New Milestone: Over 50,000 unique games documented! 94,818 including all platform releases.

Millennium Soldier: Expendable (Windows)

77
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
3.0
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Eye-candy (ii) Ashley Pomeroy (233) unrated

Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.4
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.1
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.8
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.6
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.7
Overall MobyScore (9 votes) 3.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
91
Absolute Games (AG.ru)
Incoming отдыхает. Мозги тоже. Рабочую деятельность ведут только руки и глаза. Даешь Expendable после тяжелого рабочего дня!
90
7Wolf Magazine
Так что, если вы пропустили Expendable в 1999 году, очень советую поиграть в эту классическую аркаду. Удовольствие получите незабываемое. Тем более, что найти её в продаже не составит никакого труда, ведь недавно Expendable была официально локализована и издана в России компаниями "Медиа-Сервис 2000" и "Новый диск" под названием "Возмещение Ущерба".
90
Game.EXE
Слова "динамично" и "ярко" - это магическая формула, заклинание успеха Expendable. Он быстрее звука, он равен скорости света - времени, с которым вспышка очередного взрыва достигает ваших зрачков. Он сам взрыв.
90
Adrenaline Vault, The (AVault)
Just as you feel while playing Expendable that you are fighting alone against incredible hoards of antagonistic forces, I feel as if Rage is fighting a battle through the release of this title against the "me-too" forces of clone-like first-person shooters. While no single element of Expendable has not been done before, the clear and consistent arcade vision of the designers and the wonderful execution of each game component clearly set it apart from the pack. After becoming more and more hooked on this offering the longer I played it, I have to say it is one of only a handful of games that is absolutely not expendable on my desktop.
86
Power Unlimited
Een hersenloze, simpele maar o zo verslavende, grafisch hoogstaande 3D arcade aktie game. Het spel bij uitstek om alles uit je nieuwe 3D kaart te halen!
85
Jeuxvideo.com
Un superbe jeu d'arcade, pour les fans d'action pure. Expendable n'est pas fatigant pour les neurones, mais il est en revanche superbe et un des meilleurs du genre sur PC !
83
Game Over Online
Expendable feels sort of like your own shiny arcade machine at home, much better than all those other shoot 'em up machines you will find at the arcades and it doesn't cost you any money either (except the initial cost). Meaning you and your buddy can rattle away on your machine for as long as you want, shooting away, yelling for your buddy to keep his dirty hands off *your* power-ups and yelling out at those big end bosses to get stuffed and die already. I do hope they make an Arcade Machine out of this game somehow, it should be a smashing success compared to the current shoot 'em ups out there.
82
GameStar (Germany)
Stellenweise habe ich den Eindruck, Expendable bestehe überhaupt nur aus Explosionen. Ständig fliegt der halbe Level in die Luft, Horden von Aliens geben effektvoll den außerirdischen Löffel ab, und mein anfangs schwacher Standard-Laser steigert sich allmählich zur aberwitzigen Wahnsinnswaffe. Klar, wer bei Actionspielen so etwas wie eine spannende Story oder Komplexität erwartet, kommt - abgesehen von den Endgegnern - nicht auf seine Kosten. Aber dafür ist die bombastische Ballerei erfrischend unkompliziert und macht schlicht Spaß. Selbst wenn man sich die geniale Grafik wegdenkt, würde das Teil noch für Adrenalinschübe sorgen. Lediglich die knappen Zeitlimits können für Frust sorgen - aber wer das als sportliche Herausforderung nimmt, fühlt sich nach jedem geschafften Level doppelt gut.
81
Power Play
