Less than 150 games needed to reach our MobyGoal of 1,500 documented arcade titles!

Monster Truck Madness (Windows)

72
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Take a classic racing game and throw in real monster trucks BillyMaysFan59 (74) 4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars4.4 Stars
Monster Truck Arcade Racing at its best MojoHelperMonkey (39) 3.8 Stars3.8 Stars3.8 Stars3.8 Stars3.8 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.5
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.4
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 3.4
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 3.1
Overall MobyScore (28 votes) 3.3


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
88
Gamezilla
Monster Truck Madness is a great game. Microsoft has a winner here if people can get over the fact that it is not a spreadsheet or word processor program. The ability to go off-road and blaze your own trail makes it all the more fun. Although I only know of a few of the trucks, there are plenty to choose from. The only down side is that there are not enough tracks, and the drag race is just too constricted. These are little things that keep this game from the elite status, but there are still hours of fun to be had. This game is a definite picker-upper and gets a deserving 88.
87
PC Player (Denmark)
Det, der gør Monster Truck Madness så fedt, er køreglæden - jeg har aldrig prøvet et racerspil, der var så sjovt! At man kan spille mod sine venner over modem eller netværk, er ligeledes genialt morsomt, vel at mærke hvis vennerne har det rigtige udstyr. Til sidst er der kun én ting at sige: Godt gået, Microsoft!
83
Game Revolution
Some of the negative aspects of this game are those inherent in all driving games. Realism is always compromised by the lack of a steering wheel and gas pedals. Racing games are inherently short and lack the overall depth that say, a roleplaying or even a flight simulator might have. Yet, this game is a gem, a little piece of American white trash entertainment that even Einstein might have enjoyed between lectures and his musings on relativity. Someone pass me a Bud Lite!
82
Privat Computer PC
Monster Truck Madness leverer spænding og morskab i én pakke, og er et rigtigt fornøjeligt spil. Det er blot endnu et bevis på at Microsoft godt kan lave spil til dét spilmarked, de nu pludselig tager meget alvorligt.
80
High Score
Om ursprungsidén med att tillverka absurda monsterbilar var att göra det här spelet, då var idén kanske inte helt fel ändå.
76
PC Games (Germany)
Mit Monster Truck Madness ist es Microsoft gelungen, eine wirklich neue Spielidee zu präsentieren. Auch grafisch gehört das Spiel zur Oberklasse, ob die Monster Trucks jedoch wirklich nur so wenig Fahrgefühl vermitteln wie diese Simulation es vermag, läßt sich leider schwer überprüfen. Der eigentliche Schwachpunkt des Spiels ist die Notwendigkeit seinen PC mit modernster Hardware vollzustopfen.
74
GameSpot
MTM performs like the vehicles it showcases - larger than life, lots of action, and big fun. And although I still don't plan on attending an actual Monster Truck event, pretending to take the wheel of one of these babies was downright entertaining. Anyone got a beer?
70
Computer Gaming World (CGW)
MTM is for those of you who want to experience the kidney-pounding gun of monster truck racing, and who aren't expecting a serious simulation.
67
PC Games
Backed by a comprehensive online manual and video clips of major Monster Truck events, Microsoft has created a well-rounded, solid, not-quite-electrifying arcade racer. You'll need to provide the tobacco and Budweiser cap.
65
Gamesmania
Die Rennen fesseln einen nie so richtig, und den Reiz der Monstertrucks kriegt man kaum irgendwann richtig zu spüren. Man kann keine Autos über den Haufen fahren und die Rennstrecken sind meistens nur dreckige Landstraßen. Ab und zu kommt man in irgendein komisches Tal, damit man den Truck mal einen Hopser machen lassen kann, aber wo sind eigentlich die Erdhügel, über die man die Kiste springen läßt? Es ist ein Geschwindigkeitsrennen, aber kein Ausdauerrennen. Dafür sind diese Trucks eigentlich nicht gedacht. Als wir dieses Spiel testeten, haben wir andauernd "weißt Du, was jetzt cool wäre?" gesagt. Wir haben uns den eindrucksvollen Handlungsort, die Bahngleise, und den Jachthafen angeschaut, und uns kamen haufenweise gute Ideen. Entscheidend ist aber, daß diese Ideen eben nur in unseren Köpfen existieren. Das Spiel hat zwar viel Potential, es wird aber leider verschwendet.
60
World Village (Gamer's Zone)
With a lot more work, Monster Truck Madness would still be a weak game. You race about a track. With weak physics, good (not great) graphics technology and uninspired gameplay, this game comes in last as I-76, POD and Carmageddon race past. The weak sounds, bad music and clunky interface don't help the situation, either. At it's best, Monster Truck Madness is briefly entertaining, but at its worst this game is silly, inane and boring.
60
PC Player (Germany)
Monster Truck Madness ist keine gute Werbung für schnelle 3D-Spiele unter Windows 95. Denn so toll ist die Grafik nicht, die meinen Rechner ins Röcheln bringt. Okay, Bigfoot-Fans werden all ihre Lieblinge wiederfinden, und vor allem die Rundkursrennen sind besonders mit mehreren menschlichen Mitspielern sehr spaßig. Dazu wurde die Fahrphysik sehr akkurat umgesetzt, und auch die CD-Musik kann überzeugen. Dennoch bin ich nicht bereit, für eine durchschnittliche Polygongrafik mit ein paar hübschen Texturen eine sündhaft teure 3D-Beschleunigerkarte zu kaufen.
42
Power Play
Wie macht man aus einer ziemlich öden Sportart eine empfehlenswerte Simulation? Terminal Reality weiß es offenbar auch nicht. Auch wenn die Kurse mehr Bewegungsfreiheit bieten als die meisten 3D-Rennspiele, das Gameplay läßt schon allein durch die konstruktionsbedingten Eigenschaften der Trucks zu wünschen übrig. Was für die Zuschauer Show ist, bedeutet für den Fahrer, daß sein Vehikel schon beim kleinsten Fehler bockt und schlingert. Das wäre ja eine Herausforderung, wäre die Grafik nicht so hardwarehungrig. Im Test genügte mit sieben Gegnern nicht einmal ein 166er Pentium ohne 3D-Hardware für flüssige Bewegungen. Das Manual empfiehlt, mit wenig Gegnern, ohne Sound und Texturen zu spielen — na tolI! Mit 3D-Karten gab es nur Probleme, zwei S3 Virge-Karten verweigerten den Dienst. Die höchste Auflösung ist nur zum Gucken, selbst auf einem 166er war sie unspielbar. Fazit: Viel Wind, wenig Spielspaß. Den markigen E3-Slogan „Microsoft knows Games“ kann ich jedenfalls noch nicht bestätigen.