New MobyGoal! We're aiming for 1,500 well documented Arcade games.

Pathologic (Windows)

Published by
Developed by
Released
Platform
58
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
4.0
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

Don't get scared if you see the Executor in front of your house אולג 小奥 (168604) 4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars
A unique game, the first of its kind, with all the good and bad points that can bring. hydra9 (3853) 4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars4.33 Stars
If there are reasons why adventure games are dying, then Pathologic is one of those reasons... Indra is here (19679) 1.33 Stars1.33 Stars1.33 Stars1.33 Stars1.33 Stars

Our Users Say

Category Description MobyScore
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 3.2
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 3.4
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.9
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.1
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 4.6
Story / Presentation The main creative ideas in the game and how well they're executed 4.5
Overall MobyScore (27 votes) 4.0


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
90
Online Games Library (OGL)
Предупреждаю сразу: если вам меньше 15-16 лет, то не стоит покупать игру. Вряд ли в таком возрасте можно осознать всю глубину Мора. Если вы считаете главным достоинством любой игры графику, или не любите во время игры напрягать мозги - ни в коем случае не тратьте свои деньги на Мор. Но если вы из тех, кто хочет глотнуть свежего воздуха, кто хочет окунуться с головой в странный, но захватывающий мир, кто хочет познать компьютерную игру как новое направление искусства - не думайте долго. Моё мнение: Мор - прорыв для российской и даже - для мировой компьютерной индустрии.
90
Gameinator (Gameru.net)
Мор. Утопия – игра определенно возрастная. Мне кажется, что истинное удовольствие от нее могут получить опытные игроки, желающие найти в играх нечто большее, чем один из вариантов времяпрепровождения. Ураганного экшена или запутанной прокачки здесь Вы не найдете. Зато Вас ждет истинно глубокая игра, с достойным восхищения сюжетом, отличной его реализацией и превосходной атмосферой. И если, поиграв в нее, Вы почувствуете, что что-то в душе изменилось, значит Ice-Pick Lodge добились своей цели. И тогда можно говорить о зарождении нового жанра, о появлении игр, которые станут произведениями искусства, а не бездушными нагромождениями текстур и скриптов.
85
Absolute Games (AG.ru)
Несомненное достижение российской игровой индустрии, возврат к тем далеким, давно ушедшим временам, когда никто не боялся экспериментов. Обладающий чертами нескольких жанров, "Мор" — это, в первую очередь, великолепная история, при каждом пересказе звучащая чуть иначе. Волшебно и незабываемо.
80
Games TM
Bordering on excellent. Get past the bugs and the dated graphics, and you'll never want to leave Pathologic.
80
GamesWEB
Napriek tomu si myslím, že to čo tu ja na svojej koži prežívam, len ak niekde nielen neuvidíte, ale ani nezažijete. Dvanásť dní, dvanásť dní, počas ktorých dní si človek uvedomí aký občajný uzlík mäsa a kostí je. Dvanásť dní počas, ktorých pôjde na hranice svojich ľudských možností. Dvanásť patologických dní. Patologické. Áno, to je to správne slovo. Neviditeľný nepriateľ je vždy najhorší a najkrutejší. Tento vám navyše tak ľahko spať nedá. Otázkou zostáva, len či na tak nevšedné a záhadné otázky dostanem odpovede, ktoré budem považovať za dostatočné. Myslím si, že nie....
75
Just Adventure
You just had a brief experience of what it feels like to play Pathologic, a game that does not fit neatly into any genre and cannot be compared to anything that has come before. Imagine a game that blends in elements from Adventures, RPGs & Action/Stealth games in a mixture that is based on survival and horror. Survival horror then? Not quite.
67
Looki
Lange Laufwege, zu harte Kämpfe, triste Texturen – Mängel die während der Entwicklungszeit hätten ausgemerzt werden können und schon in der Preview-Version bekannt waren. Trotz all dem entsteht eine gewisse Endzeitstimmung, die den Spieler schnell fesseln kann und ihn weiter vorantreibt, das Geheimnis hinter der mysteriösen Seuche zu lüften. Das non-lineare Gameplay, die drei unterschiedlichen Charaktere und der Zeitdruck, unter dem man sich befindet, bieten zusätzlich einige Innovationen, die sich sehen lassen können. Alles in Allem wird Pathologic mit Sicherheit kein Meilenstein in Sachen Grafik und Sound, noch das Genre des Horror-Adventures bereichern, da sich das Potential hinter der Story, aufgrund der oben genannten Faktoren nicht bestimmend genug zeigen kann.
