Become a Patron to help us improve MobyGames!

No Surrender: Battle of the Bulge (Windows)

67
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
2.1
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 2.0
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 2.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 2.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 2.0
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 2.0
Overall MobyScore (1 vote) 2.1


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
81
Pelit
Jos pienet ongelmat käyttöliittymässä ja yksikköjen reitinhaun ajoittaisen sekoilun antaa anteeksi, Battle of the Bulge on toimiva pieni sotanaksuttelu, joka viihdyttää kunnon paukkeella ja hyvin tuhoutuvalla maastolla. Melkein rautaristin arvoinen suoritus, jos nyt ritariristi tammenlehvillä jääkin odottamaan Monte Criston kunnostautumista tulevissa taisteluissa.
79
PC Action
Mit dem Nachfolger von D-Day und Afrika Korps vs. Desert Rats schreibt CDV Geschichte, dreht sich der Titel doch um die letzten Monate des Zweiten Weltkriegs. Für Schulhasser: Ende 1944 stießen die Alliierten bereits auf ihren Sieg an, da spielte ihnen der Mann mit dem lustigen Schnurrbart seinen letzten Streich. Eine lange geplante Gegenoffensive sollte den bevorstehenden Niedergang des Dritten Reichs verhindern. Folge: Erbitterte Kämpfe zwischen Amis und Nazis.
79
PC Games (Germany)
Trotz des massiven Aufgebots an Strategie- und Taktikspielen vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs ist MonteCristo der Scharmützel der jüngeren Vergangenheit noch nicht müde. Mit 1944: Winterschlacht in den Ardennen greift der französische Publisher eine Kampagne auf, die als letzter deutscher Großangriff im Zweiten Weltkrieg eine eigenartige Faszination auszuüben scheint.
77
Gameswelt
Hach, es tut einem in der Seele weh, wenn man sieht, dass ein prinzipiell tolles Spiel so viel Potenzial verschenkt. Das Missionsdesign ist sehr gelungen, der historische Tiefgang enorm und auch die taktischen Möglichkeiten lassen jeden Hobbystrategen vor Freude jauchzen. Umso ärgerlicher, dass unnötige Schnitzer bei der KI, Wegfindung und Steuerung dem Spiel dermaßen den Wind aus den Segeln nehmen. Der Multiplayer-Part ist ein netter Bonus, mehr aber auch leider nicht. Schade, man hätte so viel mehr aus '1944: Winterschlacht in den Ardennen' machen können. Am Ende bleibt 'nur' ein herausforderndes und vielschichtiges Strategiespiel, an dem vor allem Fans der Vorgänger ihre Freude haben werden. Alle anderen greifen lieber zur ausgereifteren Konkurrenz.
77
PC Powerplay
Der Nachfolger von Afrika Korps vs. Desert Rats und D-Day führt die Schwächen der Vorgänger fort - aber zum Glück auch fast alle Stärken. Echtzeit-Taktiker begleiten Amerikaner und Deutsche durch die Ardennen-Offensive.
76
Krawall Gaming Network
„1944: Winterschlacht in den Ardennen“ steht in der der guten Tradition seiner Vorgänger: Leichte, effektvoll in Szene gesetzte Strategiekost ohne echte Glanzpunkte – ein Spiel für zwischendurch eben. Die Grafik schafft es sogar über das Mittelmaßniveau des Genres, was angesichts wunderschöner Konkurrenz wie eben „Dawn of War“ gar nicht so einfach ist. Störend ist, dass die Entwickler so gut wie nichts aus „D-Day“ gelernt haben: Noch immer lässt die künstliche Intelligenz der Einheiten zu wünschen übrig, und noch immer gibt es keine richtige Geschichte, die bis zum Ende zittern lässt. Das nächste Mal müssen diese beiden Punkte besser werden.
62
GameStar (Germany)
Im Prinzip ist die Winterschlacht in den Ardennen kein schlechtes Spiel. Völlig innovationslos zwar, aber ansonsten okay. Wären da nicht die viel zu eng gebauten Landkarten, die keinerlei Rücksicht auf die schwache Wegfindung der Einheien nehmen. Ich weiß nicht, wie oft ich per Quickload einen Angriff wiederholen musste, nur weil meine dusseligen Panzer um die eigene Achse gekurvt sind. Nee, so macht das keinen Spaß. Nur wer sich (per Pausen-Funktion) Schritt für Schritt vorarbeitet, hat eine Chance. Solche Probleme hatten ja nicht mal die echten Amis Anno 1944.
60
Jeuxvideo.com
Même gameplay, même moteur graphique que dans D-Day, mais la campagne est un peu moins inspirée et on n'a plus accès aux briefings et aux vidéos de témoignages, donc deux points de moins ! Monte Cristo nous offre en fait une sorte de stand alone qui permet de jouer à de nouvelles missions. Celles-ci s'avèrent être intéressantes et respectueuses de la réalité historique, les amateurs devraient pouvoir y trouver leur compte. Ca passe d'autant mieux que le prix du titre est modeste. Espérons tout de même que 1944 : Campagne des Ardennes soit bien le dernier d'une série qui commence à s'enliser par manque d'idées neuves et qui mériterait vraiment de se renouveler un peu plus.
60
2404.org PC Gaming
If I was really pressed to criticize No Surrender, my attack would be twofold. First, the designer’s idea of resource management is a bit silly. A single unarmed repair truck, that has to remain behind cover to avoid being destroyed, also has the ability to repair just about every damaged vehicle in sight. Secondly, the sound work in this program is mediocre at best. The music file is looped and repetitious.
43
PC Gameplay (Benelux)
De talloze bugs in dit spel geven een geheel nieuwe invulling aan de hel van de Ardennen.
40
FZ
1944: Battle of The Bulge är inget spel som kommer att gå till historian varken i positiv eller negativ mening. Digital Reality har skapat en relativt anonym produkt som inte sticker ut åt något håll alls - och som förmodligen inte kommer att vara hågkommen av många om ett år. Trots att det på intet sätt är en titel som revolutionerar genren är det för den sakens skull heller inget dåligt spel. Kan du stå ut med ett instabilt AI-system och potentiellt få andra spelare att möta över nätet - och om du dessutom inte förväntar dig en mastodontkampanj som tar månader att ta sig genom bjuder det på några roande timmar på den belgiska landsbygden. Finsmakarna gör däremot klokt i att invänta kommande titlar i samma genre - ingenting talar i dagsläget för att spelbranschen ännu modellerat sin sista Messerschmidt.