habe ich daher mit großer Aufmerksamkeit verfolgt und nun auch endlich Gelegenheit gefunden, mir den Titel etwas näher anzusehen. Die Enttäuschung war groß, denn das Spiel befindet sich in meinen Augen auf dem Niveau eines 4-5 Jahre alten, guten Titels, der heute wohl kaum noch für Aufsehen sorgen würde. Zu eklatant sind in meinen Augen die Schwächen und Unzulänglichkeiten, mit denen „Lords of Everquest“ zu kämpfen hat. Ich werde das Spiel wohl nicht mehr so schnell aus dem Regal holen.
33
Game Shark (Feb 03, 2004)
In the end, we hope that Warcraft will fare better as a MMORPG than Everquest had taking on the RTS genre. While Lords of Everquest is pretty and technically functional, there's little to appeal to RTS fans. If you are desperately seeking something new to take your attention away from existing RTS games, Lords of Everquest may serve as a distraction, but a temporary one with little life-span.
30
CanardPC (Dec 17, 2003)
Voilà un titre qui ira vite rejoindre la fosse commune du cimetière des jeux de stratégie en temps réel. Avoir un univers aussi riche que celui d'EverQuest ne suffit pas, il aurait fallu un vrai gameplay derrière. Or on se retrouve devant un STR médiocre et plutôt moche, avec une campagne solo ennuyeuse et des défauts impardonnables comme ce pathfinding foireux. Ça aurait pu être une copie honnête de Warcraft III, mais même pas.
30
Lords of Everquest är ett spel helt utan passion, helt utan eftertanke och helt utan ambition. Det är föga förvånande inte särskilt roligt.