67
Adventure Corner
„Ein Simulator für menschliches Verhalten unter dem Einfluss einer Pandemie“ soll 'Pathologic' sein, wenn man dem Handbuch glaubt. Das kann man auf jeden Fall so unterschreiben, denn es ist kein richtiges Adventure. Dafür fehlen einfach die üblichen Adventure-Einlagen wie z.B. Kombinationsrätsel. Ebenso ist es kein Rollenspiel oder Ego-Shooter. Trotzdem geht der mutige Genremix auf. 'Pathologic' überzeugt vor allem durch die Atmosphäre und die Geschichte, die den Spieler in eine recht seltsame Welt entführt. Trotz der nicht mehr zeitgemäßen Präsentation und nicht weniger Schwachstellen ist 'Pathologic' mal etwas Anderes und vereint die Genres Adventure und Rollenspiel genau so weit, dass jeder seinen Spass daran haben kann. Wer aber ein klassisches Adventure erwaretet, liegt bei dem Spiel falsch.
66
Gamona
Sich anhand einer leicht verbuggten Preview-Version, die nur zwei der drei Protagonisten enthält und einige Unzulänglichkeiten aufweist, eine Meinung zu bilden ist schwer. Die nichtlineare Story ist interessant, verworren und schräg zugleich, die Protagonisten sind in ihrem Auftreten zwar unterschiedlich, in ihren tatsächlichen Handlungen jedoch wieder zu ähnlich. Auch grafisch ist Pathologic ein Wechselbad der Gefühle. Schöne und interessant gestaltete Gebäude sowie ein gelegentliches Gefühl der Leere bzw. der Leblosigkeit der Welt lassen zwar hier und da eine düstere und bedrohliche Atmosphäre entstehen, das die teilweise hässlichen Charaktere mit ihren zweifelhaften Animationen und dem unbefriedigenden Kampfsystem jedoch wieder zerstreuen
66
PC Action
Sollte man Pathologic mit nur einem Wort beschreiben, träfe der Begriff "Abgefahren" am besten. Als einer von drei spielbaren Charakteren rennen Sie in der Ego-Perspektive durch relativ triste Levels, unterhalten sich mit anderen Figuren, lösen Rätsel und kämpfen sogar. Alles dreht sich um eine geheimnisvolle Seuche und natürlich liegt es am Spieler, die Dinge wieder ins Lot zu bringen. Aufgrund mauer Technik, ewigem Hin- und Hergerenne und relativ langatmigen Dialogen ist der Titel eigentlich nur ganz ausgekochten Adventure-Freaks zu empfehlen. Der morbide Charme von Pathologic verdient trotzdem ein besonderes Lob. Einfach mal was anderes!
64
PC Zone
It's ultimately more a work of art than a game, and you will have to suffer for their art.
64
Game Overdrive
Pathologic is a surrealistic, warped and oftentimes disturbing experience. It forces you to question what is going on, even after the game has concluded, but it gives you enough information to start interpreting it. In gaming, an artistic experience like this is very rare. The creators obviously had a solid story in mind and went to great lengths to deliver it, completely unchanged from its original form. And while putting story first and gameplay second is dangerous and usually works against the title, there is something that keeps you coming back to the game again and again. Whether you play as “The Bachelor” or as one of the two extra characters, you can try different routes to the end and experiment with a game world that feels very alive…and very broken.
60
HonestGamers
Pathologic finds itself in an odd predicament. It's one of the most interesting, creative and evocative games I've ever played, but it's a constant battle to work with. Without the fabulous narrative and astonishing atmosphere, it'd be a two out of ten at best. With better translation and mechanics that actually worked, it'd be the easiest ten I've ever given.
60
Eurogamer.net (UK)
Pathologic offers a dying city. It's Oblivion with cancer. A pustule encrusted town where events carry on regardless of your presence, slowly wasting away despite you. This is a fascinating game. And a very broken one. And as such, I'm in something of a pickle.
59
Gamigo
