Moby Poll: What kind of game collector are you?

PC Fútbol 2006 (Windows)

...
MobyRank
100 point score based on reviews from various critics.
...
MobyScore
5 point score based on user ratings.

User Reviews

There are no reviews for this game.


Our Users Say

Category Description MobyScore
Acting The quality of the actors' performances in the game (including voice acting). 3.0
AI How smart (or dumb) you perceive the game's artificial intelligence to be 2.0
Gameplay How well the game mechanics work (player controls, game action, interface, etc.) 4.0
Graphics The quality of the art, or the quality/speed of the drawing routines 3.0
Personal Slant How much you personally like the game, regardless of other attributes 4.0
Sound / Music The quality of the sound effects and/or music composition 1.0
Overall MobyScore (1 vote) 2.8


The Press Says

MobyRanks are listed below. You can read here for more information about MobyRank.
65
GameStar (Germany)
Der Teammanager gibt sich redlich Mühe, Einsteiger gleich zu Beginn mit seinen ziemlich sperrigen Menüs abzuschrecken. Man braucht schon ein, zwei Stündchen, um sich an die fummeligen Statistikbildschirme zu gewöhnen. Wer sich aber daran (und an ein paar unlogisch angeordneten Schaltflächen) nicht stört, entdeckt eine tiefgründige Simulation. Das Ändern der Laufräume während der laufenden Partie ist eine nette Idee. Allerdings befolgen die Spieler nicht immer alle Vorgaben korrekt. Die Platzhirsche verscheucht der Teammanager Fußball 2006 zwar sicherlich nicht, doch als kostengünstige Alternative ist er einen ausführlichen Probekick allemal wert.
60
PC Powerplay
Der Fussball Teammanger 2006 hat ein Problem: Er ist gar nicht mal so schlecht. Angesichts der hochkarätigen Konkurrenz von Electronic Arts und demnächst (hoffentlich) wieder Ascaron reicht das aber nicht für einen Pokalplatz.
60
Meristation
Tras la desilusión del año pasado, vuelve a su cita anual el clásico manager de fútbol, con cambios en todos los aspectos, muchos errores subsanados y con ganas de hacernos volver a disfrutar de nuevo de la saga. Pero, ¿hasta qué punto?