Expendable hat beinahe alle Qualitäten, die man von einem Automaten in der Spielhalle erwarten würde: Ein eingängiges, simples Spielprinzip, etliche Power-Ups und Waffen, locker-flockiges Gameplay, ansehnliche Grafik und farbenfrohe Explosionsorgien. Dank der großen Sorgfalt und Mühe, die in die Gestaltung der Level gesteckt wurde, sind diese erfreulich abwechslungsreich geraten und stecken voller kleiner Grafikdetails. Zudem ist durch den stetig ansteigenden Schwierigkeitsgrad für ausreichend Motivation und nächtelange Beschäftigung bis zum Finale garantiert. Ein kleiner Spaßverderber ist allerdings die äußerst hakelige Steuerung, die besonders an Engstellen oder in kopflosen Gefechten mit einem Dutzend Feinden den Frustfaktor in ungeahnte Höhen treibt. Trotzdem: Wer hirn- und sorglose Action mag oder mal wieder am Gamepad ins Schwitzen kommen will, dem sei Expendable wärmstens empfohlen.
80
PC Gaming World
If you're looking for depth, innovation or a game which requires even a hint of intelligence or tactical thinking, then my advice would be to look elsewhere. If, though, you're in the market for an intense, adrenaline fuelled no-holds-barred blastathon that requires quick reactions, an ever-itchy trigger finger and offers some truly delicious eye candy, then Expendable will definitely be your bucket of oysters.
75
PC Player (Germany)
Wer keine übertriebenen Erwartungen an Komplexität hat, sein Hirn gerne auf Sparflamme schaltet und dafür Finger und Augen einen Spaß gönnt, für den ist Expendable exakt die richtige Hausnummer.
72
Gameplay (Benelux)
Al bij al vind ik het bijzonder spijtig dat een spel met een knaller van een grafische engine moet ten onder gaan aan een ergerlijke besturing.
70
PC Jeux
Du jeu à l'ancienne à la sauce high-tech, c'est ce que nous propose Rage Software avec Expendable. Un mélange qui en met plein les yeux, faute d'enthousiasmer les foules.
68
PC Games (Germany)
Expendable ist ein wenig wie ein großer Haufen Zuckerwatte: gigantisch aufgeblasen, viel Luft drin und hinterher ist einem schlecht. Nachdem man die erste halbe Stunde mit offenem Mund auf den Bildschirm gestarrt und sich an den absolut grandiosen Effekten sattgesehen hat, macht sich leichte Enttäuschung breit. Das Spielprinzip ist dermaßen eindimensional, daß es fast schon eine Frechheit ist, solch eine geniale Grafik an einen so platten Simpel-Shooter zu verschwenden. Dennoch (oder vielleicht sogar gerade deshalb) macht Expendable, in kleinen Häppchen genossen, durchaus Spaß - vorausgesetzt, man bringt die Bereitschaft mit, während des Spielens den Kopf vorübergehend auszuschalten.
60
Svenska PC Gamer
Det finns stunder av briljans (som när du transporteras in i ett främmande skepp och det förvandlas till en tredjepersonsversion av favoriten Phobia) men annars smäller faktiskt spelet inte särskilt högt.
60
AceGamez
Expendable is a nice diversion for a while. The decent but eclectic graphics and funky, extremely combustible and awe-inspiring sound make it a game of great first impressions. The wave after wave of alien hordes will undoubtedly appeal to hardcore shoot-em-up fans the world over; however, if you delve a bit deeper you may find that the irritating controls and monotonous gameplay, combined with no save feature, makes this a game to pick up and play in small doses.
55
Gamesmania
Hakelig, ungenau, zu gewöhnungsbedürftig, nervenstrapazierend - für die Bedienung des Spiels finden sich allerlei Begriffe. Dabei kommt es nicht auf das Eingabegerät an. Ob Joystick oder Tastatur, die Verzweiflung ist fester Bestandteil von Expendable. Waffen erhält man zum Beispiel durch Aufsammeln. "Aufsammeln" meint das aus vielen anderen Titeln dieser Art bekannte "Übertragen in den eigenen Besitzstand durch physischen Kontakt". Die Spielfigur bewegt sich also zum Objekt und erhält es, sobald es sich darüber befindet. Expendable macht daraus bereits eine Fingerübung, da das kleine Futzelmännchen lieber einige Male im Kreis um die Waffe läuft, bis es endlich im richtigen Winkel auf das Objekt zusteuert und die Kollisionsabfrage es uns zubilligt. Zielen auf Gegner wird so zum wilden Knüppel-Gerüttel, kombiniert mit krampfartigem Einschlagen auf den Feuerknopf. Dabei beobachtet man gespannt die abgegebenen Salven am Monitor und hofft auf deren Feindkollision.