Schade, Pathologic von Frogster hätte ein schöner Titel werden können. Ein First-Person-Adventure mit Möglichkeiten die Stimmung der Bevölkerung zu beeinflussen, Kämpfe zu führen und gegen einen unbekannten Virus anzugehen, bzw. das Rätsel hinter diesem zu lösen. Hört sich alles wunderbar an. Leider haperte es an der Umsetzung. Denn die Gespräche sind einfach zu zu lang und scheinen als einziges im Spiel schon fast die Möglichkeiten von Entscheidungen zu bieten. Die fehlende Sprachausgabe bei den Unterhaltungen sorgt für weiteres tristes Abwarten. Die langen und verwinkelten Wege in der Stadt, sowie das Schlafen und Essen zerren ebenfalls an den Nerven und erweitern die Stimmung kaum um zusätzliche Stimmung.
59
Spieleflut.de
Für den Massenmarkt und den "normalen" Spieler ist Pathologic sicherlich nichts. Zu seltsam, zu mysteriös wirkt die Umwelt, in der man sich befindet, hinzu kommen die spielerischen Schwächen. Auch diejenigen, die sich dennoch darauf einlassen wollen, müssen damit rechnen, von der sperrigen Handhabung des Spiels das ein oder andere Mal genervt zu werden. Trotz aller Schwächen kann man Pathologic jenen empfehlen, die die ewig gleichen Geschichten anderer Titel leid sind und dafür eine minimalistische Präsentation in Kauf zu nehmen bereit sind.
52
PC Gamer UK
Pathologic leaves me with more love for it than any 52%-scoring game I can think of. In no way should that be taken as a recommendation. This will be someone's favourite game of the year. That somebody almost certainly won't be you.
45
Game Captain
Pathologic hat viel Potenzial, welches aber durch viele Schnitzer zunichte gemacht wurde. Hoffnungslos veraltete Grafik und viel zu viel Text sind nur zwei davon. Wirklich schlimm sind die ewig langen Laufwege und dabei wäre die Lösung doch so simpel. Eine Reisefunktion wie in Oblivion würde Wunder wirken. Auch die große Spielfreiheit, die man in Pathologic haben soll, wird nicht ausgeschöpft, da man eigentlich kaum Möglichkeiten hat. Die Gespräche mögen zwar eine gewisse Freiheit bieten, aber echte Unabhängigkeit stell ich mir anders vor. Die Stadt an sich bietet auch viel zu wenig Möglichkeiten irgend etwas zu machen. Hinzu kommt noch, dass die Kämpfe im Spiel einfach unfair sind und durch die ungenaue Kampfsteuerung reine Glückssache. Was letztendlich übrig bleibt, ist ein unausgegorener Genre-Mix, der kaum zu begeistern weiß.
41
GameStar (Germany)
Theoretisch wäre Pathologic die ideale Medizin für Spieler mit zu hohem Blutdruck: gemütlich durch die Gegend laufen, mit Leuten reden und Quests ganz ohne Hektik erledigen. Mein Herz schlägt wegen der Wut auf das vermurkste Spieldesign aber trotzdem wie verrückt. Stundenlang renne ich durch die öde Stadt, führe ellenlange Gespräche und kämpfe mit Klon-Gegnern sowie der verkorksten Steuerung. Die unterschiedlichen Helden retten da auch nichts mehr.
37
4Players.de
Ich hätte es gerne wörtlich gemeint: Was für ein Grauen! Da hat Ice-Pick Lodge eine Story mit ineinander verstrickten Handlungsfäden erdacht und inszeniert mit den letzteren sogar einen packenden Thriller – wenn man das Spiel außer Acht lässt. Das unheilschwangere Szenario wird so lieblos dargestellt, dass sich bei gestandenen PC-Abenteurern die Nackenhaare aufstellen. Wo nicht vorhandene Weitsicht, klobige Bewegungen oder umständlichen Menüs schon die ersten Interessenten abschrecken, tun die Wischiwaschi-Aussagen eurer Dialogpartner, ausgedehnte Laufwege sowie die oftmals unklare Aufgabenverteilung ihr Übriges. Die Entwickler präsentieren eine freie Welt, schaffen es aber nicht, diese zum Leben zu erwecken. Pathologic ist gut gedacht, aber verdammt schlecht gemacht. Schade um die interessanten Ideen!
31
PC Games (Germany)
Ein Adventure, bei dem wohl selbst Kafka auf keinen grünen Zweig käme: Pathologic ist absolut verworren. Es geht - irgendwie - um eine Stadt, in der eine Seuche ausgebrochen ist. Und als einer von drei spielbaren Charakteren soll man dorthin, um irgendwas zu tun. Falls Sie Sätze der Sorte "Wie wendet man sich an die Menkhu, die wahren aus der Familie der Hierophanten?", auf Anhieb verstehen, haben Sie eine Chance auf Unterhaltung.
25
PC Powerplay
Pathologic wäre eigentlich ein tolles Spiel für erkundungsfreudige Abenteurer mit einem Faible für gruselige Geschichten. Leider ist in diesem Fall einzig und allein das Spiel wirklich gruselig. Die Story ist dermaßen bermüht mysteriös, dass ich ständig im Dunkeln tappe und den Faden verliere. Ich muss den Gutmenschen raushängen lassen, weil ich mir ansonsten selbst das Leben schwer mache. Die Grundidee gefällt mir, die Umsetzung ist allerdings eine mittelschwere Katastrophe.